Öffentliche Stellenausschreibung: Amtsleiter (m/w/d) Stadtkasse

11.07.2019 13:40 – 23.08.2019 24:00

In der Stadtkasse ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen: Amtsleiter (m/w/d) Stadtkasse, zunächst befristet gemäß § 31 TVöD für die Dauer von 2 Jahren (Führung auf Probe)

Anforderungsprofil

1. Erforderlich ist:

  • Hochschulabschluss (Diplom (Universität) bzw. Master) in einer verwaltungswissenschaftlichen oder wirtschaftswissenschaftlichen Fachrichtung

2. Wünschenswert sind:

  • langjährige Berufs- und Leitungserfahrung
  • ausgeprägte Führungskompetenzen
  • umfassende Kenntnisse des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens
  • anwendungsbereite Kenntnisse des Arbeits-, Dienst- und Tarifrechts, des Arbeits- und Datenschutzes sowie der Standard- und fachspezifischen Software
  • schnelles Auffassungsvermögen sowie die Fähigkeit zum lösungsorientierten Denken und zielgerichtetem Handeln
  • sehr gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen verbunden mit der Fähigkeit zur zielorientierten Gesprächsführung

 

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerberverfahren. Auch interne Bewerber werden aufgefordert, die erforderlichen Nachweise den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Aufgabengebiet

Die Stadtkasse ist insbesondere zuständig für die:

  • Annahme der Einnahmen und Leistungen der Ausgaben sowie deren Verbuchung
  • Abwicklung des Zahlungsverkehrs mit Geldinstituten einschließlich Liquiditätsplanung und Sicherung der Liquidität
  • Aufstellung des kassenmäßigen Abschlusses
  • Verwahrung von Wertgegenständen und -zeichen
  • Mahnung und Beitreibung offener Forderungen der Stadtverwaltung Erfurt einschließlich Festsetzung von Nebenforderungen sowie Bearbeitung von Anträgen auf Erlass von Nebenforderungen
  • Bearbeitung von Anträgen auf Stundung sowie die zentrale Niederschlagung von uneinbringlichen Forderungen
  • zentrale Vollstreckung eigener und fremder öffentlich-rechtlicher Forderungen sowie privatrechtlicher Forderungen nach Landesrecht
  • Bearbeitung von Anträgen auf außergerichtliche und gerichtliche Vergleichsverfahren sowie Anmeldung zu Insolvenz-, Zwangsverwaltungs- und Zwangsversteigerungsverfahren

Das Aufgabengebiet umfasst:

  1. Leitung und Führung der Stadtkasse
  2. Bearbeitung von Grundsatzangelegenheiten
  3. Wahrnehmung von Sonderaufgaben nach Weisung

Bewertung und Bewerbungsfrist

Bewertung: E 14 TVöD (Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst)

Bewerbungsfrist: 23.08.2019

Hinweise

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen, bitten wir von der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail abzusehen.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 27 Abs. 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.
  • Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Merkblatt.