Regionalkunde in der Hauptbibliothek am Domplatz

Seit Beginn der 1980er Jahre sammelt die Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt kontinuierlich Literatur über den ehemaligen Bezirk Erfurt, bzw. seit der Wende über das Gebiet von Nord- und Mittelthüringen und ist somit ein wichtiger Faktor bei der Wahrnehmung der Regionalfunktion der Bibliothek.

Angebot in der Regionalkunde

Ein Hinweisschild im Regal in der Regionalkunde "Alles über Erfurt und Umgebung"
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / L. Jahn

Egal ob Sie auf dem Rennsteig wandern gehen möchten und dazu den neuesten Reiseführer oder die neueste Wanderkarte brauchen, ob Sie leckere Rezepte für Thüringer Gerichte suchen oder Informationen zu Themengebieten wie Thüringer Geschichte und Persönlichkeiten, Wirtschaft, Recht oder Kunst und Kultur benötigen, der umfangreiche Bestand des Bereiches Regionalkunde gibt zu all diesen Fragen Auskunft.

Der Bestand gliedert sich in einen Freihandbereich und in zwei Magazine.

Im Freihandbereich befinden sich circa 6.300 Medien aus den letzten Jahren zum Sammelgebiet, die ständig um aktuelle Neuerscheinungen ergänzt werden. Dieser Bestand kann zum größten Teil zu den Bedingungen der aktuell geltenden Benutzungsordnung ausgeliehen werden. Ausnahmen bei der Entleihbarkeit bilden hier vor allem Jahrbücher und Sammelschriften.

Im Magazinbestand finden sich etwa 26.500 Medien ab dem Erscheinungsjahr 1800 sowie eine große Anzahl gebundener oder verfilmter Zeitungen und Zeitschriften vergangener Jahre.

Bitte beachten Sie, dass der Magazinbestand überwiegend Archivcharakter hat und somit zur Nutzung vor Ort vorgesehen ist. Hierfür stehen Ihnen in den Räumen der Bibliothek gemütliche Studienplätze, kostenloses WLAN, sowie Kopierer, Drucker, Scanner und ein Lesegerät für Mikrofilme zur Verfügung.

Der mit dem Standort unseres Außenmagazins „Saline“ gekennzeichnete Bestand ist ebenfalls nur zur Nutzung vor Ort vorgesehen und wird nur einmal wöchentlich aus diesem Magazin geholt, bitte beachten Sie dies bei Ihrer Bestellung.

Für Fragen und weitere Informationen stehen wir Ihnen gerne beratend zur Seite. Bitte wenden Sie sich an unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.