Einweihung der ICE-Strecke Erfurt-Leipzig

10.12.2015 14:17

Am 9. Dezember 2015 wurde in Leipzig die neue ICE-Trasse von Erfurt nach Leipzig unter dem Namen "Verkehrsprojekt Deutsche Einheit 8.2" feierlich eingeweiht. In einer Parallelfahrt verkehrten zwei Sonderzüge von Erfurt nach Leipzig, wo die feierliche Eröffnung der Strecke stattfand.

Bild 4 / 16
  • Andreas Bausewein, Bodo Ramelow, Wolfgang Tiefensee und Ronald Pofalla stehen vor einem ICE am Erfurter Hauptbahnhof zur Einweihung der neuen Trasse von Erfurt nach Leipzig.

    Einweihung ICE Erfurt-Leipzig

    Ministerpräsident Bodo Ramelow, Bahnvorstand Ronald Pofalla, Wolfgang Tiefensee, Wirtschafts- und Wissenschaftsminister und Oberbürgermeister Andreas Bausewein (v.l.n.r.) diskutieren über die neue Trasse.

    © Stadtverwaltung Erfurt
Bild 4 / 16