Schienenersatzverkehr Baumaßnahme Windthorststraße

15.11.2018 12:40

Wie bereits angekündigt, gibt es ab Freitag, den 16. November, 21 Uhr bis Montag, den 19. November, 3:00 Uhr eine Sperrung im Bereich der Windthorststraße.

Darüber hinaus ist auch in der Woche, und zwar von Dienstag, den 20. November, bis Donnerstag, den 22. November, jeweils von 8:30 Uhr bis 14:15 Uhr eine Sperrung notwendig.

In diesem Zeitraum wird Schienenersatzverkehr eingesetzt. Die Linienführungen der Stadtbahnen 1, 3 und 4 werden in den o. g. Zeiten folgendermaßen angepasst: Die Linie 1 verkehrt zwischen Europlatz und Hauptbahnhof (bis Löberwallgraben).

Die Stadtbahn-Linien 3 und 4 fahren im Süden zwischen Urbicher Kreuz bzw. Wiesenhügel und Stadion Ost (ehemals Agentur für Arbeit). Im nördlichen Bereich fahren die Stadtbahn-Linien 3 und 4 zwischen Europaplatz bzw. Bindersleben und Thüringenhalle.

Der Schienenersatzverkehr (SEV) verkehrt nur in der angegebenen Richtung mit den Haltestellen Thüringenhalle – Landtag/Stadion Nord – Tschaikowskistraße – Am Schwemmbach – Ersatzhaltestelle Stadion Ost (in der Werner-Seelenbinder-Straße) und wieder zur Thüringenhalle

Die Haltestelle Robert-Koch-Straße wird während der Sperrzeiten nicht bedient. Fahrgäste, die von der Haltestelle Tschaikowskistraße stadteinwärts fahren wollen, können den Schienenersatzverkehr zur Thüringenhalle mit Umstieg in die Stadtbahn oder alternativ die Haltestelle Landtag/Stadion Nord nutzen.

Fahrgäste werden gebeten, die veränderte Linienführung zu beachten.