Gemeinsam auf dem Weg mit der Nachbarschaft: Pilgern im Stadtteil Löbervorstadt

05.05.2018 10:00 – 05.05.2018 13:00

Am Samstag, dem 5. Mai 2018, findet in der Erfurter Löbervorstadt ein Stadtteil-Pilgern statt. Jeder der dort wohnt oder arbeitet, Angehörige im Seniorenpflegeheim hat oder seine Kinder in die Tagesstätte bringt, ist herzlich willkommen, um den Stadtteil zu erkunden und seine Nachbarschaft kennenzulernen.

Auf diesem Bild ist das Staatliche überregionale Förderzentrum Erfurt Förderschwerpunkt Hören zu sehen.
Pilgern im Stadtteil Löbervorstadt: Der Weg führt auch an der Gehörlosenschule vorbei Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / Luschinski
05.05.2018 13:00

Pilgern im Stadtteil Löbervorstadt

Genre Veranstaltung
Veranstalter Martin-Luther-Haus, Diakonie Sozialdienst Thüringen Gemeinnützige GmbH
Veranstaltungsort Start an der St. Georggemeinde, Rubensstraße 49, 99099 Erfurt

Beginn ist am 5. Mai  um 10 Uhr an der St. Georggemeinde. Von dort führt der Pilgerweg am Geburtshaus vorbei zur Bäckerei Lobenstein, weiter zur Gehörlosenschule, zum Leichtathletikzentrum, zum Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie und schließlich zum Seniorenpflegeheim. Im Martin-Luther-Haus gibt es eine Besichtigung des Luther-Ecks und einen Imbiss im Garten.

Alle Interessierten sind herzlich willkommen.

Ansprechpartner ist Markus Karl, Leiter des Seniorenpflegeheimes Martin-Luther-Haus, Telefon: 0361 60068153.