Der Erfurter Wirtschaftskongress 2016

Am 9. Juni 2016 stand der Kunde im Fokus des 15. Wirtschaftskongresses. Neue Kommunikationskanäle, veränderte Anforderungen der Kunden und die Herausforderung Kunden langfristig an das Unternehmen zu binden, waren die Themen, mit denen sich die Referenten und die Teilnehmer beschäftigten.

Durch den Kongress führte die Moderatorin Claudia Meimberg.

Eröffnung

11:00 Uhr bis 11:15 Uhr | Begrüßung

Andreas Bausewein - Oberbürgermeister, Landeshauptstadt Erfurt

11:15 Uhr bis 11:30 Uhr | Grußwort

Bodo Ramelow - Ministerpräsident Freistaat Thüringen

11:30 Uhr bis 12:00 Uhr | Wachstumsaussichten für Thüringen

Dr. Gertrud R. TraudChefvolkswirtin / Leitung Research, Helaba Landesbank Hessen-Thüringen

12:00 Uhr bis 12:45 Uhr | Kundenmanagement 2030 - Verkaufskanäle und Vertriebsprozesse der Zukunft

Dr. Nikolas Beutin - PwC Partner / Customer Practice Leader

Auszug:

Die heutige Umwelt verändert sich dramatisch und rasend schnell. Dennoch gibt es ein paar so genannte Megatrends, die langfristig und nachhaltig unsere Umgebung beeinflussen. In seinem Vortrag geht Dr. Nikolas Beutin auf neun dieser Trends ein und zeigt auf, wie sie den Vertrieb der Zukunft beeinflussen. Diese Megatrends richtig und rechtzeitig zu deuten und auf dieser Basis zu handeln, ist eine gute Grundlage für Unternehmen, um sich einen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil zu verschaffen.

Impulsvorträge

13:15 Uhr bis 14:00 Uhr | Das Fan Prinzip: Wie Unternehmen Ihre Kunden zu Fans machen

Prof. Dr. Gregor Daschmann - Buchautor / Professor für Publizistik und Dekan an der Johannes Gutenberg- Universität Mainz / wissenschaftlicher Beirat von forum!

Auszug:

Prof. Dr. Gregor Daschmann erläutert in seinem Vortrag, warum im Kontext eines verschärften Verdrängungswettbewerbs hohe Kundenzufriedenheit allein keinen nachhaltigen wirtschaftlichen Erfolg mehr bringt und warum es wichtig ist, Kunden zu Fans zu machen. Freuen Sie sich auf einen inspirierenden Vortrag mit vielen spannenden Studienergebnissen und Beispielen aus der direkten Praxis von Unternehmen, die im Rahmen von Deutschlands Kundenchampions für ihr hervorragendes Kundenbeziehungsmanagement ausgezeichnet wurden. Was das Verhalten von Fußball-Fans mit der Steigerung des Kundenwertes zu tun und warum ist es oft wichtiger, die emotionale Verbundenheit und Loyalität der Kunden zu steigern als immer mehr in Leistung zu investieren?

14:00 Uhr bis 14:30 Uhr | Unsere Kontakte von heute sind unser Business von morgen

Petra Polk - Netzwerkexpertin / Unternehmensberaterin / Social Media Expertin

Auszug:

Unsere Kontakte sind unser Business von morgen

Ihr persönliches Netzwerk entscheidet heute über Ihren Erfolg im Business und kann der Turbo für Ihren Karriereweg sein. Erfahren Sie im Vortrag von Petra Polk, wie Sie Ihr persönliches und virtuelles Netzwerken für ihr Business und Ihre Karriere strategisch und zielgerichtet einsetzen können. Warum klare Positionierung, eine Strategie und Ihre Ziele für Netzwerken die Grundvoraussetzung sind. Sie lädt Sie ein, ihre 7 persönlichen Erfolgsregeln kennen zu lernen. Profitieren Sie vom Wissen der Expertin und nutzen Sie Netzwerken für Ihren Karriereweg und für Ihr eigenes Business.

