Hier ist was los! – Ferienangebote in Erfurt

21.06.2017 15:48

Am Samstag starten – von allen Schülern heiß ersehnt – die Sommerferien in Thüringen. Die Stadt Erfurt bietet zahlreiche Möglichkeiten, die Ferienwochen aktiv und interessant zu gestalten. Egal ob mit Freunden, Eltern oder Großeltern, ob in Museum, Bibliothek oder Freizeittreffs – bei der Vielzahl an Veranstaltungen findet sich für Ferienkinder jeden Alters das passende Angebot.

Zahlreiche Angebote für die ganze Familie

Fünf Kinder lachen in die Kamera
Foto: © drubig-photo - Fotolia

Naturkundemuseum

Im Erfurter Naturkundemuseum kommen interessierte Ferienkinder auf ihre Kosten. Hier geht es am 5., 12. und 19. Juli jeweils um 14 Uhr zu verschiedenen Themen auf Ferienentdeckertour mit Schatzkistensuche. Ein buntes Bastel- und Rätselspektakel mit großem Quizrad und langer Bastelstrecke wird zum Feriennachmittag „Buntes im Museumshof“ am 2. August um 13 Uhr veranstaltet.

Auch die vier frisch auf dem Dachboden geschlüpften Turmfalkenkinder, deren Nestaktivitäten auf einem Bildschirm verfolgt werden können, locken momentan die Besucher ins Museum.

Ab 30. Juni ist für Besucher eine Sonderausstellung geöffnet, die Naturdarstellungen und Naturinterpretationen einer etwas anderen Art präsentiert. Etwa 60, zum Teil surrealistisch gearbeitete Werke des norddeutschen Künstlers und Werbegrafikers Harro Maass werden in der Ausstellung „Aus dem Rahmen gefallen“ im Naturkundemuseum zu sehen sein.

Angebote für die ganze Familie

Im Familienpass der Stadt Erfurt sind zahlreiche Anregungen und Termine für die Feriengestaltung der ganzen Familie enthalten. Die Vorschläge umfassen sowohl kostenlose Angebote, wie zum Beispiel den Gratis-Besuch eines Erfurter Freibades mit der ganzen Familie, als auch rabattierte Veranstaltungen. Hier lohnt es sich, im Familienpass zu stöbern. Zu entdecken gibt es beispielsweise Flughafen-Führungen, die in den Sommerferien regelmäßig donnerstags angeboten werden. Kreative Kinder können am 26. und 27. Juni am Workshop „Emaillieren“ in den Künstlerwerkstätten teilnehmen. Erfurter Familien, die den Familienpass noch nicht haben, bekommen ihn im Haus der sozialen Dienste, im Jugendamt und beim Bürgerservice im Bürgeramt.

Unter www.erfurt.de/ef121443 gibt es außerdem eine Aufstellung über zahlreiche Freizeitangebote in Erfurt. Darüber hinaus bietet der Stadtjugendring Erfurt unter www.ferien.stadtjugendring-erfurt.de eine Übersicht für Eltern, Kinder und Jugendliche zu Freizeitangeboten der Träger der Jugendhilfe und Vereine in der Stadt Erfurt. Auch die Familienzentren (www.erfurt.de/ef121450) stehen mit Angeboten zur Verfügung.

Verschiedene Sommerferienhighlights finden auch in den Freizeittreffs der Stadtverwaltung statt. Ob Fußball- und Sporttage im Freizeittreff Bischleben, die Kreativwoche im Freizeittreff Stotternheim oder „Modellbau – Baue Dir Dein eigenes Kleinflugzeug aus Sperrholz“ im Freizeittreff Vieselbach: Interessierte Kinder und Jugendliche haben eine große Auswahl. 

Bibliothek

Die Bibliothek steht Ferienkindern nicht nur mit Reiselektüre, CDs für unterwegs oder spannenden Schmökern für die freien Tage zur Verfügung. Es finden auch zahlreiche Veranstaltungen statt. Am 3., 4. und 7. Juli, jeweils 10 Uhr, können Kinder beim „Geocaching – Mit GPS-Geräten die Welt entdecken“. Dieses Ferienprojekt in der Kinder- und Jugendbibliothek bietet Schatzsuchen zu verschiedenen Themen rund um die Stadt Erfurt an.

„Olchig“ wird es am 19. Juli sowie am 2. und 9. August in der Bibliothek am Berliner Platz. Hier stehen um 10 Uhr „Die Olchis aus Schmuddelfing“ im Mittelpunkt des Ferienprogramms.

Wer weniger lesen und mehr spielen möchte, ist am Montag, dem 24. Juli, in der Bibliothek am Domplatz genau richtig. Von 14 bis 16 Uhr werden hier „Brettspiele für Jedermann“ angeboten. Thema sind diesmal Kartenspiele. Diese werden nicht nur vorgestellt und erklärt, sondern natürlich auch gleich ausprobiert

Volkshochschule

Während der Schulferien bietet die Volkshochschule Erfurt für alle Kinder und Jugendliche im Alter von 6 bis 18 Jahren weitere abwechslungsreiche Ferienveranstaltungen und Freizeitangebote an. Der Kurs „Schach in den Sommerferien“ ist zum Beispiel ein kostenfreies Angebot für alle Schülerinnen und Schüler, die das Spiel Schach lernen möchten oder schon können. Es richtet sich an Kinder ab 7 Jahren und findet vom 26. bis 28. Juni, jeweils von 9:30 Uhr bis 11:45 Uhr in der Volkshochschule statt.

Im Rahmen des TalentCAMPus gibt es außerdem noch freie Kurs-Plätze.