Denkmaltage 2020 – „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“

08.09.2020 08:00 – 13.09.2020 22:00

Seit 1993 beteiligt sich Erfurt an diesem Europäischen Ereignis und führt neben dem Tag des offenen Denkmals auch noch zusätzliche Denkmaltage mit einem reichhaltigen und vielfarbigen Programm durch. Für 2020 hat die Deutsche Stiftung Denkmalschutz das Motto „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“ ausgerufen.

ein zerknülltes Blatt Papier mit dem Foto des ehemaligen Schauspielhauses ist das diesjährige Plakatmotiv der Denkmaltage
Grafik: © Stadtverwaltung Erfurt
13.09.2020 22:00

Denkmaltage 2020 – „Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denken.“

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt

Montag, 07.09.2020

Warm up (deutsch: aufwärmen)

17 Uhr
Führung am Denkmal Peterskirche- Konzeption und aktueller Arbeitsstand
mit Silvia Wagner (Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten),
Frank Spangenberg (Architekt)
Information: Dauer ca. 1,5 Stunden, festes Schuhwerk erforderlich
Teilnahme bis zu 20 Personen, nur telefonische Anmeldung möglich, Mo, Di 9-12 Uhr, 0361 655-1624

19:30 Uhr
Vortrag im Denkmal: Thema: „Brüderkirche und Gemeindekirche – eine
architekturhistorische Erkundung der Erfurter Barfüßerkirche“,
mit Dr. Rainer Müller (TLDA)
Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Erfurter Geschichtsverein und
dem Initiativkreis Barfüßerkirche e. V.
Ort: Hoher Chor der Barfüßerkirche, Barfüßerstraße 20

Dienstag, 08.09.2020

8-18 Uhr
Ausstellung „Erfurt von oben“, Luftbilder aus den 1980ern
Ort: Stadtarchiv, Gotthardtstraße 21

10-12 Uhr
Führung im Denkmal Erinnerungsort Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz
Geschichte für alle. Führung in leichter Sprache durch die Dauerausstellung "Techniker der 'Endlösung'"
Ort: Sorbenweg 7

16:00 Uhr
Im geöffneten Denkmal Haus „Zum Güldenen Krönbacken“
DDR-Architektur in Erfurt – entbehrlich oder erhaltungswürdig?
Erläuterungen zum Mitmach-Projekt mit Dr. Mark Escherich (UDSB)
Information: max. 20 Teilnehmer; Anmeldung mit Name und Anschrift über E-Mail: denkmal.bauamt@erfurt.de, Teilnahme nur nach Bestätigung“
Ort: Kulturhof „Zum Güldenen Krönbacken“, Vorderhaus, Michaelisstraße 10

19-22 Uhr
Eröffnungsveranstaltung „Chance Denkmal. Erinnern, Erhalten, Neu denken“
Grußwort – Vortrag - Musik – Inprovisationstheater
Vernissage Vicci Lilee "Take part at Art"
Durch das Programm führt Ulf Annel vom Kabarett Die Arche
von 20:30-21:30 Uhr
Einblicke in das Haus und die Ausstellung „Entpuppen“
Ort: KulturQuartier Schauspielhaus, Klostergang 4

19:30 Uhr
Vortrag: „Ein umstrittener Franziskaner! Johannes von Capestrano im
Deutschen Reich, besonders in Erfurt 1452.“
mit Johannes Karl Schlageter OFM
Eine Gemeinschaftsveranstaltung mit dem Erfurter Geschichtsverein und dem Initiativkreis Barfüßerkirche e. V.
Ort: Hoher Chor der Barfüßerkirche, Barfüßerstraße 20

Mittwoch, 09.09.2020

8-16 Uhr     
Ausstellung „Erfurt von oben“, Luftbilder aus den 1980ern
Ort: Stadtarchiv, Gotthardtstraße 21

10 Uhr         
Führung im Denkmal Museum für Thüringer Volkskunde
Entdeckungen im Innenhof des früheren Großen Hospitals zu Erfurt,
mit Steffen Riede (KD)
Voranmeldung erforderlich bis 08.09., 14 Uhr: volkskundemuseum@erfurt.de.
Teilnehmerzahl begrenzt. Wetterfeste Kleidung erforderlich.
Treffpunkt: Museum für Thüringer Volkskunde, Juri-Gagarin-Ring 140a

11:30 Uhr   
Führung im Denkmal „Das Haus zum Stockfisch“
„Vom Waidhändlerhaus aus der Zeit der Renaissance zum Museum“,
mit Karin Kosicki (KD, ZRW)
Information: die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt, Voranmeldung erbeten per E-Mail: restaurierungswerkstaetten@erfurt.de oder Telefon 0361 655-5621
Treffpunkt: Stadtmuseum, Johannesstraße 169

12 Uhr         
Orgelmusik im geöffneten Denkmal Michaeliskirche
an der Compenius-Orgel, mit Andrea Malzahn (Kantorin)
Ort: Michaelisstraße 11

16:30 Uhr   
Führung im Denkmal Alte Synagoge
„Der Erfurter Schatz“, mit Dr. Maria Stürzebecher (Dezernat für Kultur und Stadtentwicklung)
Treffpunkt: Alte Synagoge, Waagegasse 8

17 Uhr         
Führung im Denkmal Museum für Thüringer Volkskunde
Gebäude, Geschichten, Visionen: Das ehemalige Große Hospital zu Erfurt, mit Frau Dr. Andrea Steiner-Sohn (KD)
Voranmeldung erforderlich bis 08.09., 14 Uhr: volkskundemuseum@erfurt.de.
Teilnehmerzahl begrenzt. Wetterfeste Kleidung erforderlich
Treffpunkt: Museum für Thüringer Volkskunde, Juri-Gagarin-Ring 140a

