Denkmaltage 2019 – „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“

03.09.2019 08:00 – 08.09.2019 22:00

Seit 1993 beteiligt sich Erfurt an diesem Europäischen Ereignis und führt neben dem Tag des offenen Denkmals auch noch zusätzliche Denkmaltage mit einem reichhaltigen und vielfarbigen Programm durch. Für 2019 hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz des 100-jährigen Jubiläums des Bauhauses das Motto „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“ ausgerufen.

blaues Bild mit Gebäude-Silhouette und dem Text: Modern(e) ist immer
Bild: © Stadtverwaltung Erfurt
08.09.2019 22:00

Denkmaltage 2019 – „Modern(e): Umbrüche in Kunst und Architektur“

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt

Montag, 02.09.2019

Vorprogramm

19 Uhr
Vorträge: „Das Kommandantenhaus auf dem PetersbergEine verborgene Perle an der Stadtkrone“ zu Bauforschung und zukünftiger Ausstellungsgestaltung des Kommandantenhauses, mit Torsten Lieberenz (Bauforscher) und Jan Wünsche (KOCMOC/ Leipzig Ausstellungsgestalter)

Moderation: Dr. Thomas Nitz
Ort: Ratssitzungssaal im Rathaus, Fischmarkt 1

Dienstag, 03.09.2019

Heute ist in allen städtischen Museen freier Eintritt.

16 Uhr
Führung: „Um das Neuwerkkloster – ein Geschichtsspaziergang“, mit Dr. Thomas Nitz
Treffpunkt: Straßenbahnhaltestelle Brühler Garten/Am Rosswehr

20 Uhr
Eröffnung der Denkmaltage am Anger, hier unter dem Motto „Modern(e) ist immer“
Spektakuläre Inszenierung der Architektur und Geschichte vom Angermuseum bis zum alten Angerbrunnen
mit Carillonkonzert, einem Bildervortrag „Die Geschichte des Erfurter Angers“, der Inszenierung von 7 Gebäuden auf dem Anger und dem Konzert von 7 Erfurter Chören
Mitwirkende: Ulrich Seidel (Glockenspiel), Hardy Eidam (Vortrag zur Geschichte des Angers), das Jugendtheater „Die Schotte“ sowie die Chöre Liederkreis Erfurt e. V., Erfurter Männerchor 1890 e. V., Erfurter Lehrerchor, Männerchor Cäcilia 1880 e. V. Erfurt-Dittelstedt, Erfurter Frauenchor mechoria, Erfurter Steigerwald-Chor e. V. und der Frauenchor Sili con Vocale
Treffpunkt ist die Bühne am Bartholomäusturm
Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Citymanagement und den Händlern auf dem Anger.

Mittwoch, 04.09.2019

818 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Augustinerkloster, Kirche frei zugänglich
11+13+15 Uhr
Führungen durch das Augustinerkloster mit Ausstellung und Lutherzelle
Information: Eintritt:7,50 €
Ort: Augustinerkloster, Augustinerstraße 10

816 Uhr
Tafelausstellung zu den Bemühungen um den Erhalt des Andreasviertels 1989/1990: „Ein Bürgerwall für unsere Altstadt“
Ort: Stadtarchiv, Gotthardtstraße 21

13 Uhr
Führungen im Dom, zum Marienmosaik
Information: Kosten: 3,00 €, Anmeldung über: 0361 64 6 12 65
Ort: Domberg
 

1016 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Neue Synagoge
10 Uhr + 15 Uhr 
Führung und Erläuterungen durch Rabbiner und Mitarbeiter
Ort: Max-Cars-Platz 1

1018 Uhr
Denkmal: ehemaliger Bibliotheksbau mit Wandbild
Bildschirm-Interview mit dem Künstler Erich Enge zum 1976 mit Silikatfarben gemalten Wandbild. Eines der größten Wandbilder Europas (6 × 102 m)
Ort: Erdgeschoss vom Fitness-Studio, zwischen Brücke und Durchgang, Mainzer Straße 34

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Brückenhaus der Krämerbrücke mit Bohlenstube, Keller im Pfeiler, „Guckloch“ aufs Wasser und Dauerausstellung zur Krämerbrücke und ihrer Brückenhäuser
Ort: Haus der Stiftungen, Krämerbrücke 31

11 Uhr
Führung „Das Neue im Alten“, Modernisierung im Denkmal für die kulturelle Nutzung, mit Prof. Dr. Kai Uwe Schierz (KD, Direktor der Kunstmuseen)
Ort: Angermuseum, Anger 18

12 Uhr
Orgelmusik an der Compenius-Orgel, mit Andrea Malzahn (Kantorin)
Ort: Michaelisstraße 11

1317 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Das mittelalterliche Quellwasserwerk Peterborn, erstmals im Jahre 1136 urkundlich erwähnt
Information: ausgeschildert ab Straßenbahn Linie 4, Haltestelle „Am Kreuzchen“ und „Hauptfriedhof“, Ort: Am Peterborn

13 Uhr + 17 Uhr
Führung: „Neue Sachlichkeit und Bauhaus in der Kunst“ mit Petra Bischoff (Gästeführerin)
Information: Anmeldung unter: 0172-3547021, Teilnahmegebühr 3,00 €
Treffpunkt: Rathaus, Fischmarkt 1

14 Uhr
Führung: „Unbekümmert, luftig und leicht – die Architektur der iga“, mit Dr. Mark Escherich
Information: die Besucher werden am Treffpunkt abgeholt und zurückgebracht/ dann kein Eintritt
Treffpunkt: vor dem Haupteingang am Besuchershop
Ort: Egapark, Gothaer Straße 38

15 Uhr
Führung: „Moderne im 13. Jahrhundert: Die Architektur der Erfurter Predigerkirche“, mit Dr. Rainer Müller (TLDA)
Ort: Predigerkirche, Predigerstraße 5

15 Uhr
Führung in der Galerie Waidspeicher mit Vorderhaus, mit Christian Misch (Thüringer Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie)
Ort: Kulturhof zum Güldenen Krönbacken, Michaelisstraße 10

15 – 02 Uhr
Offenes Denkmal: Spätmittelalterlicher Speicherbau mit wechselnder Ausstellung
Ort: Kunstspeicher, Waagegasse 2

16 Uhr
Führung: „Bauhausarchitektur Oststadt – Hamburger Viertel und Hansa Block“, mit Richard Schaefer (Gästeführer)
Treffpunkt: Haupteingang Fachhochschule Erfurt, Altonaer Straße 25

