Verkehrsentwicklungsplan Erfurt – Parkraumkonzeption Innenstadt

19.06.2015 10:54

Das Parkraumkonzept enthält umfangreiche Bestandsaufnahmen und Analysen für den Ruhenden Verkehr in der Innenstadt von Erfurt. Daraus wurde der Handlungsbedarf abgeleitet und zusammengefasst. Der Stadtrat beschloss das Konzept am 29.01.2015.

Titelbild: parkende Autos in der Altstadt

Parkraumkonzeption Erfurt

Dateigröße: 4.9 MB | Dateityp: pdf | PDF nicht barrierefrei

Herausgeber: Stadtverwaltung Erfurt
Redaktion: Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung

Das Parkraumkonzept enthält umfangreiche Bestandsaufnahmen und Analysen für den Ruhenden Verkehr in der Innenstadt von Erfurt. Daraus wurde der Handlungsbedarf abgeleitet und zusammengefasst. Der Stadtrat beschloss das Konzept am 29.01.2015.

Mit dem Stadtratsbeschluss 0160/12 vom 18.07.2012 "Verkehrsentwicklungsplan Erfurt - Teil Innenstadt einschließlich Wirtschaftsverkehr" wurde diese Konzeption als Handlungsgrundlage für die Verwaltung bestätigt und gleichzeitig die Verwaltung beauftragt ein Parkraumkonzept für die Innenstadt zu erarbeiten.

In der Parkraumkonzeption wird dargestellt, wie in der Begegnungszone das Parken auf die Nachfrage der Bewohner und des Wirtschaftsverkehrs beschränkt und damit der Parksuchverkehr in diesem Bereich deutlich minimiert werden kann. Das Planungsbüro LK-Argus fasste nach einer umfangreichen Bestandsanalyse drei wesentliche Handlungsfelder zusammen:

  • Senkung des Parkdruckes
  • Einfache und einheitliche Regelungen
  • Neuordnung der Bewohnerparkgebiete

Während des Planungsprozesses wurden in zwei Workshops mit Vertretern der Stadtratsfraktionen, der interessierten Verbände und Interessenvertretern die Analysen und Ergebnisse diskutiert.

Weitere Angaben zur Broschüre

Erscheinungsjahr 2014, 1. Auflage
Redaktionsschluss: Dezember 2014
72 Seiten im DIN A4 Format