Veranstaltungen in der Landeshauptstadt Erfurt

Eine chronologische Übersicht der redaktionell gepflegten Veranstaltungen mit der Möglichkeit die Veranstaltungen zeitlich und thematisch mittels Kategorien zu filtern.

Veranstaltungskalender

Chronologische Auflistung der Veranstaltungen und Archiv

Männerkopf in einem Zimmer als Ausschnitt des Buch-Covers
© dtv

Mod Helmy – wie ein arabischer Arzt Berliner Juden vor der Gestapo rettete | Erfurt.de

27.09.2018 17:00 – 27.09.2018 18:30

Am Donnerstag, den 27. September, liest der Autor Igal Avidan aus seinem Buch „Mod Helmy – wie ein arabischer Arzt Berliner Juden vor der Gestapo rettete“. Die Lesung mit anschließendem Gespräch beginnt um 17 Uhr im Kultur- und Bildungszentrum der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen.

Weiterlesen

Viele Menschen sitzen und stehen auf der Krämerbrücke, sie schauen einer Band dabei zu, wie sie musizieren.
© Achava e. V., Elena Kaufmann

Achava-Festspiele Thüringen 2018 | Erfurt.de

20.09.2018 19:00 – 30.09.2018 21:00

Zum vierten Mal finden 2018 die Achava-Festspiele Thüringen statt, um ein wichtiges Zeichen für Toleranz und Dialog zwischen Religionen und Kulturen zu setzen.

Weiterlesen

Vortrag und Diskussion: „Bedeutet Trumps Jerusalem-Entscheidung das Ende für die Zweistaatenlösung?“ | Erfurt.de

15.02.2018 18:00 – 15.02.2018 20:00

Am Donnerstag, dem 15. Februar 2018 findet um 18:00 Uhr ein Vortrag mit Diskussion zur Frage „Bedeutet Trumps Jerusalem-Entscheidung das Ende für die Zweistaatenlösung?“ statt. Veranstaltungsort ist das Kultur- und Bildungszentrum der Jüdischen Landesgemeinde Thüringen, Referent Ulrich Sahm, Nahostkorrespondent aus Jerusalem.

Weiterlesen

Wider das Vergessen – Reflexionen zum Internationalen Tag des Gedenkens an die Opfer des Holocaust | Erfurt.de

25.01.2018 18:00 – 25.01.2018 20:00

Zum Internationalen Tag des Gedenkens Thüringen an die Opfer des Holocaust lädt die Jüdischen Landesgemeinde Thüringen in Kooperation mit der Friedrich-Ebert-Stiftung, Landesbüro Thüringen am Donnerstag, den 25. Januar 2018, 18:00 Uhr herzlich ein, die Opfer zu würdigen, welche durch das Nazi-Regime verfolgt und ermordet wurden.

Weiterlesen

70 Jahre Israel. Der Beitrag der Holocaust-Überlebenden beim Aufbau des jüdischen Staates | Erfurt.de

23.01.2018 19:00 – 23.01.2018 20:30

Anlässlich des Gedenktages der Opfer des Nationalsozialismus veranstaltet die Konrad-Adenauer-Stiftung am 23. Januar um 19:00 Uhr einen Denktag mit einem Impulsvortrag in englischer Sprache mit Dolmetscher, mit Herrn Yair Even, Gesandter und Berater für Innenpolitik der Botschaft Israels in Berlin. Die Moderation übernimmt Frau Marion Walsmann MdL Ministerin a. D. CDU-Fraktion im Thüringer Landtag und Schirmherrin des Denktags.

Weiterlesen