Krämerbrückeninstallation 2022 – Aufruf Künstlerwettbewerb

17.12.2021 12:55 – 14.02.2022 24:00

Wer die Krämerbrücke mit seinen Ideen gestalten und einen der meist besuchten historischen Orte Erfurt neu erfahrbar machen möchte, hat jetzt die Chance dazu!

Kunstprojekt auf der berühmten Erfurter Krämerbrücke

Gelber Banner zur Kunstinstallation 2022
Bild: © Stadtverwaltung Erfurt

Künstlerinnen und Künstler sowie Kreative und Studierende sind aufgerufen, sich am Künstlerwettbewerb Krämerbrückeninstallation zu beteiligen.

Bei entsprechenden Voraussetzungen besteht die Möglichkeit, Projektideen mit finanzieller Unterstützung der Sparkasse Mittelthüringen sowie mithilfe der städtischen Infrastruktur professionell und für ein großes Publikum auf der Krämerbrücke umzusetzen.

Rahmen

In der Thüringer Landeshauptstadt Erfurt (214 000 Einwohner) findet seit 1975 jedes Jahr das Krämerbrückenfest rund um die einzigartige Krämerbrücke statt. Ein Altstadtfest, das sich für Erfurter, Besucher und Gäste an jedem dritten Wochenende im Juni als wichtiges Event mit Musik, Theater, Kunst, Kultur und traditionellem Handwerk präsentiert.

Dreh- und Angelpunkt des Krämerbrückenfestes ist das Wahrzeichen Erfurts: die Krämerbrücke. Eine bewohnte Gewölbebrücke, die den Breitstrom Gera überspannt. Sie verbindet für Fußgänger den Benediktsplatz mit dem Wenigemarkt. Auf der Krämerbrücke befinden sich 32 Häuser mit kleinen ausgewählten Geschäften rund um Kunst, Handwerk und Kulinarik.

2013 wurde die Idee eines Kunstprojektes von den Bewohnern und Nutzern der Krämerbrücke an die Stadtverwaltung herangetragen. 2014 wurde das Kunstprojekt dann erstmalig durch die Unterstützung des Schirmherrn Sparkasse Mittelthüringen umgesetzt.

Seitdem wird die Krämerbrücke jedes Jahr durch kreative Ideen in Szene gesetzt.

Die Krämerbrückeninstallation ist ein Projekt der Stadtverwaltung Erfurt/Kulturdirektion, des Verbandes Bildender Künstler Thüringen e. V. (VBKTh) und der Sparkasse Mittelthüringen.

Teilnahmebedingungen

Für das Kunstprojekt Krämerbrücke können sich Künstlerinnen und Künstler sowie Kreative mit ihrer Projektidee bewerben. Ebenso sind Hochschulen und Fachhochschulen mit künstlerischem Bezug dazu eingeladen, sich mit ihren Studierenden am Wettbewerb zum Kunstprojekt zu beteiligen. 

Berücksichtigt werden solche Projekte, deren Umsetzbarkeit dargelegt werden kann. Ein entsprechender Durchführungsplan muss der Bewerbung beiliegen.

Arbeitsgemeinschaften sind zugelassen.

Bewerbung

Um sich für die Krämerbrückeninstallation zu bewerben, wird eine Bewerbungsmappe mit folgenden Unterlagen gewünscht:

  1. Kurzprofil/Vitae Künstler/Arbeitsgemeinschaft (mit Aussage zu Aufgabenverteilung, Projektleiter)
  2. Kunstprojekt Beschreibung (max. 4 A4-Seiten)
  3. Durchführungsplanung (Auf- und Abbauplanung, benötigte Personenzahlen, Anbringungsart gemäß den technischen Rahmenbedingungen)
  4. Kostenplan (inkl. Angebote für Material, von Dritten/Dienstleistern, etc.)
  5. Vorschläge zur nachhaltigen Verwendung nach dem Krämerbrückenfest

Die Bewerbung sollte klar aufzeigen, wie das Kunstprojekt konzipiert ist, welche Herausforderungen in der Durchführung zu beachten sind und welche nachhaltige Weiternutzung möglich wäre. Der Zuschlag ergeht zudem vorbehaltlich der Finanzierungszusage durch die Sparkasse Mittelthüringen.