16:30 Uhr
Vortrag: „Erfurts teuerstes und schwerstes Musikinstrument wird 40“ Zum Ursprung und zur Entstehungsgeschichte des Erfurter Carillons im Bartholomäusturm am Anger, mit Karsten Grobe (ehrenamtlicher Denkmalpfleger)
Ort: Foyer Angermuseum, Anger 18

17 Uhr
Führung zur Baugeschichte der Ägidienkirche vom 12. bis 15. Jahrhundert an Hand eines Modells 1:50, von Pfarrer i. R. Sebastian Ringeis
Ort: Wenigemarkt 4

17 Uhr
Vortrag: „Kreuzzug. Mission, Dialog. Was wissen wir über die Begegnung zwischen Franz von Assisi und Sultan Al-Kamil?“, mit Prof. Dr. Volker Leppin, Tübingen
Ort: Hoher Chor der Barfüßerkirche, Barfüßerstraße 20

18 Uhr
elektronisches Glockenspiel im Bartholomäusturm, Anger 52

18 Uhr
Eröffnung der Sonderausstellung „Künstlerplakate von Ernst August Zimmermann“
Ort: Druckereimuseum und Schaudepot im Benary-Speicher, Brühler Straße 37, 99084 Erfurt

19 Uhr
Vortrag: „Das Haus zum Rosenbaum (Michaelisstraße 30) – ein vergessener Prachtbau der Renaissance“, mit Tim Erthel (Kunsthistoriker)
Ort: Theater im Palais, Michaelisstraße 30

20 Uhr
Orgelkonzert: Kompositionen von Dietrich Buxtehude, Johann Sebastian Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy; Interpret: Johannes Lang, Potsdam
Information: Eintritt 7,00 €, ermäßigt 5,00 €
Predigerkirche, mit Erläuterungen, Ort: Predigerstraße 5

Geöffnete Kirchen

918 Uhr  Kirche in Wallichen, Ort: Dorfstraße, Erfurt-Wallichen
918 Uhr  St. Peter und Paul Kirche mit neu gestalteter Altar durch den Künstler Gert Weber, Ort: Karlsplatz 3, Erfurt-Stotternheim
9:3018 Uhr  Kirche St. Severi, mit Erläuterungen durch Mitarbeiter; Ort: Domberg
1013 Uhr  Reglerkirche mit Erläuterungen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Ausstellung von Nooraldeen Amen Hama, einem syrisch-kurdischen Maler der Gegenwart, Ort: Bahnhofstraße 7
1013 Uhr  Schottenkirche, Ort: Schottenstraße 9 mit Erläuterungen durch Vereins- und Gemeindemitglieder
1018 Uhr  Pfarrkirche St. Bonifatius, Ort: Wagdstraße 13, Erfurt-Hochheim
1114 Uhr  Kaufmannskirche, mit Erläuterungen durch Dr. Helmut Jung; Ort: Anger 80
1116 Uhr  Michaeliskirche und Michaeliskirchhof mit Grabmalen und Laasphekapelle, Ort: Michaelisstraße 11
1116 Uhr  Predigerkirche, mit Erläuterungen, Ort: Predigerstraße 5
1117 Uhr  Ägidienkirche, Ort: Wenigemarkt 4
und 17 Uhr  Führung zur Baugeschichte der Ägidienkirche vom 12. bis 15. Jahrhundert an Hand eines Modells 1:50, von Pfarrer i. R. Sebastian Ringeis
1317 Uhr  Allerheiligenkirche, Vorraum geöffnet, Ort: Marktstraße 44; Ecke Allerheiligenstraße
1317 Uhr  Andreaskirche, mit Erläuterungen durch das Team der offenen Kirche; Ort: Andreasstraße 14
1418 Uhr  Cyriakkapelle der Predigergemeinde mit Ausstellung: „Kirche(n) und Bauhaus: Eine Spurensuche“; Ort: Im Gebreite 75

Donnerstag, 05.09.2019

8 16 Uhr
Tafelausstellung zu den Bemühungen um den Erhalt des Andreasviertels 1989/1990: „Ein Bürgerwall für unsere Altstadt“
Ort: Stadtarchiv, Gotthardtstraße 21

818 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Augustinerkloster
11+13+15 Uhr 

Führungen durch das Augustinerkloster mit Ausstellung und Lutherzelle
Eintritt: 7,50 €
Ort: Augustinerkloster, Augustinerstraße 10

1018 Uhr
Denkmal: ehemaliger Bibliotheksbau mit Wandbild
Bildschirm-Interview mit dem Künstler Erich Enge zum 1976 mit Silikatfarben gemalten Wandbild. Eines der größten Wandbilder Europas (6 × 102 m)
Ort: Erdgeschoss vom Fitness-Studio, zwischen Brücke und Durchgang, Mainzer Straße 34

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Brückenhaus der Krämerbrücke mit Bohlenstube, Keller im Pfeiler, „Guckloch“ aufs Wasser und Dauerausstellung zur Krämerbrücke und ihrer Brückenhäuser
Ort: Haus der Stiftungen, Krämerbrücke 31

11 Uhr
Führung im Haus „Zum roten Ochsen“: „Das Neue im Alten“, Modernisierung im Denkmal für die kulturelle Nutzung, mit Prof. Dr. Kai Uwe Schierz (KD, Direktor der Kunstmuseen)
Treffpunkt: Kunsthalle, Fischmarkt 7

1220 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Gedenk- und Bildungsstätte mit Dauerausstellung und Sonderausstellung
Ort: Andreasstraße 37 a

13 Uhr
Führung: „Bau- und Hausgeschichte der Krämerbrücke“, mit Michael Beyer (UDSB)
Treffpunkt: Mitte Rathausbrücke

1317 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Forsthaus Willrode mit Kapelle, Forsthaus und Backhaus
Ort: Forststraße 71, Erfurt-Egstedt

14 Uhr
Führung durch das Museum Alte Synagoge, mit Kuratorin Dr. Maria Stürzebecher (KD)
Ort: Alte Synagoge, Waagegasse 8

14 Uhr
Egapark-Führung: „Von der iga `61 zum Ega-Park“, mit Dr. Martin Baumann (TLDA)
Information: die Besucher werden am Treffpunkt abgeholt und zurückgebracht/dann kein Eintritt
Treffpunkt: vor dem Haupteingang der Ega, an der Plastik Aufbauhelfer
Ort: Egapark, Gothaer Straße 38

14 Uhr
Führung: „Der Dom und die Moderne“
Ort: Dom St. Marien, Domberg

15 Uhr
Führung: „Moderne Grabmalkunst vom Anfang bis Mitte des 20. Jahrhunderts“, mit Jens Kratzing (Garten-und Friedhofsamt)
Information: Dauer ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Haupteingang Hauptfriedhof, Binderslebener Landstraße 75