Parallele Workshops Teil 1

Workshop I - So findet man Kunden heute! Den stationären Handel mit einem Onlineshop geschickt kombinieren

Gaby Rösner - Geschäftsführerin der Thuecom Medien GmbH

Auszug:

Wir Deutschen shoppen immer häufiger per Klick. 54 Millionen Bundesbürger – quer durch alle Altersklassen – kaufen ganz selbstverständlich Kleidung, Bücher und Elektronik im Internet ein. Zunehmend beliebter wird das Shoppen per Smartphone sowie das Einkaufen von Lebensmitteln über das Web. Daher lassen Sie sich zeigen, wie Sie Ihre Kunden digital abholen, begeistern und mit besonderen Einkaufserlebnissen noch besser überzeugen können. Erfahren Sie, wie Sie Online- und stationären Handel bestens kombinieren und hören Sie -  worauf es bei einem guten Onlineshop ankommt. Einen Online-Shop zu erstellen ist gar nicht schwer, ihn jedoch erfolgreich zu machen verlangt noch mehr.

Workshop II - Einführung in die Compliance

Jesko Trahms - Fachanwalt für Strafrecht

Workshop III - Laden-Schluss? So funktionieren digitale Vertriebslösungen

Tobias Kallinich - Geschäftsführer Kallinich Media GmbH & Co. KG

Auszug:

Kunden abholen und Kunden verhaften oder Kunden begeistern und sie auf diese Weise binden? – Welcher ist der Königsweg und warum?

Den „Heiligen Gral“ im E-Commerce scheint aktuell nur Amazon gefunden zu haben, ABER: Es gibt Wege und Möglichkeiten, auch in der Digitalisierung den Anschluss an Kunden und Käufer zu behalten. Wie das im B-2-C- und auch im B-2-B-Sektor funktionieren kann, erforschen wir im Workshop: „Laden-Schluss? – So funktionieren digitale Vertriebslösungen“

Parallele Workshops Teil 2

Workshop IV (1) - Gemeinsam Kunden begeistern

Katharina Hanisch - AOK Plus/ Regionalgeschäftsführerin Region EF

Auszug:

Wie stellt sich ein Unternehmen intern auf, um langfristig und stabil seine Position als Marktführer zu halten?

Wie dies der AOK PLUS mit dem Programm“ Gemeinsam Kunden begeistern“ gelingen soll, will Frau Hanisch mit ihrem Impulsvortrag zeigen.

Workshop IV (2) - Briefe und E-Mails - authentische Botschafter Ihrer Marke

Sylke Schröder - Geschäftsführerin BriefStudio

Auszug:

Zunächst werden sich die Teilnehmer erarbeiten, wie die Geschäftskorrespondenz in den Kommunikationsmix eines Unternehmens eingebettet ist. Sie erfahren, dass Briefe und E-Mails ein Spiegelbild gelebter Unternehmenskultur sind, die sich zwischen den Zeilen offenbart. „Mit jedem Brief können wir etwas ausrichten oder etwas anrichten – und das tausendfach im Jahr“, sagt Sylke Schröder, die das BriefStudio gegründet hat. Im Workshop wird sie auf die vier Merkmale eingehen, die einen kundenfreundlichen und glaubwürdigen Brief kennzeichnen:

  •           Gute Struktur
  •           Hohe Verständlichkeit
  •           Lebendige Sprache und
  •           Glaubwürdige Markenwirkung.

Die Teilnehmer lernen wichtige Kriterien kennen und bekommen am Ende ein Checkliste für ihren Schreibtisch.

