ITnet Thüringen: Digitales Thüringen | 2022

23.06.2022 11:34

Am 4. und 5. Juli 2022 stehen in der Arena Erfurt die aktuellsten Trends der Digitalisierung im Fokus. Das ITnet Thüringen lädt an diesen Tagen zum 2. Thüringer E-Government-Kongress und zur 5. ITLS (IT-Leistungsschau) ein.

2. Thüringer E-Government-Kongress und 5. IT-Leistungsschau

Foto: Der Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee hält ein Grußwort. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die Mission des ITnet Thüringens ist das Wachstum der IT-Branche in Thüringen – darauf arbeiten die Mitglieder sowie die Partnerinnen und Partner stetig und zielstrebig hin. Das Motto für Digitales Thüringen | 2022 lautet: „Unser Land gemeinsam digitaler und attraktiver machen!“ Das Konzept der Veranstaltung ist neu, ein Blick ins umfangreiche Programm macht neugierig und am Ende werden alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ihre Antwort auf eine zentrale Frage kennen: „Bin ich bereit für die aktuellsten Trends der Digitalisierung?“

Die Themen des E-Government-Kongresses sprechen insbesondere Thüringer Verwaltungen an. Es geht um den Ausbau der digitalen Services für Bürgerinnen, Bürger und Unternehmen. In Vorträgen und Diskussionsrunden geht es u. a. um das Onlinezugangsgesetz und IT-Sicherheitsaspekte. Praxisbeispiele werden zeigen, welche digitalen und innovativen Projekte es in Thüringen bereits gibt und vor welchen Herausforderungen sie stehen. Die Überleitung zur ITLS erfolgt am Abend des 4. Juli 2022 mit dem Thüringer Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee und dem „MP-Talk:  Demokratie im Zeitalter digitaler Medien“.

Die ITLS ist in diesem Jahr breit aufgestellt. Neben der Möglichkeit in direkten Kontakt mit Unternehmen der Region zu treten, erwarten die Gäste Beiträge zu den Themen „Neue Arbeitswelten“, „Cybersicherheit“ und „Digitale Bildung“.

„Das Handeln und die Initiativen des ITnet Thüringen – Partner des Thüringer Wirtschaftskongresses erwicon – sind vorbildlich. Im neuen Format Verwaltungen und Unternehmen zu vereinen, ist eine kluge Entscheidung.  Der Digitale Wandel wird uns nur gemeinsam gelingen.“, so der Erfurter Beigeordnete für Finanzen, Wirtschaft und Digitalisierung Steffen Linnert.

Der Kongress bietet eine optimale Plattform, in der Akteurinnen und Akteure aus der Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Verwaltung und Gesellschaft zusammentreffen und in einen Austausch gehen können.