15:00 bis 18:00 Uhr     
Möglichkeit zur Besichtigung des geöffneten Denkmals eines Samenspeichers aus dem 19. Jahrhundert
Ort: Druckereimuseum und Schaudepot im Benary-Speicher, Brühler Straße 37, 99084 Erfurt

15 – 02 Uhr
Offenes Denkmal: Spätmittelalterlicher Speicherbau mit wechselnder Ausstellung
Ort: Kunstspeicher, Waagegasse 2

16 Uhr
Geöffnetes Denkmal: mittelalterliche Mikwe, mit Führung zum jüdischen Ritualbad
Ort: Kreuzgasse, Mikwe

10 – 18 Uhr
Angermuseum, Sonderausstellung: im Grafikkabinett: „Laszlo Moholy-Nagys und Joost Schmidts verlorenes Bauhaus-Buch – ein Konstruktionsversuch“

16:30 Uhr
Führung im Denkmal Angermuseum Heckel-Raum mit Thomas von Taschitzki (KD)
wichtige Information: maximal 10 Personen, Anmeldung unter Telefonnummer 0361 655-1624


Ort: Angermuseum, Anger 18

16:3018 Uhr
Führung im Denkmal: Erinnerungsort Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz, durch die Dauerausstellung „Techniker der 'Endlösung'„
Information: Dauer ca. 90 Minuten
Ort: Sorbenweg 7

17 Uhr
Vortrag: „Wie weiter an der Ruine? – Ein studentisches Projekt zu Entwicklungsmöglichkeiten für die Ruine der Barfüßerkirche“, mit Dr. Iris Engelmann und Dipl. Ing. Kirsten Angermann (Bauhaus-Universität Weimar)
Ort: Hoher Chor der Barfüßerkirche, Barfüßerstraße 20

18 Uhr
Führung: „Der Beginn einer neuen Zeit – Der Erfurter Bahnhof und sein Vorplatz im 19. Jahrhundert“, mit Dr. des. Clemens Peterseim (Kunsthistoriker)
Treffpunkt: Willy-Brandt-Platz, Glashaus der Tiefgarage

19:30 Uhr
Podiumsdiskussion : DDR-Kunst in der Stadt. „Renau“ – Wiederanbringung und wie weiter? Wiederaufbau des monumentalen Mosaikbildes von José Renau und „Erbe“, mit Dr. Tobias J. Knoblich (Beigeordneter für Kultur und Stadtentwicklung), Dr. Mark Escherich (Denkmalpfleger), Dr. Jochen Voit (Historiker) und weitere
Ort: Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße, Andreasstraße 37a

Geöffnete Kirchen

918 Uhr  Kirche in Wallichen, Ort: Dorfstraße, Erfurt-Wallichen
918 Uhr  St. Peter und Paul Kirche mit neu gestalteter Altar durch den Künstler Gert Weber; Ort: Karlsplatz 3, Erfurt-Stotternheim
9:3018 Uhr  Dom St. Marien, mit Erläuterungen durch Mitarbeiter; Ort: Domberg
9:3018 Uhr  Kirche St. Severi, mit Erläuterungen durch Mitarbeiter; Ort: Domberg
1013 Uhr  Reglerkirche mit Erläuterungen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Ausstellung von Nooraldeen Amen Hama, einem syrisch-kurdischen Maler der Gegenwart, Ort: Bahnhofstraße 7
1013 Uhr  Schottenkirche mit Erläuterungen durch Vereins- und Gemeindemitglieder, Ort: Schottenstraße 9
1018 Uhr  Pfarrkirche St. Bonifatius, Ort: Wagdstraße 13, Erfurt-Hochheim
1114 Uhr  Kaufmannskirche, mit Erläuterungen durch Dr. Helmut Jung; Ort: Anger 80
1116 Uhr  Predigerkirche, mit Erläuterungen, Ort: Predigerstraße 5
1116 Uhr  Michaeliskirche und Michaeliskirchhof mit Grabmalen und Laasphekapelle, Ort: Michaelisstraße 11
1117 Uhr  Ägidienkirche, Ort: Wenigemarkt 4
1317 Uhr  Allerheiligenkirche; Vorraum geöffnet; Ort: Marktstraße 44; Ecke Allerheiligenstraße
1317 Uhr  Andreaskirche mit Erläuterungen durch das Team der offenen Kirche, Ort: Andreasstraße 14,
1416 Uhr  Lutherkirche: offene Kirche mit Erläuterungen durch Gemeindemitglieder, Ort: Magdeburger Allee 48
1418 Uhr  Cyriakkapelle der Predigergemeinde mit Ausstellung: „Kirche(n) und Bauhaus: Eine Spurensuche“, Ort: Im Gebreite 75

Freitag, 06.09.2019

8 – 14 Uhr
Tafelausstellung zu den Bemühungen um den Erhalt des Andreasviertels 1989/1990: „Ein Bürgerwall für unsere Altstadt“
Ort: Stadtarchiv, Gotthardtstraße 21

8 – 18:30 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Thüringer Landtag
und 15+17 Uhr
Führungen und Vortrag: „Drei Häuser – Ein Parlament“, durch den Besucherdienst des Landtages; Gebäudekomplex des Landtags – von den 30er Jahren bis in die Gegenwart
Information: Zutritt zum Landtag nur mit Lichtbildausweis
Ort: Jürgen-Fuchs-Straße 1

8 – 18 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Das Augustinerkloster, die Kirche ist frei zugänglich
und 11+13+15 Uhr
Führungen durch das Augustinerkloster mit Ausstellung und Lutherzelle
Information: Eintritt 7,50 €
Ort: Augustinerkloster, Augustinerstraße 10

10 – 18 Uhr
Denkmal: ehemaliger Bibliotheksbau mit Wandbild; Bildschirm-Interview mit dem Künstler Erich Enge zum 1976 mit Silikatfarben gemalten Wandbild. Eines der größten Wandbilder Europas (6 × 102 m)
Ort: Erdgeschoss vom Fitness-Studio, zwischen Brücke und Durchgang, Mainzer Straße 34

10 – 18 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Brückenhaus der Krämerbrücke mit Bohlenstube, Keller im Pfeiler, „Guckloch“ aufs Wasser und Dauerausstellung zur Krämerbrücke und ihrer Brückenhäuser
Ort: Haus der Stiftungen, Krämerbrücke 31

10 – 18 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Gedenk- und Bildungsstätte mit Dauerausstellung und Sonderausstellung
Ort: Andreasstraße 37 a

