Öffentliche Stellenausschreibung: Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Kanalinformationssystem

19.11.2019 09:30 – 18.12.2019 24:00

Im Erfurter Entwässerungsbetrieb ist frühestmöglich folgende Stelle zu besetzen: Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Kanalinformationssystem

Anforderungsprofil

1. Erforderlich sind:

  • ein abgeschlossener Hochschulabschluss (Diplom (FH) bzw. Bachelor) in der Fachrichtung Wasserwirtschaft, Siedlungswasserwirtschaft oder
  • ein abgeschlossener Hochschulabschluss (Diplom (FH) bzw. Bachelor) in der Fachrichtung Bauingenieurwesen mit der Vertiefung Siedlungswasserwirtschaft oder
  • ein abgeschlossener Hochschulabschluss (Diplom (FH) bzw. Bachelor) in der Fachrichtung Geodäsie und Geoinformatik
  • Fahrerlaubnis Klasse B (Bitte Kopie beifügen!)

2. Wünschenswert sind:

  • anwendungsbereite Kenntnisse auf den Gebieten der Planung und des Betriebes von abwassertechnischen Anlagen und der Tiefbautechnik sowie im Umgang mit grafischen Informationssystemen und Web-Technologien
  • Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften, insbesondere des WHG, des ThürWasserG, des Abwasserabgabengesetzes, der einschlägigen Regelwerke DIN, EN und DWA sowie sonstiger technischer Vorschriften zur Bedienung technischer Geräte
  • Kenntnisse des Ortsrechts (insbesondere die Stadtentwässerung betreffende Satzungen)

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sowie die Fahrerlaubnis Klasse B sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerberverfahren. Auch interne Bewerber werden aufgefordert die erforderlichen Nachweise den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Aufgabengebiet

1. Führung und Fortschreibung des Kanalinformationssystems, insbesondere

  • Aufbereitung, Prüfung und Fortschreibung der Kanalbestandsdaten (Grafik-, Sach- und Geodaten)
  • Auswertung der bau- und vermessungstechnischen Unterlagen und Abgleich mit den vorliegenden Projekten des Kanalbaus und der Sonderbauwerke
  • Einarbeitung der geprüften Daten in die Datenbank unter Berücksichtigung der hydraulischen, betrieblichen und darstellerischen Aspekte
  • Parametrierung der grafischen Darstellung von technischen und kaufmännischen Sachdaten im grafischen System

2. Durchführung von Dokumentationen, Kontrollen und Auswertungen zu Kanalinvestitionsmaßnahmen im Integrierten Projektsteuerungssystem

3. Erstellung von statistischen Auswertungen der Sachdaten des Betriebsführungssystems und Mitwirkung bei der Optimierung der Betriebsabläufe der gewerblichen Bereiche

4. Vorbereitende datentechnische Aufstellung und Laufendhaltung der Jahrespläne der Abwasserbeseitigungskonzeption und Darstellung im grafischen System

5. Wahrnehmung von Teilaufgaben hinsichtlich der Auswertung hydraulischer Berechnungen und Betriebsdaten zur laufenden Optimierung der Kanalnetzsteuerung

6. Erarbeitung von Handlungsempfehlungen und Vorgaben zur inhaltlichen Weiterentwicklung der Softwaremodule des Kanalinformationssystems hinsichtlich der anwenderspezifischen Anforderungen des Entwässerungsbetriebes

7. Wahrnehmung sonstiger Aufgaben, u. a.

  • fachliche Anleitung der Mitarbeiter des Bereiches zum Umgang und zur Bedienung der Kanaldatenbankmodule
  • Wahrnehmung von Sonderaufgaben nach Weisung

Bewertung und Bewerbungsfrist

Bewertung: E 10 TVöD (Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst)

Bewerbungsfrist: 18.12.2019

Hinweise

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitten wir von der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail abzusehen.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 27 Abs. 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.
  • Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Merkblatt.