DomStufen-Festspiele für die Kleinen: „Pettersson und Findus und der Hahn im Korb“

17.08.2019 16:00 – 29.08.2019 18:00

Seit 1994 gibt es die Festspiele des Theaters Erfurt auf den Domstufen vor die beeindruckende 700 Jahre alte Kulisse von Mariendom und St. Severi Kirche. Und seit 2009 gibt es zusätzlich Domino – besondere Inszenierungen für die Kleinen Theaterbesucher.

Zeichnung mit dem bärtigen Mann Petterson, der Katze Findus und dem Hahn im Korb
Foto: © Theater Erfurt
29.08.2019 18:00

Domstufen-Festspiele 2019 für Kinder: „Pettersson und Findus und der Hahn im Korb“

Genre Fest
Veranstalter Theater Erfurt
Veranstaltungsort Domstufen, Domplatz, 99084 Erfurt

Weitere Informationen

Seit 2009 bringt das Theater Erfurt zu den jährlichen Domstufen-Festspielen auch ein Kinderstück auf die Bühne. Begonnen hat alles mit „Die Bremer Stadtmusikanten“. Kinder und Erwachsene waren begeistert vom Spiel unter freiem Himmel und noch dazu vor der spektakulären Kulisse von Mariendom und St. Severikirche.

2010 folgte „Pippi Langstrumpf“, und auch für diese Inszenierung waren die Karten für alle Aufführungen restlos ausverkauft. Wegen des großen Erfolgs der beiden Musicals entschied sich das Theater Erfurt für Wiederaufnahmen, und so gehörten „Die Bremer Stadtmusikanten“ 2011 und „Pippi Langstrumpf“ 2012 erneut zum Programm von Domino. 2013 war „Till Eulenspiegel“ der Beitrag für die jungen Festspielgäste, 2014 gelangte die Kinderoper „Die Omama im Apfelbaum“ zur Aufführung, die von den schwierigen Schritten auf dem Weg, Verantwortung zu übernehmen, erzählt. 2015 zeigt das Theater Erfurt erneut ein Musical für Kinder: „Das Dschungelbuch“ nach Rudyard Kipling mit Musik von Francesco Bottigliero. Dann folgten auch im vergangenen Jahr „An der Arche um Acht“ von Ulrich Hub.

2019 dürfen sich unsere kleinen und großen Gäste bei Domino auf das Kinderstück „Pettersson und Findus und der Hahn im Korb“ von Niclas Ramdohr freuen.

Der Kartenvorverkauf läuft bereits!

Die Termine:
17.08., 16:00 Uhr (Premiere)
18. / 24. / 25. / 31.08., jeweils 11 und 16 Uhr
21. / 22. / 27. / 28. / 29.08. jeweils 10 Uhr

Pettersson und Findus und der Hahn im Korb

Kinderoper von Niclas Ramdohr
Text von Holger Pototzki nach Sven Nordquist
Uraufführung Magdeburg 2009

Dauer 60 min
keine Pause
Altersempfehlung ab 6 Jahre

Die Handlung

Hier kommt er, der „katzigste, schmusigste, weißeste, clownigste, mumpsigste, schlumpfigste Findus!“ Ein schönes Leben hat er bei Pettersson auf dem Hühnerhof, „weil nichts so sehr wie Hühnerstänkern mopsfidelen Katerseelen guter noch als gut nur tut“. Aber das ist vorbei! Seit Pettersson den Hahn Caruso vor dem Kochtopf seines Nachbarn Gustavsson gerettet hat, ist dieser bei den Hühnern nun der sprichwörtliche Hahn im Korb. Aber nicht nur das, keine ruhige Minute bleibt dem Kater mehr, denn Caruso kräht ohne Unterlass und das in den höchsten Tönen. Auch Pettersson scheint es allmählich zu viel zu werden. Da fasst Findus einen arglistigen Plan, der zwar wieder Ruhe bringt, aber auch die Erkenntnis, dass es sich mit einer Lüge gar nicht gut lebt. Wie kann das Problem Caruso bloß zu aller Zufriedenheit gelöst werden?

In einer wunderbar abwechslungsreichen Opernbearbeitung erweisen Niclas Ramdohr und Holger Pototzki dem samtpfötigen Kater alle Ehre. Niclas Ramdohrs Musik belässt dem Text, den Holger Pototzki in ein stimmiges und temporeiches Libretto gefasst hat, dabei seine Sprachverständlichkeit. Den Spaß verlieren sie dabei nie aus den Augen, sodass die Zuhörenden, Kinder wie Erwachsene, vom ersten Takt an in den Bann gezogen werden.

Domino-Expedition

An ausgewählten Terminen bieten wir vor der Vorstellung von Pettersson und Findus Führungen für Kinder und Familien mit spannenden Einblicken hinter die Kulissen an. Weitere Infos gibt es in Kürze.

Film ab-Tipp:

Pettersson und Findus – kleiner Quälgeist, große Freundschaft (Deutschland 2014) mit Marianne Sägebrecht und Ulrich Noethen