10 – 18 Uhr
Angermuseum, Sonderausstellung: im Grafikkabinett: „Laszlo Moholy-Nagys und Joost Schmidts verlorenes Bauhaus-Buch – ein Konstruktionsversuch“
Ort: Anger 18

11 Uhr
Führung: „Bauhausarchitektur Oststadt – Hamburger Viertel und Hansa Block“, mit Richard Schaefer (Gästeführer)
Treffpunkt: Haupteingang Fachhochschule Erfurt, Altonaer Straße 25

13 – 17 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Forsthaus Willrode, mit Kapelle, Forsthaus und Backhaus
Ort: Forststraße 71, Erfurt-Egstedt

13 Uhr
Führungen zum Marienmosaik
Information: Kosten: 3,00 €, Anmeldung über: 0361 64 6 12 65
und 14 Uhr
Führung: „Der Dom und die Moderne“
Ort: Dom St. Marien, Domberg

14 – 18 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Handwerkskammer Erfurt mit Haus „Zum breiten Herd“; Besichtigung mit Führung im Haupthaus, 1. und 2. Etage, Ausstellung zum Bauhaus
Ort: Fischmarkt 13/16

15 Uhr
Führung in der Galerie Waidspeicher mit Vorderhaus, mit Christian Misch (Thüringer Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie)
Ort: Kulturhof zum Güldenen Krönbacken, Michaelisstraße 10

15 Uhr
Sonderführung: im Denkmal: Alte Synagoge; „Masel-tov!“, Vorbereitung, Ablauf und Rituale jüdischer Hochzeiten
Information: Eintritt 8,00 € / ermäßigt 5,00 € / Familie 17,00 €, Dauer ca. 60 Minuten
Ort: Alte Synagoge; Waagegasse 8

15 – 02 Uhr
Offenes Denkmal: Spätmittelalterlicher Speicherbau mit wechselnder Ausstellung
Ort: Kunstspeicher, Waagegasse 2

16 Uhr
Führung im Denkmal Kleine Synagoge: „Vom Bethaus zur Begegnungsstätte“
Ort: Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 5

17 Uhr
Führung: „Historische Fenster – von der Romanik bis zur Moderne“, mit Dr. Barbara Perlich-Nitz (Technische Universität Berlin)
Information: Dauer ca. 2 Stunden, gutes Schuhwerk
Treffpunkt: An der Stadtmünze, am Esel

19 Uhr
Vortrag „Umbrüche in der Architektur unserer denkmalgeschützten Kirche“, mit Pfarrer i. R. Martin Vieweg und Konzert mit Andrea Malzahn (Orgel), Claudia Schwarze-Nolte (Cello) und Gundula Mantu (Violine)
Ort: Kirche in Wallichen, Dorfstraße, Erfurt-Wallichen

19 Uhr
Vortrag: „Bilder ohne Bildträger? Von denkmalpflegerischen Problemen im Umgang mit architekturbezogener Kunst“, mit Landeskonservator Holger Reinhardt (TLDA), Moderation: Dr. Mark Escherich (UDSB)
Ort: Festsaal im Rathaus, Fischmarkt 1

Geöffnete Kirchen

9 – 18 Uhr  Kirche in Wallichen, Ort: Dorfstraße, Erfurt-Wallichen
9 – 18 Uhr  St. Peter und Paul Kirche mit neu gestalteter Altar durch den Künstler Gert Weber, Ort: Karlsplatz 3, Erfurt-Stotternheim
9:30 –  – 18 Uhr  Dom St. Marien, mit Erläuterungen durch Mitarbeiter; Ort: Domberg
9:30 – 18 Uhr  Kirche St. Severi, mit Erläuterungen durch Mitarbeiter; Ort: Domberg
10 – 13 Uhr  Reglerkirche mit Erläuterungen durch ehrenamtliche Mitarbeiter und Ausstellung von Nooraldeen Amen Hama, einem syrisch-kurdischen Maler der Gegenwart Ort: Bahnhofstraße 7
10 – 13 Uhr  Schottenkirche mit Erläuterungen durch Vereins- und Gemeindemitglieder, Ort: Schottenstraße 9
10 – 18 Uhr  Pfarrkirche St. Bonifatius, Ort: Wagdstraße 13, Erfurt-Hochheim
11 – 14 Uhr  Kaufmannskirche, mit Erläuterungen durch Dr. Helmut Jung; Ort: Anger 80
11 – 16 Uhr  Predigerkirche, mit Erläuterungen, Ort: Predigerstraße 5
11 – 16 Uhr  Michaeliskirche und Michaeliskirchhof mit Grabmalen und Laasphekapelle, Ort: Michaelisstraße 11
11 – 17 Uhr  Ägidienkirche, Ort: Wenigemarkt 4
13 – 17 Uhr  Allerheiligenkirche; Vorraum geöffnet, Ort: Marktstraße 44; Ecke Allerheiligenstraße
13 – 17 Uhr  Andreaskirche mit Erläuterungen durch das Team der offenen Kirche, Ort: Andreasstraße 14
14 – 18 Uhr  Cyriakkapelle der Predigergemeinde mit Ausstellung: „Kirche(n) und Bauhaus: Eine Spurensuche“, Ort: Im Gebreite 75
17 Uhr  St. Lukas-Kirche; geöffnete Kirche und Kirmesgottesdienst, Ort: Flughafenstraße 83, Erfurt-Bindersleben

Samstag, 07.09.2019

818 Uhr
Geöffnetes Denkmal: das Augustinerkloster
11+12+14 Uhr
Führungen durch das Augustinerkloster
11+14+15 Uhr
Führungen in der Bibliothek des Evangelischen Ministeriums, mit Dr. Michael Ludscheidt
Ort: Augustinerkloster, Augustinerstraße 10

10 Uhr
Führung: „Der Hauptbahnhof im Zeitalter des Bauhauses ab 1919“, mit Christine Kromke (DB Station und Service) und Hermann Schmalfuß (im Ehrenamt für den Verband der Eisenbahningenieure)
Treffpunkt: Willy-Brandt-Platz, Glashaus der Tiefgarage

10 Uhr
Führung: „Villen – in den Anfängen der Moderne“, mit Frau Sterzl und Frau Pappe (UDSB)
Treffpunkt: Alfred-Hess-Straße, Flutgrabenbrücke

10 – 18 Uhr
Angermuseum, Sonderausstellung: im Grafikkabinett: „Laszlo Moholy-Nagys und Joost Schmidts verlorenes Bauhaus-Buch – ein Konstruktionsversuch“
Ort: Anger 18

