Öffentliche Stellenausschreibung: Hauptsachbearbeiter (m/w/d) Außendienst

22.07.2020 09:24 – 19.08.2020 24:00

Im Bürgeramt ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen: Hauptsachbearbeiter (m/w/d) Außendienst

Anforderungsprofil

1. Erforderlich sind:

  • Laufbahnbefähigung für den mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienst oder eine abgeschlossene Ausbildung als Verwaltungsfachangestellte/-r bzw. der abgeschlossene Fortbildungslehrgang 1 (FL 1)  oder der Abschluss als Verwaltungsbetriebswirt/-in (VWA) bzw. Betriebswirt/-in (VWA)
  • Fahrerlaubnis Klasse B

2. Wünschenswert sind:

  • mehrjährige Berufserfahrung im Aufgabengebiet
  • anwendungsbereite Kenntnisse der Datenerfassungstechnik sowie der anwendungsbereite Kenntnisse der Standard- und fachspezifischen Software
  • gute Ortskenntnisse
  • Kenntnis der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften, insbesondere  ThürVwVfG, VwGO, ThürVwZVG, ThürVwKostG, OBG, PAG, OWiG, StGB und EGStGB, StPO, Straßen- und Straßenverkehrsgesetz, StVO, StVZO, GewO, WaffG, Th. Jagdgesetz, Th. Fischereigesetz, Bundesseuchengesetz, AbfG, Gesetz zum Schutz der Kinder und Jugendlichen in der Öffentlichkeit, Thüringer Verordnung über das Verbot der Prostitution, Tierschutzgesetz, Tierseuchengesetz, ThürDSG, einschlägige Landesgesetze, Richtlinien, Ortsrecht und Verwaltungsvorschriften der Stadtverwaltung
  • physische und psychische Belastbarkeit im Außendienst, eine gutes mündliches und schriftliches Ausdrucksvermögen sowie ein breites als auch tiefgehendes fachliches Wissen

 

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sowie der Führerschein sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerberverfahren. Auch interne Bewerber werden aufgefordert, die erforderlichen Nachweise den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Aufgabengebiet

1. Anleitung und Koordinierungsaufgaben für die zugeordneten Außendienstmitarbeiter und Leitung einer Dienstschicht, insbesondere

  • fachbezogene Anleitung, Kontrolle sowie Koordinierung der Arbeitsabläufe und Arbeitsplanung sowie Zuordnung, Überwachung und Kontrolle von Ermittlungs- und Vollzugsaufgaben
  • Überprüfung der fach- und termingerechten Bearbeitung der gestellten Arbeitsaufgaben
  • Überprüfung ausgestellter Verwarnungen und Ordnungswidrigkeitsanzeigen der zugeordneten Mitarbeiter im Außendienst
  • Kontrolle der Einhaltung von Dienst- bzw. Arbeitsanweisungen
  • Erarbeitung, Dokumentation, Nachweisführung und Umsetzung der Schichtplanung
  • Durchführung von Gebietsbegehungen mit den Mitarbeitern zum Aufzeigen von Schwerpunkten und Problembereichen
  • Vorbereitung und Durchführung von fachpraktischen und theoretischen Anleitungen sowie Unterweisungen der Mitarbeiter
    • Unterweisung in Themen des eigenen Aufgabenbereichs
    • Erörterung neuster Gesetzgebung, Kommentierung und Rechtsprechung
    • Erstellen von Handlungsanweisungen
  • Optimierung der aufgabenbezogenen Tätigkeit der Mitarbeiter

2. Bearbeitung von Angelegenheiten im Aufgabenbereich, insbesondere

  • von straßenverkehrsrechtlichen Angelegenheiten im ruhenden und fließenden Verkehr
  • von Angelegenheiten nach Spezialgesetzen und Verordnungen von ordnungsbehördlichen Angelegenheiten nach dem Ordnungsbehördengesetz und darauf erlassener Bestimmungen sowie Satzungen der Landeshauptstadt Erfurt von Angelegenheiten nach Spezialgesetzen und Verordnungen
  • Veranlassung von Abschleppvorgängen
  • Erfassung und Meldung unkorrekter bzw. zerstörter Verkehrsbeschilderung
  • Fertigung von Ermittlungsberichten und Abgabe des Ergebnisses an die Fachbereiche, Erstellen und Abgabe von Ordnungswidrigkeitsanzeigen, Aktenvermerken und Berichten an die Fachbereiche (über Ermittlungsergebnisse) und ggf. Abgabe der Vorgänge

3. Betreuung der mobilen Datenerfassungsgeräte und der dazugehörigen Software, u. a.

  • Auslesung der Geräte und Überprüfung der Qualität der erfassten Fälle
  • Weiterleitung der erfassten Fälle an die zuständigen Abteilungen des Bürgeramtes und Ämter der Stadtverwaltung
  • Einarbeitung und Anpassung zu bearbeitender Tatbestände
  • Sicherstellung der Einsatzbereitschaft der genutzten Technik

4. Vertretung der Sachgebietsleiter Allgemeiner Stadtordnungsdienst oder Verkehrsüberwachung bei deren Abwesenheit

5. Wahrnehmung von Sonderaufgaben nach Weisung

Die Ausübung der o. g. Tätigkeit setzt die Bereitschaft zur Arbeit im 2-Schicht-System und zur Ableistung von Sondereinsätzen an Wochenenden und/oder zu Nachtzeiten sowie die Bereitschaft zum Tragen von Dienstkleidung voraus.

Bewertung und Bewerbungsfrist

Bewertung:

Beschäftigte: E 9a TVöD (Tarifvertrag für den öffentlichen Dienst)

Beamte: A 9 mD BesO des ThürBesG (Besoldungsordnung des Thüringer Besoldungsgesetzes)
Bei dem o. g. Dienstposten handelt es sich um einen Beförderungsdienstposten auf den – nach Feststellung der Bewährung nach § 36 Thüringer Laufbahngesetz – ohne weitere Auswahlentscheidung eine Beförderung in das Amt eines/einer Stadtamtsinspektors/Stadtamtsinspektorin (BesGr. A 9 mD des ThürBesG) möglich ist. Beamtinnen und Beamte statusgleicher Ämter können sich ebenfalls auf den o. g. Dienstposten bewerben.

Bewerbungsfrist: 19. August 2020

Hinweise

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitten wir von der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail abzusehen.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 27 Absatz 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.
  • Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Merkblatt.