Die Heizkosten steigen – Verbraucherzentrale berät zu Sparmöglichkeiten

16.11.2018 10:00 – 16.11.2018 17:00

Verbraucher müssen in diesem Winter mit steigenden Heizkosten rechnen. Der Grund: der kletternde Rohölpreis zieht auch die Großhandelspreise von Heizöl und Gas mit nach oben. Das wiederum bekommt auch der Endverbraucher in Erfurt zu spüren. Wie man dennoch die Heizkosten im Zaum hält, zeigt die Verbraucherzentrale Thüringen am Freitag, dem 16. November, 10 bis 17 Uhr in Erfurt-Melchendorf.

Infofahrzeug am Anger
Energieberatung: Infomobil der Verbraucherzentrale zu Gast in der Stadt Foto: © Verbraucherzentrale Thüringen e. V.
16.11.2018 17:00

Die Heizkosten steigen – Verbraucherzentrale berät zu Sparmöglichkeiten

Genre Veranstaltung
Veranstalter Verbraucherzentrale Thüringen und Stadtverwaltung Erfurt
Veranstaltungsort Familienzentrum Family Club Erfurt, Am Drosselberg 24, 99097 Erfurt

Heizungstechnik, Wärmedämmung, erneuerbare Energien sowie staatliche Förderprogramme

Im Infomobil vor dem Familienzentrum Family Club Erfurt, Am Drosselberg 24, geben die Experten Tipps zur Senkung des Verbrauchs und beraten Mieter individuell und anbieterunabhängig zu ihren Heizkostenabrechnungen. Auch Eigenheimbesitzer erhalten Ratschläge, wie sie Energie einsparen können. Themen sind dabei Heizungstechnik, Wärmedämmung, erneuerbare Energien sowie staatliche Förderprogramme.

Dank einer Kooperation mit dem Umwelt- und Naturschutzamt erhalten die ersten fünf Interessenten einen Energie-Check (Vor-Ort-Beratung) der Verbraucherzentrale kostenlos.