1018:30 Uhr
Geöffnetes Denkmal; die St. Annenkirche in Töttleben mit Führungen und Erläuterungen
14 Uhr
Powerpoint-Präsentation zu Geschichte, Kirche und Ort
17 Uhr
Chorkonzert mit dem Erfurter Chor „Collegium Cantat“
Ort: Am Alten Anger, Erfurt-Töttleben

1013 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Handwerkskammer Erfurt mit Haus „Zum breiten Herd“; Besichtigung mit Führung im Haupthaus, 1. und 2. Etage
Ausstellung zum Bauhaus
Ort: Fischmarkt 13/16

1018 Uhr
Denkmal: ehemaliger Bibliotheksbau mit Wandbild; Bildschirm-Interview mit dem Künstler Erich Enge zum 1976 mit Silikatfarben gemalten Wandbild. Eines der größten Wandbilder Europas (6 × 102 m)
Ort: Erdgeschoss vom Fitness-Studio, zwischen Brücke und Durchgang, Mainzer Straße 34

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Brückenhaus der Krämerbrücke mit Bohlenstube, Keller im Pfeiler, „Guckloch“ aufs Wasser und Dauerausstellung zur Krämerbrücke und ihrer Brückenhäuser
Ort: Haus der Stiftungen, Krämerbrücke 31

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Gedenk- und Bildungsstätte mit Dauerausstellung und Sonderausstellung
Ort: Andreasstraße 37 a

1117 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Waid- und Heimatmuseum, Waidfest, Farben mit Waid
Ort: Am Bürgerhaus 1, Erfurt-Hochstedt

11:15 Uhr

Öffentliche Führung im Denkmal Alte Synagoge
Information: Dauer ca. 90 Minuten
Ort: Alte Synagoge, Waagegasse 8

13:00 - 17:00 Uhr     
Möglichkeit zur Besichtigung des geöffneten Denkmals eines Samenspeichers aus dem 19. Jahrhundert
Ort: Druckereimuseum und Schaudepot im Benary-Speicher, Brühler Straße 37, 99084 Erfurt

14 Uhr
Führung: „Lyonel Feininger in Erfurt: Unbekannte Handnotizen, ein Mäzen, Fugen und die Barfüßerkirche“, mit Eike Küstner (Kunsthistorikerin)
Treffpunkt: Haupteingang Angermuseum, Anger 18

14 Uhr
Geöffnetes Denkmal: mittelalterliche Mikwe; Führung: zum jüdischen Ritualbad
Ort: Kreuzgasse, Mikwe

1419 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Petersberg Haus 19; Stündliche Archivführungen (letzte Führung 18 Uhr) und Ausstellungen: „Der Petersberg im Spiegel der Stasi-Akten“, „Sicherungsbereich DDR“ und „Voll der Osten. Leben in der DDR“

16:30 Uhr
Vortrag: „Die Erfurter anthroposophische Künstlerin Winifred Zielonka im Fokus der Stasi“ Referenten: Viola Baser (Bauhaus Universität Weimar) und Cornelia Nowak (Angermuseum); Begrüßung und Einführung in den Vortrag durch Alrun Tauchè (BStU)
Ort: Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt, Petersberg Haus 19

14:30 Uhr
Führungen zum Marienmosaik
Information: Kosten: Information: Kosten: 3,00 €, Anmeldung über: 0361 64 6 12 65
Ort: Dom St. Marien Domberg

15 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Margaretha-Reichardt-Haus mit Christine Leister und Prof. Dr. Kai Uwe Schierz (KD, Direktor der Kunstmuseen)
wichtige Information: maximal 10 Personen, Anmeldung unter Telefonnummer 0361 655-1640
Ort: Am Kirchberg 32, Erfurt Bischleben

1517 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Kommandantenhaus und Familienfest an der Tanztenne mit dem Thüringer Folkloreensemble Erfurt e.  V.
Ort: Petersberg 3

15 – 02 Uhr
Offenes Denkmal: Spätmittelalterlicher Speicherbau mit wechselnder Ausstellung
Ort: Kunstspeicher, Waagegasse 2

20:30 Uhr
Konzert im Denkmal Barfüßerkirche: Serenata Notturna – die philharmonischen Kammersolisten Kompositionen von Joseph Haydn und Wolfgang Amadeus Mozart mit dem Kammermusikvereins
(Kartenvorverkauf: Kammermusikverein und Theater Erfurt; Eintritt: 15,00 / 12,00 €, Studenten 7,00 €, Kinder bis 18 Jahre frei)
Ort: Hoher Chor der Barfüßerkirche, Barfüßerstraße 20

Geöffnete Kirchen

918 Uhr  Kirche in Wallichen, Ort: Dorfstraße, Erfurt-Wallichen
918 Uhr  St. Peter und Paul Kirche mit neu gestalteter Altar durch den Künstler Gert Weber, Ort: Karlsplatz 3, Erfurt-Stotternheim
9:3018 Uhr  Dom St. Marien, Ort: Domberg
9:3018 Uhr  Kirche St. Severi, mit Erläuterungen durch Mitarbeiter; Ort: Domberg
1013 Uhr  Reglerkirche mit Erläuterungen durch ehrenamtliche Mitarbeiter  und Ausstellung von Nooraldeen Amen Hama, einem syrisch-kurdischen Maler der Gegenwart, Ort: Bahnhofstraße 7
1013 Uhr  Schottenkirche mit Erläuterungen durch Vereins- und Gemeindemitglieder, Ort: Schottenstraße 9
1018 Uhr  Pfarrkirche St. Bonifatius, Ort: Wagdstraße 13, Erfurt-Hochheim
1116 Uhr  Predigerkirche, mit Erläuterungen, Ort: Predigerstraße 5
1116 Uhr  Michaeliskirche und Michaeliskirchhof mit Grabmalen und Laasphekapelle, Ort: Michaelisstraße 1117 Uhr  Kaufmannskirche mit Erläuterungen durch Dr. Helmut Jung, Ort: Anger 80
1117 Uhr  Ägidienkirche, Ort: Wenigemarkt 4
1317 Uhr  Allerheiligenkirche; Vorraum geöffnet, Ort: Marktstraße 44; Ecke Allerheiligenstraße
1317 Uhr  Andreaskirche mit Erläuterungen durch das Team der offenen Kirche, Ort: Andreasstraße 14
1418 Uhr  Cyriakkapelle der Predigergemeinde mit Ausstellung: „Kirche(n) und Bauhaus: Eine Spurensuche“, Ort: Im Gebreite 75

