Öffentliche Führung in Leichter Sprache

27.10.2018 15:00 – 27.10.2018 17:00

Unter dem Motto "Geschichte für alle" gibt es eine öffentliche Führungen in Leichter Sprache durch den Erinnerungsort Topf & Söhne.

Foto einer Gruppe vor Modell
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt/Dirk Urban
27.10.2018 17:00

Öffentliche Führung in Leichter Sprache

Genre Veranstaltung
Veranstalter Stadtverwaltung Erfurt, Erinnerungsort Topf & Söhne
Veranstaltungsort Erinnerungsort Topf & Söhne, Sorbenweg 7, 99099 Erfurt

Informationen in Leichter Sprache

Die National-Sozialisten, auch Nazis genannt, haben sehr viele Verbrechen begangen.

Wir sprechen über die Nazi-Zeit von 1933 bis 1945.

Sie lernen die Firma Topf & Söhne kennen.

Hier arbeiteten Menschen, die den Nazis bei der Ermordung von Menschen halfen.

Wie haben die Leiter und Techniker dieser Erfurter Firma mit den National-Sozialisten zusammengearbeitet?

Wir möchten mit dieser öffentlichen Führung an die vielen Opfer in der Nazi-Zeit erinnern.

Wir möchten, dass die Opfer nicht vergessen werden.

Die Führung dauert ungefähr 2 Stunden.

Barrierefreies Angebot

Das barrierefreie Angebot ermöglicht Menschen mit Behinderung und Menschen mit Sprachbarrieren einen Einblick in die Geschichte des Nationalsozialismus und der Beteiligung der Erfurter Firma Topf & Söhne an den Massenverbrechen.

Die Teilhabe am historisch-politischen Bildungsangebot des Erinnerungsortes sensibilisiert für die Gefahren des Rechtsextremismus, insbesondere der Ausgrenzung und Abwertung von Menschen.

Die Führung findet in Zusammenarbeit mit der Lebenshilfe für Menschen mit geistiger Behinderung Erfurt e.V. statt.