Die Bewerbungsmappen bitte postalisch an:

Verband Bildender Künstler Thüringen e. V.
Haus zum Bunten Löwen
Krämerbrücke 4
99084 Erfurt

Bei digitaler Zusendung an wettbewerb@vbkth.de soll ein Datentransfer-Dienst genutzt werden.

Finanzierung

Mit den Bewerbungsunterlagen wird ein Kostenplan erbeten. Dieser Kostenplan sollte konkret und in ausreichendem Maß realistisch sein, denn darauf beruht die Förderung der Sparkasse Mittelthüringen, welche von der Stadtverwaltung Erfurt/Kulturdirektion unmittelbar nach der Auswahl des jeweiligen Projektes beantragt wird.
Erfahrungen aus den Vorjahren zeigen, dass das Gesamtbudget (inkl. des eigenen Honorars) der Krämerbrückeninstallation je nach Komplexität der Konzeptidee, Umsetzung und Materialbeschaffung zwischen 5.000 und 7.000 Euro lag.

Jury und Auswahl

Das Kunstprojekt ist eine Kooperation zwischen der Stadtverwaltung Erfurt/Kulturdirektion, der Sparkasse Mittelthüringen, dem Verband Bildender Künstler Thüringen e. V. sowie der Krämerbrückenstiftung. Aus diesen Bereichen wird jeweils eine Person in die Jury einberufen. Zudem wird der Künstler der vorherigen Krämerbrückeninstallation als weitere unabhängige fachkundige Person in die Jury aufgenommen, um eine ungerade Anzahl an Personen zu gewährleisten. Kunstsachverständige sind mehrheitlich in der Jury vertreten.

Der Gewinner des Verfahrens wird unmittelbar nach der Jury-Entscheidung schriftlich benachrichtigt. Daran anschließend wird das Projekt erneut besprochen und zeitlich abgestimmt. Der Zuschlag ergeht vorbehaltlich der Finanzierungszusage durch die Sparkasse Mittelthüringen.

Öffentlichkeitsarbeit

Die Stadt Erfurt bewirbt die Kunstinstallation im Rahmen der umfassenden überregionalen Öffentlichkeitsarbeit zum Krämerbrückenfest (Print, Online/Social Media, Presse, etc.). Auch die verschiedenen Partner sind Multiplikatoren und informieren über ihre Kanäle.

Zudem wird eine Postkarte produziert, die Besucher käuflich erwerben können. Die Erlöse gehen an die jeweiligen Einrichtungen, welche die Karten verkaufen. Die Kunstschaffenden können selbst Fotos auswählen, welche während des Festes und darüber hinaus verkauft werden.

Des Weiteren ist ein Informationsblatt /-flyer während der Installation wünschenswert, soweit das Projekt Erklärungsbedarf hat.

Zeitablauf

  • Bewerbungsschluss: 14.02.2022  
  • Jurysitzung: Ende Februar 2022
  • Bekanntgabe: Ende Februar 2022
  • Umsetzung Kunstprojekt: März bis Juni 2022
  • Installation/Hängung: 15. bis 20.06.2022

Technische Rahmenbedingungen, Auf- und Abbauinformationen etc. sind dem Aufruf Künstlerwettbewerb (Download) zu entnehmen.

Ausschreibungsinformationen mit Teilnahmebedingungen, Bewerbungsunterlagen, Finanzierung, ...

Krämerbrückeninstallation 2022 – Aufruf Künstlerwettbewerb

Dateigröße: 10.0 MB | Dateityp: pdf | Dokument nicht barrierefrei

Herausgeber: Stadtverwaltung Erfurt, VBK

Ausschreibungsinformationen mit Teilnahmebedingungen, Bewerbungsunterlagen, Finanzierung, ...