Sonntag, 08.09.2019, Europäischer Tag des offenen Denkmals

816 Uhr
Denkmaltag im Augustinerkloster
9:30 Uhr
Gottesdienst „Von Umbrüchen und Aufbrüchen“, mit Propst Dr. Christian Stawenow in der Augustinerkirche
11+12+14 Uhr

Führungen durch das Augustinerkloster
11+14+15 Uhr
Führungen in der Bibliothek des Evangelischen Ministeriums, mit Dr. Michael Ludscheidt
Ort: Augustinerkloster, Augustinerstraße 10

1012 Uhr
Geöffnetes Denkmal „Haus zum Sonneborn“, mit Portal, Bohlenstube und Sgraffiti aus dem 16. Jahrhundert, Informationen zur Haus- und Baugeschichte sowie zu den aktuellen Fassadenarbeiten incl. Portalrestaurierung durch Mitarbeiter der Stadtverwaltung und der bauausführenden Firma
Ort: Hochzeitshaus, Große Arche 6

1013 Uhr
Stadtführung: „Auf den Spuren des Bauhauses“
Information: bis 70 Personen, Voranmeldung über Telefon 0361 6640120
Treffpunkt: Erfurt Tourist Information, Benediktsplatz 1

1017 Uhr
Geöffnetes Denkmal Haus „Zum schwarzen Bärenkopf“: Die Bohlenstube; Führungen mit Dr. Gutjahr, Herrn Budszuhn und Herrn Baumgarten
Ort: Futterstraße 17

1017 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Forsthaus Willrode mit Kapelle, Forsthaus und Backhaus
11+13+15 Uhr
Führungen mit Mitgliedern des Vereins und des Forstamts sowie Versorgung mit Kaffee und Kuchen
Ort: Forststraße 71, Erfurt-Egstedt

10 – 18 Uhr
Angermuseum, Sonderausstellung: im Grafikkabinett: „Laszlo Moholy-Nagys und Joost Schmidts verlorenes Bauhaus-Buch – ein Konstruktionsversuch“
Ort: Anger 18

1018 Uhr
Denkmal: ehemaliger Bibliotheksbau mit Wandbild; Bildschirm-Interview mit dem Künstler Erich Enge zum 1976 mit Silikatfarben gemalten Wandbild. Eines der größten Wandbilder Europas (6 × 102 m)
Ort: Erdgeschoss vom Fitness-Studio, zwischen Brücke und Durchgang, Mainzer Straße 34

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Brückenhaus der Krämerbrücke mit Bohlenstube, Keller im Pfeiler, „Guckloch“ aufs Wasser und mit Dauerausstellung zur Krämerbrücke und ihrer Brückenhäuser
Ort: Haus der Stiftungen, Krämerbrücke 31

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Heiligen Mühle; Wassermühle mit drei funktionsfähigen Wasserrädern
verschiedene Ausstellungen: Geschichte Ilversgehofens und Jazzausstellung, Heizungsbauausstellung
1017 Uhr
Führung, stündlich: Inbetriebnahme der Vermahlungstechnik zur Perlgraupenherstellung aus dem 19. Jahrhundert, mit Werner Hehn, Jürgen Naue, Simone Naue
1018 Uhr
Hoffest mit Live-Musik mit Naues House Band, Akrobatik und Marktständen
Ort: Mittelhäuser Straße 16

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Alte Synagoge mit Dauerausstellung zur Bau- u. Nutzungsgeschichte, zur Entwicklung der jüdischen Gemeinde, dem mittelalterlichen Erfurter Schatz und hebräischen Handschriften als Faksimile und Sei ein Detektiv. Selbständige Erkundungstour mit Rätselspaß und iPods (kostenfreies Angebot)
Information: Eintritt: 8,00 €, ermäßigt 5,00 €, Familie:17,00 €
Ort: Waagegasse 8

1021 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Gedenk- und Bildungsstätte mit Dauerausstellung und Sonderausstellung
14+17 Uhr
Führungen für Familien
1421 Uhr
Bürgerfest des Thüringer Geschichtsverbundes: „Es ist zum Ausreis(s)en!“ – Die friedliche Revolution 1989 aus Sicht der Geflohenen
18:30 Uhr
Konzert: Faroul-Band
Ort: Andreasstraße 37 a

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Die St. Andreas-Kirche
1011 Uhr
Kirchenführung, mit Herrn Ritter
1112 Uhr
Orgelführung, mit Herrn Hübner
Ort: Zum alten Gehege 21, Erfurt-Ermstedt

11 Uhr
Egapark-Führung: Mexiko trifft Egapark – Im Farbrausch der Dahlien
Information: Führung frei aber Ega-Eintritt, Treffpunkt: Haupteingang
Ort: Gothaer Straße 38

11 17 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Die Reglerkirche mit Erläuterungen durch ehrenamtliche Mitarbeiter, mit Ausstellung von Nooraldeen Amen Hama, einem syrisch-kurdischen Maler der Gegenwart und Turmbesteigung
11+14:30+16 Uhr
Kirchenführung
17 Uhr
Orgelmusik, Regler-Instrumentalkreis
Ort: Bahnhofstraße 7

1118 Uhr
Geöffnetes Denkmal; die St. Annenkirche in Töttleben mit Führungen und Erläuterungen
14 Uhr
Powerpoint-Präsentation zu Geschichte, Kirche und Ort
Ort: Am Alten Anger, Erfurt-Töttleben

11 – 18 Uhr
„Lampenfest im Felsenkeller“
Thema: Geschichte von Felsenkeller und Ehrenhain mit Ausstellung. Führungen nach Bedarf durch Mitglieder des Heimat-, Gewerbe- und Geschichtsvereins Stotternheim e.V., Bekanntmachung Lichtleitung wurde in den Felsenkeller gelegt
Ort: Am Felsenkeller, 99095 Erfurt-Stotternheim

11+13 Uhr
Sonderführung im Denkmal Museum für Thüringer Volkskunde „Dem Großen Hospital zu Erfurt auf der Spur“, mit Kuratorin, Dr. Andrea Steiner-Sohn
Ort: Juri-Gagarin-Ring 140 a

1115 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Klosterräume des Kartäuserklosters mit Erläuterungen durch Mitarbeiter des Planungsbüros
Ort: EG Klosterflügel neben dem Chor der Kirche, Kartäuserstraße 13 (erreichbar über Durchgang von Nr. 14 zum Innenhof

11:00 bis 15:00 Uhr
Erlebnisführungen durch das KulturQuartier Schauspielhaus
Ort:KulturQuartier Schauspielhaus, Klostergang 4