17-18:30 Uhr 
Geöffnetes Denkmal Benary-Speicher – Historischer Samenspeicher,
Druckereimuseum und Schaudepot, Sonderausstellung: Künstlerplakate von Ernst August Zimmermann
Südseesammlung, Sammlung Kämmerer, Sammlung Innungsladen
Führung: „Die Erhaltung des Speichergebäudes durch die museale
Nutzung“, mit Karin Kosicki (KD, ZRW)
Information: die Teilnehmerzahl ist auf 10 Personen begrenzt,
Voranmeldung erbeten per E:Mail:
restaurierungswerkstaetten@erfurt.de oder Telefon 0361 655-5621

Ort: Brühler Straße 37

18:30 Uhr   
„Historische Filme über Erfurt“
Information: max. 30 Teilnehmer; Anmeldung mit Name und Anschrift über E-Mail: denkmal.bauamt@erfurt.de, Teilnahme nur nach Bestätigung
Ort: Festsaal im Rathaus, Fischmarkt 1

20 Uhr            
Orgelkonzert im Denkmal Predigerkirche
Kompositionen von Scheidemann, Bach und Hoyer
Domkantor: Albrecht Koch, Freiberg
Information: Eintritt 8,- €, ermäßigt 5,- €
Ort: Predigerstraße 5

Donnerstag, 10.09.2020

8-16 Uhr     
Ausstellung „Erfurt von oben“, Luftbilder aus den 1980ern
Ort: Stadtarchiv, Gotthardtstraße 21

10 Uhr         
Führung im Denkmal Museum für Thüringer Volkskunde
Gebäude, Geschichten, Visionen: Das ehemalige Große Hospital zu Erfurt.
mit Frau Dr. Andrea Steiner-Sohn (KD)
Voranmeldung erforderlich bis 09.09., 14 Uhr: volkskundemuseum@erfurt.de.
Teilnehmerzahl begrenzt. Wetterfeste Kleidung erforderlich
Treffpunkt: Museum für Thüringer Volkskunde, Juri-Gagarin-Ring 140a

11 Uhr         
Führung im Haus „Zum Roten Ochsen“:
„Außen Planetengötter und Musen, innen Paulus und Christus“
Zur Ikonografie der Baudekorationen des Renaissancehauses, mit
Prof. Dr. Kai Uwe Schierz (KD, Direktor der Kunstmuseen)
Treffpunkt: Kunsthalle, Fischmarkt 7

12-20 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße
Sonderausstellung: 7. Internationale Biennale des Sozial-Politischen Plakats und Dauerausstellung
Information: Eintritt 2,- € / 1,- €
Ort: Andreasstraße 37 a

13-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Forsthaus Willrode
Außengelände, Innenhof und Kapelle mit Museum
Ort: Forststraße 71, Erfurt-Egstedt

14-16 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Lutherkirche
Ort: Magdeburger Allee 48

14-18 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Benary-Speicher – Historischer Samenspeicher, Druckereimuseum und Schaudepot
Sonderausstellung: Künstlerplakate von Ernst August Zimmermann
Südseesammlung, Sammlung Kämmerer, Sammlung Innungsladen
+15-18 Uhr 
Vorführung Druckwerkstatt mit historischen Druckmaschinen und Erläuterungen zu künstlerischen Handdrucktechniken durch Ernst August Zimmermann
Information: die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt, Voranmeldung erbeten per E-Mail: restaurierungswerkstaetten@erfurt.de oder Telefon 0361 655-5621
Ort: Brühler Straße 37

15 Uhr         
Führung: „Neu entdeckt – der Erfurter Dom im 12. Jahrhundert“
mit Dr. Rainer Müller (TLDA)
Information: Dauer ca. 1,5 Stunden
Teilnahme bis zu 20 Personen, nur telefonische Anmeldung möglich,
Mo, Di 9-12 Uhr, 0361 655-1624
Treffpunkt: Innenstadt

15 Uhr         
Führung im Denkmal Prediger- und Barfüßerkirche
„Erhalten und neu denken-mittelalterliche Kirchenausstattung nach der Reformation“, mit Dr. Martin Sladeczek
Teilnahme bis zu 20 Personen, nur telefonische Anmeldung möglich,
Mo/Di 9-12 Uhr, 0361 655-1624
Treffpunkt: Innenstadt

15:30 Uhr   
Führung: „Streifzug zu historischen Grabanlagen“,
mit Jens Kratzing (Garten- und Friedhofsamt)
Information: Dauer ca. 1,5 Stunden
Teilnahme bis zu 30 Personen, nur telefonische Anmeldung möglich,
Mo/Di 9-12 Uhr, 0361 655-1624

16 Uhr         
Führung im Denkmal Die mittelalterliche Mikwe
Zum jüdischen Ritualbad
Ort: Am Kreuzsand, Mikwe

16:30 Uhr   
Führung im Denkmal Alte Synagoge
„Inszenierung im Fokus“, Ausstellungsrundgang mit Hardy Eidam (KD)
und den Fotografen der Sonderausstellung „Perspektiven“ Ulrich Kneise und Marcel Krummrich
Treffpunkt: Alte Synagoge, Waagegasse 8

