Öffentliche Stellenausschreibung: Baukontrolleur (m/w/d)

28.08.2020 10:34 – 25.09.2020 24:00

Im Bauamt ist zum frühestmöglichen Termin folgende Stelle zu besetzen: Baukontrolleur (m/w/d)

Anforderungsprofil

1. Erforderlich sind:

  • eine abgeschlossene Weiterbildung als staatlich geprüfte/-r Techniker/-in in der Fachrichtung Bautechnik
  • Fahrerlaubnis Klasse B

2. Wünschenswert sind:

  • mehrjährige Berufserfahrung sowie praktische Erfahrungen in der Baudurchführung
  • Kenntnisse im allgemeinen Verwaltungsrecht sowie zur allgemeinen Sicherheit im öffentlichen Verkehrsraum
  • sichere Anwendung der Standard- und fachspezifischen Software
  • anwendungsreife Kenntnisse der einschlägigen Rechts- und Verwaltungsvorschriften, insbesondere bauordnungs-, bauplanungs-, sanierungs- und denkmalschutzrechtliche Vorschriften, BauGB, BauNVO, ThürBauO, ThürVVTB, ThürNatG und Thüringer Nachbarrechtsgesetz, StVO, Arbeitsschutzrecht und Unfallverhütungsvorschriften sowie einschlägige technische Vorschriften/Richtlinien
  • Engagement, Flexibilität, Organisationsvermögen sowie ein sicheres, korrektes und freundliches Auftreten

Die erforderlichen Zeugnisse/Nachweise sowie der Führerschein sind den Bewerbungsunterlagen in Kopie beizufügen. Sollten die erforderlichen Nachweise nicht beiliegen, führt dies zu einem Ausschluss aus dem Bewerberverfahren. Auch interne Bewerber werden aufgefordert, die erforderlichen Nachweise den Bewerbungsunterlagen beizulegen.

Aufgabengebiet

1. Durchführung von Baukontrolltätigkeiten im Stadtgebiet, dabei insbesondere

  • Überprüfung der Einhaltung erteilter Baugenehmigungen, Sanierungsbescheide und denkmalschutzrechtlicher Erlaubnisse einschl. darin enthaltener Auflagen und Bedingungen
  • Kontrolle der Einhaltung bautechnischer Nachweise, wie z. B. Brandschutz und Statik
  • zielgerichtete Kontrolle und Prüfung von angezeigten Bautätigkeiten Dritter
  • zielgerichtete Kontrolle von Bautätigkeiten bei verfahrensfreien Vorhaben
  • Analyse und Aufnahme von Kleingarten- und Wochenendhausgebieten

2. Vorbereitung von verwaltungsrechtlichen Verfahren zur Baueinstellung, zur Nachreichung von Unterlagen, zu Abbruchverfügungen und zu Bußgeldverfahren mittels Feststellungsprotokoll und Zustandsdokumentation

3. Durchführung von Bauabnahmen nach Anforderung durch den jeweiligen Leiter

4. Beratung von Bürgern zu Fragen des Baurechts

Bewertung und Bewerbungsfrist

Bewertung: E 9b TVöD (Tarifvertrag für den Öffentlichen Dienst)

Bewerbungsfrist: 25. September 2020

Hinweise

  • Schwerbehinderte Bewerber und Bewerberinnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Stadtverwaltung Erfurt will einen Beitrag zur Förderung von Frauen leisten und fordert daher Frauen ausdrücklich zur Bewerbung auf.
  • Ihre Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an die Stadtverwaltung Erfurt, Personal- und Organisationsamt, Meister-Eckehart-Straße 2, 99084 Erfurt.
  • Aus datenschutzrechtlichen Gründen bitten wir von der Übersendung der Bewerbungsunterlagen per E-Mail abzusehen.
  • Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden die Bewerbungen nicht berücksichtigter Bewerber/-innen entsprechend § 27 Absatz 4 ThürDSG ordnungsgemäß vernichtet. Bei gewünschter Rücksendung der Unterlagen bitten wir um Beilage eines adressierten und frankierten Rückumschlages.
  • Bitte beachten Sie darüber hinaus die Hinweise zur Erhebung von personenbezogenen Daten auf dem entsprechenden Merkblatt.