21-10108: Alte Handschriften entziffern und lesen lernen

Informationen

Standen Sie schon einmal vor einer alten Handschrift und waren von den schönen Schriftzügen fasziniert, konnten aber nichts entziffern? Wie gerne würde man alles lesen können, aber die deutsche Schrift ist schon lang zur Fremdsprache geworden. Mit etwas Übung ist es gar nicht so schwer, in einem solchen Dokument, mehr als nur unleserliche Zeichen und Schnörkel zu erkennen. Der Kurs bietet die Möglichkeit, die deutsche Sütterlin-Schulschrift kennen zu lernen. Mit dieser Kenntnis und ein paar Übungsstunden an Hand von Kanzlei- und Handschriften kann die Fähigkeit erworben werden, die deutsche Schrift zu lesen. Im theoretischen Teil wird eine Einführung in die Entwicklung der Schrift gegeben. Ein Überblick über das deutsche Archivwesen soll ergänzend aufzeigen, an welchen Orten und Institutionen Dokumente zur Familien- oder Ortsgeschichte erwartet werden dürfen. Damit bietet sich für historisch Interessierte die Möglichkeit, gezielt auf Recherche zu gehen und die eventuellen Quellenfunde lesen und interpretieren zu können.

Kursort

Volkshochschule
Schottenstraße 7
99084 Erfurt

Dozent

Frau Astrid Rose

Termine

29.09.2021 - 20.10.2021
17:00 - 18:30 Uhr
TagDatumZeitDozentOrt
Mittwoch29.09.202117:00 - 18:30 UhrFrau Astrid RoseVolkshochschule, 1. Etage, Raum 14
Mittwoch06.10.202117:00 - 18:30 UhrFrau Astrid RoseVolkshochschule, 1. Etage, Raum 14
Mittwoch13.10.202117:00 - 18:30 UhrFrau Astrid RoseVolkshochschule, 1. Etage, Raum 14
Mittwoch20.10.202117:00 - 18:30 UhrFrau Astrid RoseVolkshochschule, 1. Etage, Raum 14

Dauer

8,00 Unterrichtsstunden

Kursgebühr

32,00 Euro (Ermäßigt: 25,60 Euro)