17 Uhr         
Führung im Denkmal Entdeckungen im Innenhof des früheren Großen Hospitals zu Erfurt, mit Steffen Riede (KD)
Voranmeldung erforderlich bis 09.09., 14 Uhr: volkskundemuseum@erfurt.de.
Teilnehmerzahl begrenzt. Wetterfeste Kleidung erforderlich.
Treffpunkt: Museum für Thüringer Volkskunde
Juri-Gagarin-Ring 140a

17 Uhr         
Geöffnetes Denkmal Hoher Chor der Barfüßerkirche
Vortrag: Mit Pauken und Trompeten (10 Jahre Initiativkreis Barfüßerkirche)
Von europäischem Rang ist die Barfüßerkirche in Erfurt, anerkannt als Kulturdenkmal nationaler Bedeutung.
Ort: Hoher Chor der Barfüßerkirche, Barfüßerstraße 20

17:30 Uhr    
Führung im Denkmal Erinnerungsort Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz
Führung durch die Außenausstellung Das ehemalige Firmengelände
von J. A. Topf & Söhne.
Ort: Sorbenweg 7

18 Uhr         
Führung: „Bahnhofsquartier“
mit Birgitt Röder (Gästeführerin), ca. 1 Stunde
Teilnahme bis zu 20 Personen, nur telefonische Anmeldung möglich,
Mo, Di 9-12 Uhr, 0361 655-1624
Treffpunkt: Innenstadt

19-20:30 Uhr
Podiumsgespräch: Denkmal weiterdenken. DDR-Architektur und Partizipation
moderiert von Dr. Mark Escherich(UDSB), mit Dr. Ulrike Wendland (Deutsches
Nationalkomitee für Denkmalschutz, Berlin), Holger Reinhardt (Landeskonservator Thüringens), Dr. Tobias J. Knoblich (Beigeordneter für Kultur und Stadtentwicklung) und Thomas Schmidt (Architekt und Kulturarbeiter in Erfurt)
Information: max. 60 Teilnehmer; Anmeldung mit Name und Anschrift über E-Mail: denkmal.bauamt@erfurt.de, Teilnahme nur nach Bestätigung
Ort: Erfurt, Kulturhof „Zum Güldenen Krönbacken“, Michaelisstraße 10

Freitag, 11.09.2020

8-12 Uhr    
Ausstellung „Erfurt von oben“, Luftbilder aus den 1980ern
Ort: Stadtarchiv, Gotthardtstraße 21

11 Uhr       
Führung: „Quartier Östlicher Anger“
mit Birgitt Röder (Gästeführerin), ca. 1 Stunde
Teilnahme bis zu 20 Personen, nur telefonische Anmeldung möglich,
Mo, Di 9-12 Uhr, 0361 655-1624
Treffpunkt: Innenstadt

11 Uhr       
Rundgang: „Jüdische Denknadeln in der Altstadt“,
mit Richard Schäfer, Gästeführer
Treffpunkt: Reglerkirche, Bahnhofstraße 7

11-18 Uhr 
Geöffnete Werkstatt: Gläserne Werkstatt
Restaurierungswerkstatt – Glasrestaurierung – Glaskunst –
Schauwerkstatt
Erhalten: aus dem Arbeitsleben einer Glasrestauratorin und Erläuterungen zu aktuellen Restaurierungsprojekten, mit Sandra Meinung
Ort: Fischmarkt 16, Innenhof Gildehaus

13-17 Uhr 
Geöffnetes Denkmal Forsthaus Willrode
Außengelände, Innenhof und Kapelle mit Museum
Ort: Forststraße 71, Erfurt-Egstedt

14 Uhr       
Führung im Denkmal Angermuseum
„Die Erhaltung von Denkmalfragmenten durch die Aufbewahrung im Angermuseum“,
mit Karin Kosicki (KD, ZRW)
Information: die Teilnehmerzahl ist auf 10 begrenzt, Voranmeldung erbeten per E-Mail: restaurierungswerkstaetten@erfurt.de oder Telefon 0361 655-5621
Treffpunkt: Angermuseum, Anger 18

15+16 + 17 Uhr 
kleiner Rundgang mit Informationen zum Felsenkeller im Steiger
mit max. 10 Personen, tel. Voranmeldung unter 0361-380395-70
Information: Mund/Nasen-Bedeckung erforderlich!

15-17 Uhr   Offenes Denkmal Schillerstraße 46
Besichtigung des Gebäudeäußeren,
mit Informationen zur Sanierung von Fassade und Dach.
Auskünfte sind durch Ansprechpartner vor Ort möglich
Ort: Schillerstraße 46

15-17 Uhr  
Offenes Denkmal Heinrich-Mann-Straße 1
Besichtigung des Gebäudeäußeren,
mit Informationen zur Sanierung von Fassade und Dach.
Auskünfte sind durch Ansprechpartner vor Ort möglich
Ort: Heinrich-Mann-Straße 1

16 Uhr         
Führung im Denkmal Kleine Synagoge: „Jüdisches Entdecken“
Ort: Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 5

16:30 Uhr   
Führung im Denkmal Das ehemalige Große Hospital zu Erfurt.
Geschichte und heutige Nutzung,
mit Karin Kosicki (KD, ZRW)
Treffpunkt: Museum für Thüringer Volkskunde
Information: die Teilnehmerzahl ist begrenzt, Voranmeldung erforderlich bis 10.09., 14 Uhr per E-Mail: volkskundemuseum@erfurt.de oder Telefon 0361 655-5621
Juri-Gagarin-Ring 140a

19 Uhr         
Führung im Denkmal Mittelalterliche Mikwe
„Licht an“, Taschenlampentour für Kinder, mit Franzi Bracharz
Ort: Am Kreuzsand, Mikwe

