Vorübergehende Einschränkungen der Öffnungszeit einzelner Bibliotheken

20.02.2018 12:03

Aufgrund zahlreicher Krankheitsausfälle im Zusammenhang mit der Grippewelle können einige Einrichtungen der Stadt- und Regionalbibliothek ihre regulären Öffnungszeiten nicht aufrechterhalten.

Ab Dienstag, dem 20. Februar, bis Sonnabend, dem 3. März, werden die Zweigstellen Bibliothek Johannesplatz, Krämpfervorstadt und Drosselberg nur an den Vormittagen von 10:00 bis 12:30 Uhr geöffnet sein. Für die Stadtteilbibliothek Berliner Platz entfallen die Samstagöffnungen am 24.02. und 03.03.2018.

Hingegen werden die Bibliothek am Südpark, die Fahrbibliothek, die Kinder- und Jugendbibliothek und die Bibliothek am Domplatz weiterhin zu den regulären Zeiten ihre Dienstleistungen anbieten.

Die Stadtverwaltung geht davon aus, dass ab 5. März alle Einrichtungen wieder zu den gewohnten Zeiten offen haben werden und bittet für diese vorübergehenden Einschränkungen um Verständnis.