1. Thüringer Agroforst entsteht in Erfurt

11.12.2017 10:33

Das Projekt ist eine ökologische Ausgleichs- und Ersatzmaßnahme „M15“ für das Internationale Logistikzentrum Stotternheim (ILZ) und besteht aus zwei Teilen.

Ziel des Projektes ist die Kombination von Landwirtschaft und ökologischem Ausgleich. Auf der Grundlage eines gemeinsamen Konzeptes des Umwelt- und Naturschutzamtes und des Garten- und Friedhofsamtes der Landeshauptstadt Erfurt wurde bereits 2015 auf einer Fläche von 110.000 m² bisheriges Ackerland in extensives Grünland ohne Düngung und Pflanzenschutzmitteleinsatz umgewandelt. In diesem Herbst nun sind die  Bäume in Abstimmung mit dem Landwirt, der die Fläche zwischen den Baumreihen zur Heu- oder Grünfuttergewinnung nutzt, gepflanzt worden.