19 Uhr         
KirchenSprung und Wandelkonzert:
Abendspaziergang auf einen Sprung unter dem Motto „Jüdische Spuren in Erfurter Kirchen“
Allerheiligenkirche – Predigerkirche – Kaufmannskirche
mit der Evangelischen Stadtakademie „Meister Eckhart“, und dem Katholischen Forum im Land Thüringen
Treffpunkt/Start: Allerheiligenkirche, Marktstraße 44

19 Uhr         
Vortrag und Orgelkonzert im Denkmal: Kirche in Wallichen
mit Pfarrer i. R. Martin Vieweg und Andrea Malzahn (Orgel)
Ort: Dorfstraße, Erfurt-Wallichen

19:30 Uhr    
Diplom-Orgelkonzert im Denkmal: Dom St. Marien
Johanna Bergmann – Teil 2 (19. und 20. Jh.)
Prof. Silvius von Kessel
Information: beschränkte Platzkapazität, Kollekte
Ort: Domberg

19:30 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Hoher Chor der Barfüßerkirche
Konzert: Fracksausen – Das Männerkonzert
Fracksausen „… streng limitiert“
Reinhard Becker, Mark Mönchgesang, Manuel Meyer und Heiko Mauchel
Ort: Hoher Chor der Barfüßerkirche, Barfüßerstraße 20

Samstag, 12.09.2020

10 Uhr            
Führung: „Denkmal Bahnhof  – Historie und Moderne“
mit Christine Kromke (DB Station und Service) und Hermann Schmalfuß (im Ehrenamt für den Verband der Eisenbahningenieure)
Teilnahme bis zu 20 Personen, nur telefonische Anmeldung möglich,
Mo, Di 9-12 Uhr, 0361 655-1624
Treffpunkt: Innenstadt

10-12 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Haus „Zur Windmühle“
mit Informationen zur Sanierung der Fassade und zur Restaurierung im Erdgeschoss
Zugang: Musikschule, Turniergasse 18

10-14 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Forsthaus Willrode
Außengelände, Innenhof und Kapelle mit Museum
Ort: Forststraße 71, Erfurt-Egstedt

10-16 Uhr   
Führung: Freifläche mit dem Grundriss der Dorfwüstung und Kirche
Sulza (schriftliche Überlieferung von 1265)
Ort: Gewerbegebiet Sulzer Siedlung, Friedrich-Glenck-Straße, Beschilderung folgen

10-18 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße
Sonderausstellung: 7. Internationale Biennale des Sozial-Politischen Plakats
+14 Uhr         
Führungen durch die Dauerausstellung
Information: Eintritt 2,- € / 1,- €
Ort: Andreasstraße 37a

10-18 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Christuskirche
kleine Ausstellung, Besichtigung Kirche und Turm. Führungen mit Anmeldung (Tel. 0361 2251911) möglich
Ort: Tettaustraße 4

11 Uhr         
Führung im Denkmal Alte Synagoge
durch die Dauerausstellung
Treffpunkt: Alte Synagoge, Waagegasse 8

11 Uhr         
Geöffnetes Denkmal Augustinerkloster
Lebenslust und Seelenqualen – Luther in Erfurt
Eine sinnliche Führung durch das Augustinerkloster und zu anderen Lutherorten (Dauer: ca. 1,5 bis 2 Stunden)
Information: Erwachsene 12 € (inklusiv Eintritt ins Augustinerkloster, Stadtführung und Snacks); Kinder ab 12 Jahre 6,50 €; Familienkarte (2 Erwachsene + Kinder bis 18 Jahre) 32 €
Start: Rezeption Augustinerkloster, Ende: Domplatz
+11-15 Uhr 
Führung (stündlich) in der Bibliothek des Evangelischen Ministeriums
Information: Dauer: ca. 30 Minuten, Eintritt frei, Spende erbeten.
Ort: Augustinerkloster, Augustinerstraße 10

11-18 Uhr   
Geöffnete Werkstatt Gläserne Werkstatt
Restaurierungswerkstatt – Glasrestaurierung – Glaskunst – Schauwerkstatt
Erhalten: aus dem Arbeitsleben einer Glasrestauratorin und Erläuterungen zu aktuellen Restaurierungsprojekten, mit Sandra Meinung
Ort: Fischmarkt 16, Innenhof Gildehaus

12:30 Uhr   
Führung: „Quartier Lange Brücke“
Spaziergang mit Birgitt Röder (Gästeführerin), ca. 1 Stunde
Teilnahme bis zu 20 Personen, nur telefonische Anmeldung möglich,
Mo, Di 9-12 Uhr, 0361 655-1624
Treffpunkt: Innenstadt

13-17 Uhr    
Geöffnetes Denkmal St. Annenkirche
Führungen und Vorträge, stündlich, letzte Führung 16 Uhr
Ort: Am Alten Anger, Erfurt-Töttleben

13-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Benary-Speicher – Historischer Samenspeicher, Druckereimuseum und Schaudepot
Sonderausstellung: Künstlerplakate von Ernst August Zimmermann
Südseesammlung, Sammlung Kämmerer, Sammlung Innungsladen
Die Besucherzahl ist begrenzt. Gegebenenfalls ist mit Wartezeiten zu rechnen
Ort: Brühler Straße 37

