Öffentliche Stellenausschreibung: Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Pflegemanagement

31.07.2020 08:16 – 28.08.2020 24:00

Im Garten- und Friedhofsamt ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen: Technischer Sachbearbeiter (m/w/d) Pflegemanagement, befristet bis 12/2021

Anforderungsprofil

1. Erforderlich sind:

  • Hochschulabschluss (Diplom (FH) bzw. Bachelor) in der Fachrichtung Landschaftsplanung oder Landschaftsarchitektur
  • Fahrerlaubnis Klasse B

2. Wünschenswert sind:

  • umfassende Pflanzenkenntnisse
  • anwendungsbereite Kenntnisse des Vergabe- und Vertragsrechts, des Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesens sowie der Standard- und fachspezifischen Software
  • Kenntnis der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften, insbesondere BGB, ThürGemHV, VOL, Landschafts- und Umweltschutzvorschriften, Vorschriften des Arbeits- und Gesundheitsschutzes sowie der Arbeitssicherheit
  • Initiative, Beweglichkeit des Denkens, Urteilsfähigkeit sowie ein breites und als auch tiefgehendes fachliches Wissen

 

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sowie der Führerschein sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerberverfahren. Auch interne Bewerber werden aufgefordert, die erforderlichen Nachweise den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Aufgabengebiet

1. Erarbeitung von Pflanz- und Pflegeplänen im Rahmen der wirtschaftlichen Unterhaltung und Pflege der städtischen Grünflächen, insbesondere

  • Erstellung von Eigentümernachweisen für städtische Liegenschaften in Verantwortung des Amtes
  • Erarbeitung von objekt- und standortbezogenen Bepflanzungsvarianten
  • Durchführung von Folgekostenberechnungen sowie Ermittlung von Personal-, Material und Technikbedarfen im Rahmen der dauerhaften Unterhaltung der Flächen
  • Erarbeitung und Fortschreibung von zugehörigen Pflegeplänen (Definition von Pflegeobjekten, -leistungen und -häufigkeiten) im Zuständigkeitsbereich
  • Erarbeitung von Entscheidungsgrundlagen  hinschlich der Realisierung der Aufgaben durch Eigenleistung oder Vergabe an Dritte
  • Kontrolle der Umsetzung der Pflegepläne
  • Erfassung der erbrachten Pflegeleistungen in den Revieren, einschließlich Prüfung der Leistungsnachweise auf Plausibilität
  • Ableitung von Handlungsbedarfen bei Abweichung von den vorgegebenen Pflegeplänen

2. Vorbereitung und Durchführung von Ausschreibungsverfahren, u. a.

  • Erstellung der Leistungsbeschreibung sowie des Leistungsverzeichnisses
  • Erstellung der Verdingungsunterlagen
  • Prüfung und Bewertung der Angebote sowie Erarbeitung eines Vergabevorschlages
  • Erstellung der Vertragsunterlagen
  • Überwachung der fachgerechten Ausführung der Arbeiten von Fremdfirmen

3. Beschaffung aller Betriebsmittel, Maschinen und Geräte für die Abteilung, insbesondere

  • Ermittlung und Bündelung der Bedarfe sowie Planung und -verwaltung des Budgets
  • Einholung von Angeboten, Führung von Preisverhandlungen sowie Auftragsauslösung
  • Kontrolle des Wareneingangs und der Lieferscheine, sachliche und rechnerische Rechnungsprüfung

4. Wahrnehmung von Sonderaufgaben auf Weisung

Bewertung und Bewerbungsfrist

Bewertung: E 10 TVöD (Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst)

Bewerbungsfrist: 28. August 2020

Hinweise

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitten wir von der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail abzusehen.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 27 Absatz 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.
  • Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Merkblatt.