Planen, Finanzieren, Bauen – Gemeinsam in die Zukunft der Stadt investiert

20.10.2015 10:58

25 Projekte stehen symbolisch für 25 Jahre - Eine neue Broschüre blickt auf die Entwicklung der Verkehrsinfrastruktur in der Thüringer Landeshauptstadt zurück.

Download

Fotos von bedeutenden Bauprojekten

Planen, Finanzieren, Bauen – Gemeinsam in die Zukunft der Stadt investiert

Dateigröße: 11.5 MB | Dateityp: pdf | PDF nicht barrierefrei

Herausgeber: Stadtverwaltung Erfurt
Redaktion: Tiefbau- und Verkehrsamt

In der Broschüre werden 25 Projekte aus den vergangenen 25 Jahren beschrieben und dokumentiert.

Inhalt

Nahezu pünktlich zum Tag der Deutschen Einheit ist jetzt eine Broschüre erschienen, die sich bedeutenden Infrastrukturmaßnahmen in Erfurt seit der Wende widmet. Unter dem Titel „Planen, Finanzieren, Bauen – Gemeinsam in die Zukunft der Stadt investiert“ werden 25 Projekte reflektiert, die symbolisch für die vergangenen 25 Jahre ausgewählt wurden.

Die Dokumentation hält Rückschau darauf, wie in den zurückliegenden Jahren ein leistungsfähiges Straßennetz und eine moderne Stadtentwässerung in und für Erfurt geschaffen wurden.

Beleuchtet werden u. a. Ausbau der Weimarischen Straße, die Umgestaltung des Binderslebener Knies, der Bau der Querspange und aktuell der Ausbau des Mittelhäuser Kreuzes. Zudem werden der Umbau der Krämpfertorbrücke, die Bunsenstraße als Verlängerung der nördlichen Querverbindung, die Umgestaltung von Anger, Schlösserstraße und Fischmarkt und die Modernisierung des Klärwerks in Erfurt-Kühnhausen in Erinnerung gebracht. Der Ausbau der Erfurter Straßenbahn zur Stadtbahn, die Entwicklung des Radwegenetzes oder auch der Erdfall in Kühnhausen stehen ebenso für die vergangenen 25 Jahre wie die kreativen Erfurter Ampelmännchen oder die Entwicklung eines Spezialasphalts, mit dem Erfurt die Reparatur von Straßen revolutioniert hat.

Weitere Angaben zur Broschüre

Erscheinungsjahr: 2015
56 Seiten im Format 29,7 x 21 cm (A4) mit Fotos und Abbildungen
Preis: kostenlos