14 Uhr         
Führung im Denkmal mittelalterliche Mikwe
Zum jüdischen Ritualbad
Ort: Am Kreuzsand, Mikwe

14-18 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Petersberg Haus 19
Stündliche Archivführungen (letzte Führung 17 Uhr)
„Spurensuche. Fotos unbekannter Herkunft im Archiv“
Helfen Sie mit: Rätselhafte Fotos unbekannter Herkunft aus dem Archiv werden ausgestellt. Wo und wann wurde das Foto aufgenommen? Was bzw. wer ist zu erkennen? Sie können einen Beitrag zur Erschließung der Stasi-Hinterlassenschaften leisten.
Ort: Stasi-Unterlagen-Archiv Erfurt, Petersberg Haus 19

15-15:45 Uhr  
Führung im  Denkmal Erinnerungsort Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz
Führung in der Sonderausstellung „Die Mädchen von Zimmer 28. L 410, Theresienstadt“, Behauptung gegen Unmenschlichkeit.
Ort: Sorbenweg 7

16 Uhr         
Führung im Denkmal Kleine Synagoge:
„Wahrheit oder Lüge“, Kinderführung mit Franzi Bracharz
Ort: Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 5

17 Uhr         
Geöffnetes Denkmal Hoher Chor der Barfüßerkirche
Konzert: Weise mit Saxophon
Frank Frai (Saxophon) und Ute Unger (Texte)
Ort: Hoher Chor der Barfüßerkirche, Barfüßerstraße 20

Sonntag, 13.09.2020, Europäischer Tag des offenen Denkmals

10-12 Uhr   
Stadtführung: „Erfurter Heizwerk“
Teilnahme bis zu 20 Personen, nur telefonische Anmeldung möglich,
Mo, Di 9-12 Uhr, 0361 655-1624
Treffpunkt: Innenstadt

10 Uhr         
Stadtrundgang: „Chance Denkmal. Erfurt im Nationalsozialismus“,
mit der Projektgruppe „Erfurt im Nationalsozialismus“
Information: Dauer ca. 2 Stunden
Treffpunkt: Reglerkirche, Bahnhofstraße 7, zu Ende am Denkmal für den unbekannten Wehrmachtsdeserteur auf dem Petersberg

10-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Haus „Zum schwarzen Bärenkopf“,
Die Bohlenstube
Führungen mit Dr. Gutjahr, Herrn Budszuhn und Herrn Baumgarten
Ort: Futterstraße 13

10-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Forsthaus Willrode
Außengelände, Innenhof und Kapelle mit Museum
+11+14 Uhr Führungen
durch das historische Gebäudeensemble mit Mitgliedern des Vereins und des Forstamts
(jeweils max. 20 Teilnehmer, nach der Reihenfolge des Eintreffens)
Ort: Forststraße 71, Erfurt-Egstedt

10-18 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Heiligen Mühle
Wassermühle mit drei funktionsfähigen Wasserrädern
verschiedene Ausstellungen: Geschichte Ilversgehofens, Jazzausstellung, Heizungsbauausstellung, Brunnenraum
+10-17 Uhr 
Führungen stündlich: Inbetriebnahme der Vermahlungstechnik
zur Perlgraupenherstellung aus dem 19. Jh., mit Werner Hehn, Karl Friedrich Naue und Jürgen Naue und Führungen durch die Ausstellungsräume
+18 Uhr       
Live-Musik mit Naue's House Band
Ort: Mittelhäuser Straße 16

10-18 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Christuskirche: kleine Ausstellung, Besichtigung Kirche und Turm
Führungen mit Anmeldung (Tel. 0361 2251911) möglich
Ort: Tettaustraße 4

10-18 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Kirche St. Peter und Paul
+ 11 Uhr        
„Von Wunderpfeifen und Orgeldrehern“
Orgelführung an der Walcker-Orgel zum 10. Deutschen Orgeltag
Ort: Walter-Rein-Straße, Erfurt-Stotternheim

10-18 Uhr    
Geöffnetes Denkmal St. Andreas-Kirche
+10 Uhr         
Kirchenführung, mit Herrn Ritter
+11 Uhr         
Orgelführung, mit Herrn Hübner
+15 Uhr       
Konzert mit der Stadtharmonie
Ort: Am Pfarrgarten, Erfurt-Ermstedt

10-21 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Gedenk- und Bildungsstätte
Sonderausstellung: 7. Internationale Biennale des Sozial-Politischen Plakats und Dauerausstellung
+14+17 Uhr
Führungen für Familien
+14-21 Uhr 
Bürgerfest des Thüringer Geschichtsverbundes
+18:30 Uhr 
Konzert mit „Pro Art“
Ort: Andreasstraße 37a, Eintritt frei

11 Uhr         
Führung im Denkmal Alte Synagoge:
„Koffergeschichten“, Kinderführung mit Drache Friedel und Franzi Bracharz
Ort: Alte Synagoge, Waagegasse 8

11 Uhr         
Führung: „Luther, Preußen und die moderne Stadt. Der Wandel des Erfurter Angers im 19. Jahrhundert“
mit Dr. Clemens Peterseim (Kunsthistoriker)
Information: Teilnahme bis zu 15 Personen, nur über Anmeldung telefonisch, (Mo, Di 9-12 Uhr 0361 655-1624) möglich
Treffpunkt: Innenstadtbereich

11-16 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Predigerkirche
+13+14:30 Uhr
Führung Kirche und Kloster
Information: mit je 5 Personen, mit Mund/Nasenschutz
Ort: Predigerstraße 5

