Kirchentag auf dem Weg

25.05.2017 00:00 – 28.05.2017 24:00

Knapp 200 Veranstaltungen erwarten die Besucher beim Erfurter evangelischen „Kirchentag auf dem Weg“. Am Himmelfahrtswochenende (25. bis 28. Mai) soll an 25 Veranstaltungsorten der Region getreu dem Motto des Kirchentages ein facettenreiches „Licht auf Luther“ und die Folgewirkungen der protestantischen Reformation bis heute geworfen werden.

Farbiges Logo
„Licht auf Luther“ – Ein „Kirchentag auf dem Weg“ findet auch in Erfurt statt Grafik: © Evangelische Kirche in Mitteldeutschland
28.05.2017 24:00

Kirchentag auf dem Weg – Licht auf Luther

Genre Veranstaltung
Veranstalter Evangelische Kirche in Mitteldeutschland, Evangelischer Kirchenkreis Erfurt
Veranstaltungsort 25 Veranstaltungsorte der Region: Siehe jeweilige Programmangebote. Stellvertretend: Augustinerkloster Erfurt, Augustinerstraße 10, 99084 Erfurt

Licht auf Luther: Reformation heißt, die Welt zu hinterfragen

Ein Gewitter markierte die Wende: Vor den Toren Erfurts erschrak 1505 der Jurastudent Martin Luther in einem Unwetter derart, dass er gelobte, Mönch zu werden. Zwei Wochen später trat der 22-Jährige in das Augustinerkloster ein und änderte damit sein Leben radikal. Dies war der Beginn eines Weges, der die Glaubenswelt bis heute verwandelt hat.

Der Blitz als Wegweiser steht über dem Erfurter Kirchentag auf dem Weg. Die alte Universitäts- und Klosterstadt gab Luther das akademische und spirituelle Handwerkszeug und Luthers Orte laden ein.

Der Kirchentag auf dem Weg in Erfurt bietet Gelegenheit, historische Schauplätze zu erleben, Themen der Reformation im Heute zu diskutieren und ein buntes Fest zu feiern.