Workshop V - Ersetzt die Digitalisierung den persönlichen Kontakt? Erfolgreiche Kundengewinnung und -bindung bei Drees & Sommer

Christian Krajci - Niederlassungsleiter Drees & Sommer GmbH Leipzig, Büro Erfurt / Janine Fröhlich - Business Development Drees & Sommer GmbH Köln / Anika Kästner - Business Development Drees & Sommer GmbH Leipzig

Auszug:

Wissen Ihre Kunden welche Themen Sie gerade bewegen? Wissen Sie, welche Themen gerade Ihre Kunden bewegen?
Arbeiten Sie mit einem CRM-System? Ist dieses System tagesaktuell?


Wir möchten gemeinsam mit Ihnen Grundideen einer mutig innovativen Kundenbindung diskutieren und dabei aufzeigen, wie Sie zukünftig den Markt und Ihre Kunden besser kennenlernen sowie dabei gleichzeitig Vertrauen und Verständnis schaffen können.
 

Workshop VI - Business Speed-Dating

Initiiert durch den Unternehmerverband ThüringenUVT

Impulsvorträge

17:15 Uhr bis 17:45 Uhr | Wir vermissen Sie! Wie sag ich es meinen Ex- Kunden?

Franka Lampe - Consultant Deutsche Post AG / Top Speaker der Dialog Schmiede

Auszug:

Entdecken Sie eine neue Zielgruppe, die äußerst rentabel für Ihr Unternehmen ist: Die Ex-Kunden. Ehemalige Kunden hatten Sie bereits für sich gewonnen - Sie haben eine gemeinsame Basis. Ehemalige Kunden kennen Sie - Sie wissen um ihre Bedürfnisse und ihre Zahlungsmoral. Ehemalige Kunden stehen Ihrem Unternehmen immer noch deutlich näher, als potenzielle Neukunden. Es gibt also viele gute Gründe, mit Ex-Kunden wieder ins Gespräch zu kommen.

Wie Sie das in Ihrem Unternehmen und Ihrer Kundschaft umsetzen, gute und schlechte Kunden selektieren, Rückgewinnungs-Angebote strategisch planen und praktisch kommunizieren, finanzielle Anreize und emotionale Wertschätzung gewichten und einen zielführenden Dialog anschieben, erfahren Sie in dieser praxisnahen Veranstaltung.

17:45 Uhr bis 18:30 Uhr | Service darf auch Spaß machen

Armin NagelServiceexperte, Comedy Redner

Auszug:

Unternehmen, die wissen, was Kunden wollen, sind Ihren Wettbewerbern einen Schritt voraus. Mit Hilfe der Kundennutzenperspektive und zahlreichen Praxisbeispielen gibt Deutschlands lustigster Serviceexperte Impulse für mehr Servicekultur.

5 Sterne Redner Armin Nagel ist nicht nur Redner, sondern vor allem Praktiker und Mann der Tat! In seinem Impulsvortrag „Service darf auch Spaß machen!“ geht „Deutschlands erster Service Comedian“ (ZDF) mit gutem Beispiel voran und zeigt in Form von selbstgedrehten Videoclips innovative und unkonventionelle Serviceaktionen, die er an ahnungslosen Kunden testet: vom Vorleseservice über den Einparkservice bis hin zum Ampeltainmentservice. Die Zuschauer erleben anschaulich, wie überraschte Kunden auf überraschende Serviceideen reagieren.

Fotostrecke

Bild 18 / 28
  • Tobias Kallinich hält einen Vortrag zum Thema digitale Vertriebslösungen.

    Tobias Kallinich hält einen Vortrag zum Thema digitale Vertriebslösungen.

    Wirtschaftskongress erwicon 2016

    © Stadtverwaltung Erfurt
Bild 18 / 28

Downloads, Sponsoren und Partner

Titel, Termin, und Hauptsponsoren des erwicon 2016

erwicon Programm 2016

Dateigröße: 63.7 kB | Dateityp: pdf | PDF nicht barrierefrei

Herausgeber: Stadtverwaltung Erfurt
Redaktion: Amt für Wirtschaftsförderung

Darstellung des Programmablaufs zum Wirtschaftskongress erwicon 2016 mit der Auflistung der Impulsvorträge und Workshops