Denkmaltag im Augustinerkloster
11-16:30 Uhr  
Tag des Offenen Klosters mit Kreuzgang, Kapitelsaal, Renaissancehof, Klostergarten
+11-15 Uhr 
Führung (stündlich) in der Bibliothek des Evangelischen Ministeriums
+13 +15 Uhr   
Präsentation von Luthers vergessenem Koffer (Kapitelsaal)
+13:30+14:30
Führung durch die Elisabethkapelle im Nikolaiturm
(Treffpunkt Rezeption)
+14+16 Uhr 
Führung durch die Rosenkirche
+16:30 Uhr 
Gospelkonzert mit „Heaven´s Garden“ im Renaissancehof
Information: Alle Angebote Eintritt frei, Spende erbeten.
Ort: Augustinerkloster, Augustinerstraße 10

11-17 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Heimatmuseum, mit Erläuterungen
Ort: Erfurter Landstraße 1, Erfurt-Stotternheim

11-18 Uhr   
Geöffnetes Denkmal „Haus Zum Güldenen Krönbacken“
Ein einmaliges Kulturdenkmal mit Speicher und Vorderhaus
Ausstellung „Zwei deutsche Architekturen 1949 –1989“
Ort: Haus „Zum Güldenen Krönbacken“ / Galerie Waidspeicher

Posterausstellung und Voting „DDR-Architektur in Erfurt – entbehrlich oder erhaltungswürdig?“
Ort: Vorderhaus im Kulturhof Krönbacken“, Michaelisstraße 10“

11-18 Uhr   
Geöffnete Werkstatt: Gläserne Werkstatt
Restaurierungswerkstatt – Glasrestaurierung – Glaskunst – Schauwerkstatt
Enthalten: aus dem Arbeitsleben einer Glasrestauratorin und Erläuterungen zu aktuellen Restaurierungsprojekten, mit Sandra Meinung
Ort: Fischmarkt 16, Innenhof Gildehaus

12-17 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Schottenkirche St. Nikolai-Jakobi
+17 Uhr         
Chorkonzert, mit dem Frauenchor „Mechoria Erfurt“
Ort: Schottenstraße 9

13-16 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Allerheiligenkirche
Ort: Marktstraße 44; Ecke Allerheiligenstraße

13-17 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Andreaskirche
+16 Uhr         
Konzert mit Holger Arndt (Saxophon) und Kantor Andres Strobelt (Orgel)
Ort: Andreasstraße 14

13-17 Uhr   
Offenes Denkmal Kontor Erfurt
Führungen stündlich (letzte um 16 Uhr)
Initiator: Kontor Erfurt und Thomas Schmidt (Architekt)
Ort: Kontor Erfurt, im Foyer, Hugo-John-Straße 8

13-17 Uhr   
Engelsburg: Film Restaurierung der Bohlenstube
Informationen zur Engelsburg
mit Ralf-Dieter May (Förderverein Humanistenstätte Engelsburg e. V.)
Treffpunkt: Hof Engelsburg, Allerheiligenstraße 20

13-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Benary-Speicher – Historischer Samenspeicher
Druckereimuseum und Schaudepot (Südseesammlung, Sammlung Kämmerer, Sammlung Innungsladen)
Sonderausstellung: Künstlerplakate von Ernst August Zimmermann
Stündlich Führungen im historischen Speicher, mit Rüdiger Weingart (Architekt) und Karin Kosicki (KD, ZRW)
Information: die Teilnehmerzahl ist pro Führung auf je 10 Personen begrenzt, Voranmeldung erbeten per E:Mail: restaurierungswerkstaetten@erfurt.de oder Telefon 0361 655-5621
Ort: Brühler Straße 37

13-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Katholische Pfarrkirche St. Lorenz
Führungen, stündlich, letzte Führung 16 Uhr
Ort: Pilse 30

13-17 Uhr    
Geöffnetes Denkmal: St. Annenkirche
Führungen, stündlich, letzte 16 Uhr
Ort: Am Alten Anger, Erfurt-Töttleben

 

13-17:30 Uhr 
Geöffnetes Denkmal Dom St. Marien
+13 Uhr         
Führung: „Mit Felix und der Kirchenmaus“, für Kinder (5-10 Jahre)
+13-16 Uhr 
Führung: Turm und Glocken des Domes, mit Gloriosa
+14 Uhr         
Führung: „Neu denken“, für Erwachsene
Ort: Domberg

13-17:30 Uhr  
Geöffnetes Denkmal: Kirche St. Severi
bis 17 Uhr mit Erläuterungen
Ort: Domberg

13-18 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Kaufmannskirche
mit Kurzvorträgen und Architektenführungen auf der Baustelle
+13 Uhr
Führung: „Bauliche Veränderungen am und im Denkmal Kaufmannskirche in Vergangenheit und Zukunft“,
mit Dr. Helmut Jung
+13:30 Uhr
Baustellenführung
+14:30 Uhr
Führung: „Der Chorpolygon der Kaufmannskirche als Beispiel für das Erinnern und Erhalten eines kirchlichen Baudenkmals“, mit Adelheid Heyder
+15:15 Uhr
Baustellenführung
+16 Uhr
Vortrag: „Am Glauben zweifeln – aus Glauben zweifeln – Das Doppelgesicht des Zweifels in den reformatorischen Kunstwerken der Kaufmannskirche“, mit Pfarrer i.R. Klaus Bürger
Ort: Anger 80

13-18 Uhr   
Geöffnetes Denkmal KulturQuartier Schauspielhaus
Erlebnisführung: Chance Denkmal: Erinnern. Erhalten. Neu denke
Picknickkonzerte:
13:00-15:00 Uhr Salonorchester
15:30-17:00 Uhr Simple Live – unplugged
18:00-20:00 Uhr iUll
Ort: KulturQuartier 4, Klostergang 4