11+13+15 Uhr
Führung Engelsburg, mit Ralf-Dieter May (Förderverein Humanistenstätte Engelsburg e. V.)
17 Uhr
Führung mit Christian Misch und Tim Erthel (Kunsthistoriker)
Treffpunkt: Hof Engelsburg, Allerheiligenstraße 20

11+15 Uhr
Führung mit Rundgang zur Geschichte der Cyriaksburg mit Sibylle Küttner, Kuratorin der DGM
Information: Eintritt frei, Teilnehmer werden am Ega-Eingang, Gothaer Platz, abgeholt und wieder dorthin zurück gebracht.
Ort: Deutsches Gartenbaumuseum, Gothaer Straße 50

11:3016 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Die Predigerkirche
11:30+14+15:30 Uhr
Führung zum Paulsturm, Treff: Predigerstraße 5a/Kindergarten
12:30+14 Uhr
Führung zu Kirche und Kloster
13:15+14:45 Uhr
Führung Dächer und Turm der Predigerkirche, Treff: Meister-Eckehart-Straße 1, im Schulhof
Ort: Predigerstraße 5

1217 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Die Schottenkirche mit Erläuterungen durch Vereins- und Gemeindemitglieder
17 Uhr
Chorkonzert mit dem Kammerchor Erfurt, Dirigent: Sebastian Göring
Ort: Schottenstraße 9

1316 Uhr
Offenes Denkmal: Kontor Erfurt ; Führungen halbstündlich (letzte um 15:30 Uhr), mit Frank Sonnabend (Initiator, Kontor Erfurt) und Thomas Schmidt (Architekt)
Ort: Kontor Erfurt, im Foyer, Hugo-John-Straße 8

1318 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Die Barfüßerkirche ; Hoher Chor mit mittelalterlicher Glasmalerei, Altären, Steindenkmälern und Ausstellung „… geh hin und stelle mein Haus wieder her, das, wie du siehst, ganz verfallen ist.“ Bilder aus dem Leben des Heiligen Franziskus aus der Basilika San Francesco in Assisi. Fotos von Stefan Diller, Würzburg
Führungen und Gespräche mit Mitgliedern vom Initiativkreis Barfüßerkirche
Ort: Barfüßerkirche, Barfüßerstraße 20

1317 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Die Andreaskirche mit Erläuterungen durch das Team der offenen Kirche
1316 Uhr
Turmbesteigung
17 Uhr
Konzert mit Holger Arndt (Saxophon) und Kantor Andres Strobelt (Orgel)
Ort: Andreasstraße 14

13:00 - 17:00 Uhr     
stündliche Führungen durch das Denkmal eines Samenspeichers aus dem 19. Jahrhundert mit dem Architekten Rüdiger Weingart
Ort: Druckereimuseum und Schaudepot im Benary-Speicher, Brühler Straße 37, 99084 Erfurt


1318 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Der Dom St. Marien
1316 Uhr
Besichtigung Turm und Glocken mit „Gloriosa“, Erläuterungen durch Mitarbeiter
14 Uhr
Führung: Der Dom und die Moderne“
Ort: Domberg

13-18 Uhr
Barfüßerkirche
Ort: Barfüßerstraße 20, mit Führungen und Gesprächen

1318 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Die Kaufmannskirche, mit Führungen
14 Uhr
„Umbruch in der Zeit – das Friedemannsche Werk in der Kaufmannskirche“, mit Dr. Jürgen Witthauer
15 Uhr
Der Altar, mit Adelheid Heyder
16 Uhr
Die Chancen des Umbruchs liegen im Aufbruch – überraschend neues Denken in den Bildmotiven der reformatorischen Kunstwerke in der Kaufmannskirche, mit Pfarrer i. R. Klaus Bürger
Ort: Anger 80

14 Uhr
Führung im Denkmal Wasserburg Kapellendorf „Baustelle Burg“, zu den aktuellen Baumaßnahmen in der Wasserburg Kapellendorf
Ort: Am Burgplatz 1, 99510 Kapellendorf

14 Uhr
Führung: „Luther, Preußen und die moderne Stadt. Der Wandel des Erfurter Angers im 19. Jahrhundert.“
mit Dr. des. Clemens Peterseim (Kunsthistoriker)
Treffpunkt: am Lutherdenkmal bei der ehemaligen Hauptpost, Anger 73

1417 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Die Schlosskirche Molsdorf mit Besichtigung Kirchenraum, Turmuhr und Glocke, und mit Erläuterungen durch die Mitglieder des Förderverein zur Rettung der Schlosskirche Molsdorf e.  V.
15 Uhr
Führung: St. Trinitas vor 300 Jahren
Ort: Wiesengasse 2, Erfurt-Molsdorf

1502 Uhr
Offenes Denkmal: Spätmittelalterlicher Speicherbau mit wechselnder Ausstellung
Ort: Kunstspeicher, Waagegasse 2

15:3016:15 Uhr
Führung im Denkmal Erinnerungsort Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz durch die Sonderausstellung: „Angezettelt. Antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute“
Information: Die Ausstellung zeigt die Alltagsgeschichte von Judenfeindschaft und Rassismus seit dem 19. Jahrhundert
Ort: Sorbenweg 7

16 Uhr
Chorkonzert im Denkmal Rathaus, Rathausfestsaal (kurzfristig geändert wegen Wetterprognose):
Konzert Erfurter Männerchöre, mit dem Erfurter Männerchor 1890 e. V. unter der Leitung von Christian Wolf und dem Männerchor Cäcilia 1880 Erfurt-Dittelstedt, unter der Leitung von Jacob Rendenbach,
begleitet von Jens Nedeß am Klavier.
(Die Platzkapazität für Besucher ist begrenzt.)
Ort: Festsaal des Rathauses, Fischmarkt 1

19 Uhr
Vortrag: „Archäologie auf dem Petersberg. Alte und neue Erkenntnisse“, mit Dr. Karin Szech (TLDA)
Ort: Rathausfestsaal, Fischmarkt 1

19:30 Uhr
Veranstaltung im ehemaligen Schauspielhaus „40 Jahre – Thüringer Satiretheater und Kabarett Die Arche e.  V.“: Arche meets Nerly-Bigband mit einem Querschnitt durch die schönsten musikalischen Nummern aus verschiedenen Programmen der Arche
Information: Eintritt 25,00 €, Kartenvorverkauf unter   0361 598 29 24 zu den Öffnungszeiten und per Mail über Internet: kasse@waidspeicher.de
Ort: KulturQuartier, ehemaligen Schauspielhaus, Klostergang 4

