Interkulturelle Woche 2018 – Vielfalt verbindet

23.09.2018 18:00 – 29.09.2018 24:00

Bundesweit wird die Interkulturelle Woche in den Städten und Gemeinden Deutschlands durchgeführt. Sie bietet die Möglichkeit, auf Fragen der Migration, der Integration und auf Minderheitenfragen einzugehen.

Wort-Bild-Marke der interkulturellen Woche. Zu sehen ist ein Auge dessen Iris in Regenbogenfarben gestaltet ist und an den Augenlidern Interkulturelle Woche geschrieben steht.
Grafik: © Ökumenischer Vorbereitungsausschuss zur Interkulturellen Woche
29.09.2018 24:00

Interkulturelle Woche

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Büro des Migrations- und Integrationsbeauftragten

Informationen und Programm

„Vielfalt verbindet“

Unter diesem Motto steht die Interkulturelle Woche, die wir dieses Jahr vom 23. bis zum 29. September in der Landeshauptstadt Erfurt feiern.

Die Interkulturelle Woche will dazu einladen, sich mit den Chancen, Herausforderungen und Perspektiven gesellschaftlicher Entwicklung in einer vielfältigen Stadt auseinander zu setzen. Fragen des Wohnens, der Bildung und der Religion sowie die Frage, wie menschenverachtendem Gedankengut entgegengetreten werden kann, prägen die Diskussion, die wir zukünftig führen werden, um das Zusammenleben in Erfurt zu gestaltet. Mit dem vielseitigen Programm der Interkulturellen Woche wollen wir uns diesen Themen gemeinsam mit den Erfurter Bürgerinnen und Bürgern nähern.

Im Zusammenwirken vieler verschiedener Veranstalter werden auch 2018 interessante Veranstaltungen angeboten, die durch Begegnungen, Gespräche und gegenseitiges Kennenlernen öffentliche Signale für eine gelebte Gemeinschaft in Vielfalt setzen.

Das diesjährige Themenspektrum der Interkulturellen Woche ist weit gefächert. Geplant sind Veranstaltungen für jedes Alter, darunter Diskussionen, Lesungen, Filmvorführungen und Ausstellungen.