14+16 Uhr   
kleine Führung Rokokohaus
Der Eigentümer zeigt Erdgeschoss und Garten
Teilnahme bis zu 10 Personen, nur telefonische Anmeldung möglich,
Mo, Di 9-12 Uhr, 0361 655-1624
Ort: Innenstadtbereich

14-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Kirche zur Himmelspforte
Führungen durch Mitglieder des Gemeindekirchenrates
Ort: Am Pfingstbach, Erfurt-Niedernissa

14-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Reglerkirche
Ausstellung: „Zukunft gestalten – Wie wollen wir leben?“
Ort: Bahnhofstraße 7

14-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Schlosskirche Molsdorf
Besichtigung und Erläuterungen Kirchenraum, Turmuhr und Glocke
+15 Uhr       
Führung: St. Trinitas vor 300 Jahren
Ort: Schlossplatz 2, Erfurt-Molsdorf

14-17 Uhr    
Geöffnetes Denkmal St. Dionysius-Kirche,
Führungen des Kirchenförderverein St. Dionysiuskirche Salomonsborn e. V.
Ort: Dionysiusgasse 12, Erfurt-Salomonsborn

14-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal St.-Michaelis-Kirche
Führungen durch Mitglieder des Gemeindekirchenrates, Turmbesteigung
Ort: Haarbergstraße, Erfurt-Windischholzhausen

14-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal St.-Petri-Kirche,
Führungen durch Mitglieder des Orgelvereins, des Gemeindekirchenrates und Bernd Winkler, Turmbesteigung
Ort: Am Peterbach, Erfurt-Büßleben

14-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal St.-Ulrici-Kirche zu Urbich
Führungen durch Mitglieder des Gemeindekirchenrates, Turmbesteigung
Ort: Zur Steinbrücke 7, Erfurt-Urbich

14-17:30 Uhr 
Geöffnetes Denkmal Thomaskirche
Gespräche mit Prof. Dr. Saitz
Schillerstraße 48

14-18 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Cyriakkapelle der Predigergemeinde
Ausstellung
Ort: Im Gebreite 75

15 Uhr            
Führung auf der Ega
Unsichtbar, aber doch nicht vergessen.
Am Ort der Erfurter Bücherverbrennung: Kurzführung und Aktion gegen rechts
Treffpunkt: Aussichtsturm neben dem Skulpturengarten

15 Uhr         
Führung im Denkmal Kleine Synagoge:
„Vom Bethaus zur Gedenkstätte“
Ort: Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 5

15-17 Uhr    
Führung im  Denkmal Erinnerungsort Topf & Söhne – Die Ofenbauer von Auschwitz: „Menschheitsverbrechen und Berufsalltag: Die Firma J. A. Topf & Söhne“
Führung durch die Dauerausstellung "Techniker der 'Endlösung'“
Ort: Sorbenweg 7

15-18 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Lutherkirche,
Führung nach Bedarf, Malecke für Kinder, Büchertisch, Möglichkeit der Fürbitte/Kerzen anzünden
+15-17 Uhr 
Jugend an der Orgel, mit Orgelführung nach Bedarf
+17-18 Uhr 
Kantor Istvàn Fülöp spielt Orgel und Flügel, bei Bedarf: Orgelführung
Ort: Magdeburger Allee 48

täglich geöffnete Denkmale:

8-18 Uhr       
Geöffnetes Denkmal Augustinerkloster, Kirche frei zugänglich
10-15 Uhr   
mit dem Audioguide (7,50 €)
+11 Uhr       
Führung durch das Augustinerkloster mit Ausstellung und Lutherzelle
Information: (Eintritt: 7,50 €)
Ort: Augustinerkloster, Augustinerstraße 10

8-20 Uhr     
Geöffnetes Denkmal Kirche in Wallichen
Ort: Dorfstraße, Erfurt-Wallichen

9-12 Uhr     
Geöffnetes Denkmal Katholische Pfarrkirche St. Lorenz
Ort: Pilse 30

9:30-17:30 Uhr             
Geöffnetes Denkmal Dom St. Marien
mit Erläuterungen, Ort: Domberg

9:30-17:30 Uhr          
Geöffnetes Denkmal Kirche St. Severi
mit Erläuterungen, Ort: Domberg

10-13 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Schottenkirche St. Nikolai-Jakobi
mit Erläuterungen, Ort: Schottenstraße 9

10-13 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Brückenhaus
der Krämerbrücke mit Bohlenstube
+14-18 Uhr 
Keller im Pfeiler, „Guckloch“ aufs Wasser und Dauerausstellung zur Krämerbrücke und ihrer Brückenhäuser
Ort: Haus der Stiftungen, Krämerbrücke 31

10-13 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Reglerkirche
+17-19 Uhr 
Ausstellung: „Zukunft gestalten – Wie wollen wir leben?“ und Erläuterungen
Ort: Bahnhofstraße 7

10-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Wasserburg Kapellendorf
Ort: Am Burgplatz 1, 99510 Kapellendorf

10-18 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Museum für Thüringer Volkskunde
Besonderes Angebot zum Thema: Multimediale Präsentation: „Bestandserfassung: Das historische Pfründnerhaus im Innenhof des Museums für Thüringer Volkskunde“. Ein Projekt der Fachhochschule Erfurt / Fachrichtung Bauingenieurwesen, unter Leitung von Dipl.-Ing. Christian Stangenberger
Ort: Juri-Gagarin-Ring 140a, im Museumsfoyer

