Öffentliche Stellenausschreibung- Fachbereichsleiter (m/w/d) Bildungsangebote der Volkshochschule für den Fachbereich Migration und Integration, befristet bis 31.12.2020

16.11.2018 09:43 – 09.12.2018 24:00

Im Amt für Bildung, Volkshochschule ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen:
1 Fachbereichsleiter (m/w/d) Bildungsangebote der Volkshochschule für den Fachbereich Migration und Integration, befristet bis 31.12.2020

Anforderungsprofil:

1. Erforderlich sind:

  • Hochschulabschluss ( Diplom (FH) oder Bachelor) in einer sprachwissenschaftlichen oder pädagogischen Fachrichtung mit einer Spezialisierung bzw. Zusatzqualifizierung " Deutsch als Fremdsprache" (DaF/DaZ)"

2. Wünschenswert sind:

  • eine erwachsenenpädagogische Weiterbildung bzw. Zusatzqualifikation in der Fachrichtung Bildungsmanagement
  • Berufserfahrung und nachgewiesene Kompetenz in der Erwachsenenbildung sowie umfangreiche Kenntnisse in der Personalplanung und -führung und interkulturelle Kompetenz
  • anwendungsbereite Kenntnisse im Qualitätsmanagement sowie der Standard- und fachspezifischen Software
  • Kenntnisse der einschlägige Rechts- und Verwaltungsvorschriften, insbesondere ThürKO, ThürGemHV, ThürEBG, Ortsrecht und Verwaltungsvorschriften der Stadtverwaltung

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise fügen Sie den Bewerbungsunterlagen bitte in Kopie bei.

Das Aufgabengebiet umfasst:

1. Fachliche Leitung des zugeordneten Bereiches, insbesondere:

  • Erarbeitung von mittelfristigen Konzeptionen zur inhaltlichen und pädagogischen Entwicklung des Fachbereiches
  • Aufstellung des Jahresplanes inklusive der Personalbedarfs- und Sachkostenplanung sowie Planumsetzungskontrolle
  • Gewinnung, Auswahl der frei- bzw. nebenberuflichen Lehrkräfte und Abschluss der Honorarverträge
  • pädagogische Anleitung und Koordination der frei- bzw. nebenberuflichen Lehrkräfte sowie deren Beratung zu Fortbildungsmaßnahmen
  • Qualitätssicherung der Bildungsangebote im Fachbereich durch Hospitation in den Veranstaltungen, Auswertung von Teilnehmerbefragungen und Ergebnisberatung mit den Lehrkräften
  • Qualitätsentwicklung und -sicherung im Hinblick auf verschiedenste aufrechtzuerhaltende Qualitätsstandards (LQW, AZAV, Ökoprofit etc.)
  • Organisation und Betreuung von Zertifizierungen
  • Koordinierung des Leistungs- und Finanzcontrolling für den Fachbereich, insbesondere bei der Beantragung und Abrechnung von Fördermitteln des Fachbereiches
  • Erschließen von Firmenkunden, Dritt- und Fördermitteln für die Angebotserweiterung im Fachbereich, einschließlich der Erstellung von Verwendungsnachweisen
  • Verhandlungen mit Kooperationspartnern inkl. Erarbeitung von unterschriftsreifen Verträgen
  • Koordination der Zusammenarbeit zwischen unterschiedlichen Partnern (Wettbewerbe, Veranstaltungen, Netzwerke etc.)
  • Vorbereitung und Organisation von Schulungsmaßnahmen für Firmenkunden mit individuellem Inhalt
  • Programmplanung und organisatorische Umsetzung der Bildungsangebote

2. Durchführen von Sprechstunden und Bildungsberatung, u. a.:

  • Beratung von Teilnehmenden und Interessierten zu den Bildungsvoraussetzungen und -zielen für einzelne Lehr- und Kursangebote
  • Durchführung von Eignungs- und Einstufungstests

3. Eigene Lehrtätigkeit im Fachbereich

4. Wahrnehmung von Sonderaufgaben nach Weisung

 

 

 

Bewertung: E 11 TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst)

Bewerbungsfrist: 09.12.2018

Hinweise:

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitten wir, von der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail abzusehen.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 27 Abs. 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.
  • Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Merkblatt, welches auf der Internetseite www.erfurt.de/stellen hinterlegt ist.