Öffentliche Stellenausschreibung: Sachbearbeiter (m/w/d) Förderung und Maßnahmen zur Stadterneuerung/Soziale Stadt

24.10.2019 15:59 – 15.12.2019 24:00

Im Amt für Stadtentwicklung und Stadtplanung ist frühestmöglich folgende Stelle zu besetzen: Sachbearbeiter (m/w/d) Förderung und Maßnahmen zur Stadterneuerung/Soziale Stadt

Anforderungsprofil

1. Erforderlich ist:

  • ein Hochschulabschluss (Diplom (FH) oder Bachelor) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen, Stadt-, Regional-, Raumplanung oder Architektur

2. Wünschenswert sind:

  • Erfahrungen im Quartiersmanagement
  • umfassende Kenntnisse des Vertrags- und Vergaberechts, anwendungsbereite Kenntnisse des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens, des Verwaltungsrechts, des Förderrechts sowie der Standard- und fachspezifischen Software
  • anwendungsbereite Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften, insbesondere: BauGB und BauNVO mit allen tangierenden Rechtsvorschriften sowie einschlägige Fachplanungsgesetze (insbesondere ThürStbFR, ThürBO, ThürKO, ThürVwVfG, LHO, ThürDSchG, HOAI, VOB A/B , VgV), einschlägige Förderrichtlinien der jeweiligen Zuwendungsgeber, II. WobauG, ThürWoFG, VV zum Vollzug der Bindung geförderter Wohnungen, II. BV, europäische Beihilfevorschriften, DIN-Normen Bau, Makler- und Bauträgerverordnung, BGB, Ortsrecht und Verwaltungsvorschriften der Stadtverwaltung
  • Teamfähigkeit, Belastbarkeit, eine sorgfältige und selbstständige Arbeitsweise sowie Planungsvermögen

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerberverfahren. Auch interne Bewerber werden aufgefordert, die erforderlichen Nachweise den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Aufgabengebiet

1. Gebiets- und maßnahmebezogene Planung und Fortschreibung der  Stadterneuerungsdurchführung hinsichtlich der Bereitstellung von Städtebaufördermitteln, Wohnungsbaufördermitteln und Mitteln der Dorferneuerung, insbesondere:

  • Programm- und Mittelplanung, Maßnahmenprioritätensetzung, Fortschreibung gebietsbezogener Durchführungsprogramme
  • Führung amtsinterner und amtsübergreifender Abstimmungen sowie erforderlicher Mitwirkungsleistungen Dritter
  • Führung von Abstimmungen mit den zuständigen Landesbehörden zu gebiets- und maßnahmebezogenen Programm- und Mittelplanungen

2. Vorbereitung,  Steuerung, Koordinierung und Betreuung von Bau- und Ordnungsmaßnahmen sowie sonstiger Vorhaben und Leistungen hinsichtlich der Fördermittelbereitstellung im Rahmen der Städtebauförderung, insbesondere:

  • Entwicklung und Klärung der Aufgabenstellung zum Förderprojekt einschließlich Klärung der Fördervoraussetzungen und Fördermöglichkeiten
  • Zusammenarbeit mit den betroffenen Eigentümern, Maßnahmeträgern, den zuständigen Ämtern der Stadtverwaltung und anderen Beteiligten
  • Führen von Verhandlungen zur Maßnahmenumsetzung einschl. Herbeiführung von diesbezüglichen Entscheidungen bei Vorliegen unterschiedlicher Interessenlagen
  • Erstellen von Wirtschaftlichkeitsberechnungen und Finanzierungsmodellen zum Fördermitteleinsatz
  • Führung von Abstimmungen mit der Bewilligungsbehörde und Herbeiführung von Entscheidungen zum maßnahmebezogenen Fördermitteleinsatz (Erstellung entsprechender Beschlussvorlagen, Vor-bereitung und Bearbeiten von Bewilligungsanträgen, u. a.)
  • Erstellung und Kontrolle von öffentlich-rechtlichen Verträgen hinsichtlich der Maßnahmenumsetzung und der Fördermittelbereitstellung; einschließlich der fördertechnischen Bearbeitung von Planungsverträgen (HOAI-Verträge)
  • Fortlaufende Maßnahmekontrolle zur Sicherung der Fördermittelbereitstellung und Herbeiführung von Entscheidungen bei Maßnahmeanpassungen; Kostencontrolling
  • Abstimmung mit der Abt. Haushalt im Rahmen der Mittelplanung und des Vollzugs der materiellen und finanziellen Maßnahmeabwicklung
  • Erstellung von Sachberichten zur Verwendungsnachweisführung und Nachbetreuung von Fördermaßnahmen
  • Wahrnehmung von Teilaufgaben bei der Vorbereitung und dem Abschluss von Sanierungsmaßnahmen
  • Wahrnehmung von Teilaufgaben zum Fördermittelmanagement im Rahmen  sanierungsbedingter Einnahmen
  • Evaluierung von Förderprogrammen, insbesondere Elektronisches Monitoring (eMo) zu Bund-Länder-Programmen, Begleitinformationen, Landesmonitoring des Freistaates
  • inhaltliche Erarbeitung und Antragstellung bei möglichen Projektaufrufen (Sonderprogrammen) des Freistaates im Rahmen der Städtebauförderung

3. Aufgaben der Wohnungsbauförderung, dabei insbesondere:

  • Vorprüfung und Bearbeitung von Anträgen und Vorgängen im Rahmen der geltenden Wohnungsbauförderrichtlinien des Freistaates
  • Abwicklung und Bearbeitung von Vorhaben zurückliegender Wohnungsbauförderprogramme und Förderperioden
  • Wahrnehmung von Teilaufgaben beim städtischen Baulandmodell

4. Durchführung von Informations- und Öffentlichkeitsarbeit im Rahmen der Fördermittelbereitstellung, Bürgerberatung für bauwillige Bürger, Baubetreuer und Planer

5. Wahrnehmung von Sonderaufgaben nach Weisung

Bewertung und Bewerbungsfrist

Bewertung: E 11 TVöD (Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst)

Bewerbungsfrist: 15. Dezember 2019

Hinweise

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen, bitten wir von der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail abzusehen.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 27 Abs. 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.
  • Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Merkblatt.