Geöffnete Kirchen

918 Uhr  Kirche in Wallichen, Ort: Dorfstraße, Erfurt-Wallichen
918 Uhr  St. Peter und Paul Kirche mit neu gestalteter Altar durch den Künstler Gert Weber, Ort: Karlsplatz 3, Erfurt-Stotternheim
1016 Uhr  St. Severi-Kirche, mit Informationen vor Ort; Ort: Kirchgasse, Kleinrettbach
1016 Uhr  St. Georg-Kirche mit Informationen und interessanten Gesprächen, Ort: Kleine Dorfstraße 11, Erfurt-Gottstedt
1017 Uhr  Dorf- und ehemalige Klosterkirche, Ort: Am Bäckerberg 1, 99510 Kapellendorf
1018 Uhr  Christuskirche mit Führungen und Erläuterungen durch Pfarrer Karpe und Gemeindemitglieder, Ort: Tettaustraße 3
1018 Uhr  Pfarrkirche St. Bonifatius, Ort: Wagdstraße 13, Erfurt-Hochheim
1117 Uhr  Ägidienkirche, Ort: Wenigemarkt 4
1317 Uhr  Thomaskirche, mit Turmbesteigung; Ort: Schillerstraße 48
1317 Uhr  Allerheiligenkirche mit Erläuterungen durch Gemeindemitglieder,  Ort: Marktstraße 44; Ecke Allerheiligenstraße
1318 Uhr  Kirche St. Severi, Ort: Domberg, mit Erläuterungen durch Mitarbeiter
14 Uhr  St. Jakobus-Kirche, Ort: Straße des Friedens, Zimmernsupra
1417 Uhr  Kiliani-Kirche mit Führungen durch Mitglieder des Gemeindekirchenrates, Ort: Zittauer Straße 35, Gispersleben
1417 Uhr  Kirche Porta-Coeli-Kirche mit Führungen mit Mitgliedern des Gemeindekirchenrates, Ort: Himmelspfortenweg 7, Erfurt-Kühnhausen
1417 Uhr  St. Dionysius-Kirche; Führungen mit dem Kirchenförderverein St. Dionysiuskirche Salomonsborn e. V., Ort: Dionysiusgasse 12, Erfurt-Salomonsborn
1417 Uhr  St. Peter und Paul Kirche, Führungen durch Mitglieder des Gemeindekirchenrates, Ort: Am Weißbach, Erfurt-Tiefthal
1417 Uhr  Viti-Kirche, Führungen durch Mitglieder des Gemeindekirchenrates, Ort: Ringstraße 16, Gispersleben
14 – 18 Uhr  St.-Petri-Kirche, Führungen durch Mitglieder des Orgelvereins, des Gemeindekirchenrates und Bernd Winkler, Ort: Am Peterbach, Erfurt-Büßleben
1418 Uhr  Cyriakkapelle der Predigergemeinde mit Ausstellung: „Kirche(n) und Bauhaus: Eine Spurensuche“, Ort: Im Gebreite 75
1418 Uhr  Lutherkirche mit Orgel- und Klaviermusik, sowie Führungen nach Bedarf, Ort: Magdeburger Allee
1418 Uhr  St.-Ulrici-Kirche, Führungen durch Mitglieder des Gemeindekirchenrates, Ort: Zur Ulrichskirche, Erfurt-Urbich
1418 Uhr  St.-Michaelis-Kirche, Führungen durch Mitglieder des Gemeindekirchenrates, Ort: Haarbergstraße, Erfurt-Windischholzhausen
1418 Uhr  Kirche zur Himmelspforte; Führungen durch Mitglieder des Gemeindekirchenrates, Ort: Am Pfingstbach, Erfurt-Niedernissa


Denkmale, die täglich geöffnet sind:
1017 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Wasserburg Kapellendorf mit Ausstellung „Im Kochtopf und auf den Zinnen. Lebensraum Burg“
Ort: Am Burgplatz 1, 99510 Kapellendorf

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Museum für Thüringer Volkskunde mit Sonderausstellung „Blau & Blaues. Farbbetrachtungen der besonderen Art“
Ort: Juri-Gagarin-Ring 140 a

1118 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Kleine Synagoge mit Sonderausstellung „Das verschwundene Bildnis. Ehre für Eduard von Rosenthal“ und Sei ein Detektiv. Selbständige Erkundungstour mit Rätselspaß und Detektivrucksack
Ort: Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 5

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Alte Synagoge mit Dauerausstellung mit Mikwe, Thoraschrein und Frauenempore
zur Bau- und Nutzungsgeschichte, zur Entwicklung der jüdischen Gemeinde, dem mittelalterlichen Erfurter Schatz und hebräischen Handschriften als Faksimile und Sei ein Detektiv. Selbständige Erkundungstour mit Rätselspaß und iPods (kostenfreies Angebot)
Information: Eintritt: 8,00 € / ermäßigt 5,00 € / Familie:17,00 €

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Erinnerungsort Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz mit Sonderausstellung:Angezettelt. Antisemitische und rassistische Aufkleber von 1880 bis heute
Information: Die Ausstellung zeigt die Alltagsgeschichte von Judenfeindschaft und Rassismus seit dem 19. Jahrhundert.

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Deutsches Gartenbaumuseum mit Ausstellung: „Kaffee, ein globaler Erfolg“
Information: Besichtigung nur mit Ega-Kombiticket möglich
Ort: Deutsches Gartenbaumuseum, Gothaer Straße 50

1018 Uhr
Geöffnetes Denkmal: Angermuseum mit Sonderausstellung: (ab 5. September) im Grafikkabinett: „Laszlo Moholy-Nagys und Joost Schmidts verlorenes Bauhaus-Buch – ein Konstruktionsversuch“ und Sonderausstellung im 2.OG „Farbharmonie als Ziel. Adolf Hölzel auf dem Weg zum Ungegenständlichen“ ein früher Wegbereiter der Malerei der Moderne. Mit über 100 Exponaten, darunter 28 erstmalig präsentierten Werken, Einblick in die faszinierende künstlerische Vielfalt seines Schaffens.
Information: Eintritt 6,00 € / ermäßigt 4,00 €
Ort: Angermuseum, Anger 18

 

Hinweise

Der Besuch aller städtischen Museen ist am Dienstag, den 03.09.2019, kostenfrei.

Die Stadtverwaltung dankt allen im Programm beteiligten Partnern und Förderern.

Änderungen aus aktuellem Anlass sind vorbehalten!

Abkürzungen

UDSB: Untere Denkmalschutzbehörde Erfurt
TLDA: Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie
KD: Kulturdirektion Erfurt