10-18 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Gedenk- und Bildungsstätte Andreasstraße
Sonderausstellung: 7. Internationale Biennale des Sozial-Politischen Plakats und Dauerausstellung
Information: Eintritt 2,- € / 1,- €/ ; Do 12-20 Uhr geöffnet
Ort: Andreasstraße 37 a

10-18 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Alte Synagoge
mit Dauerausstellung „Perspektiven“
eine fotografische Spurensuche von Ulrich Kneise und Marcel Krummrich
Ort: Waagegasse 8

10-18 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Allerheiligenkirche, Vorraum geöffnet
Ort: Marktstraße 44, Ecke Allerheiligenstraße (So 13-16 Uhr)

10-18 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Kirche St. Lukas
Ort: Kastanienstraße, Erfurt-Schwerborn

10-18 Uhr    
Geöffnetes Denkmal St. Peter und Paul Kirche
Ort: Karlsplatz 3, Erfurt-Stotternheim

11-14 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Kaufmannskirche
Ort: Anger 80

11-16 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Michaeliskirche
Ausstellung und Informationen Michaeliskirchhof mit Grabmalen und Laasphekapelle
Ort: Michaelisstraße 11

11-16 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Predigerkirche, mit Erläuterungen
Ort: Predigerstraße 5

11-17 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Ägidienkirche
Ort: Wenigemarkt 4

11-18 Uhr   
Geöffnetes Denkmal: Kleine Synagoge, mit Dauerausstellung
Ort: Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 5

11-18 Uhr   
Geöffnetes Denkmal „Haus Zum Güldenen Krönbacken“
Ein einmaliges Kulturdenkmal mit Speicher und Vorderhaus
Ort: Galerie Waidspeicher, Michaelisstraße 10
Ausstellung „Zwei deutsche Architekturen 1949 –1989“
Ort: Zum Güldenen Krönbacken/ Galerie Waidspeicher, Eintritt frei
und
Posterausstellung und Voting „DDR-Architektur in Erfurt – entbehrlich
oder erhaltungswürdig?“
Ort: Vorderhaus im Kulturhof „Zum Güldenen Krönbacken“, Michaelisstraße 10

13-17 Uhr    
Geöffnetes Denkmal Andreaskirche, mit Erläuterungen
Ort: Andreasstraße 14

15-19 Uhr   
Geöffnetes Denkmal Hoher Chor der Barfüßerkirche
Ausstellung:  „weiter bauen an der Ruine“
Initiativkreis Barfüßerkirche in Zusammenarbeit mit der Bauhaus-Universität Weimar, Fakultät Architektur und Urbanistik-Professur für Denkmalpflege und Baugeschichte und der Stadtverwaltung Erfurt
Ort: Hoher Chor der Barfüßerkirche, Barfüßerstraße 20

15-02 Uhr   
Offenes Denkmal Spätmittelalterlicher Speicherbau
mit wechselnder Ausstellung: „Kunst in Zeiten von Corona“
Ort: Kunstspeicher, Waagegasse 2

Vorbeugende Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus Sars-Cov-2

Die Führungen und Veranstaltungen finden unter Berücksichtigung der aktuell geltenden „Thüringer Verordnung zur Verlängerung und Änderung der erforderlichen Maßnahmen zur Eindämmung der Ausbreitung des Coronavirus Sars-Cov-2“ statt. Da sich die Thüringer Verordnung jederzeit ändern kann, wird im Nachfolgenden auf die Vollständigkeit des Inhaltes verzichtet. Bitte informieren Sie sich stets über die aktuelle Gesetzeslage und über die getroffenen Hygienemaßnahmen vor Ort.

Allgemeine Maßnahmen, Umsetzung und Dokumentation
Personen mit Covid19-Symptomen, Erkältungssymptomen, Verdacht oder Erkrankung an Covid19 sowie Personen, die Kontakt zu Sars-Cov-2 positiv getesteten Personen in den letzten 14 Tagen hatten, sind von Führungen und Veranstaltungen ausgeschlossen.

Beachten Sie die Maskenpflicht (aktuell) in geschlossenen Räumen.

Die Teilnahme an Führungen und Veranstaltungen ist nur entsprechend der angegebenen Personenanzahl, wenn keine weiteren Einschränkungen gelten, und soweit angegeben, nur mit telefonischer Anmeldung oder per E-Mail möglich.

Die Erfassung aller Teilnehmer/-innen erfolgt durch eine entsprechend geführte Liste.

Zu erfassen sind: 1. Name und Vorname, 2. Wohnanschrift oder Telefonnummer, 3. Datum und 4. Beginn und Ende der jeweiligen Anwesenheit. (Aufbewahrung der Kontaktdaten für mindestens vier Wochen gewährleistet.)

Hinweise

Abkürzungen

UDSB: Untere Denkmalschutzbehörde Erfurt
TLDA: Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie
Dez.06: Dezernat Kultur und Stadtentwicklung
KD: Kulturdirektion Erfurt
ZRW: Zentrale Restaurierungswerkstätten der Erfurter Museen
BSTU: Die Behörde des Bundesbeauftragten für die Stasi-Unterlagen
SVE: Stadtverwaltung Erfurt
DGM: Stiftung Deutsches Gartenbaumuseum

Änderungen aus aktuellem Anlass vorbehalten!

Bitte nutzen Sie hierzu auch Veröffentlichungen im Internet unter www.erfurt.de/ef117160, dem Amtsblatt und der Tagespresse der Stadt Erfurt.

Die Stadtverwaltung dankt allen im Programm beteiligten Partnern und Förderern.

work
Benediktsplatz 1
99084 Erfurt