Noteinsatz - Feuerwehr gießt über 3.500 städtische Bäume

03.08.2018 13:22

Sommer, Sonne, Sonnenschein – das bedeutet Badewetter und Temperaturen weit über 30 Grad sowie seit Mai sommerliche Temperaturen und sehr wenig Niederschläge.

Drei Feuerwehrmänner mit Löschschlauch und einem Einsatzfahrzeug.
Foto: Die Feuerwehr gießt städtische Bäume in Marbach. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Was Sommerfreunde freut, wird für die Vegetation zu einer Belastung. Landwirte, Gartenbesitzer und auch die Gärtner des städtischen Garten- und Friedhofsamtes bekommen bei der derzeitigen Hitzewelle Sorgenfalten auf der Stirn. Herrschen im städtischen Klima seit jeher suboptimale Lebensverhältnisse für Bäume, so sorgt die derzeitig anhaltende Trockenheit für hohen Stress bei den Bäumen. 60.000 Bäume befinden sich in der Obhut des Garten- und Friedhofsamtes. Dessen Mitarbeiter kommen mit dem Gießen bei dieser Trockenheit nicht mehr nach. Zu viele Bäume benötigen gleichzeitig Wasser.

Nunmehr erfolgte ein Notruf bei der Feuerwehr Erfurt, um die angespannte Situation zu entschärfen. Die Feuerwehr wird zum Gärtner. Es muss sich aber niemand Sorgen machen, dass die Feuerwehr nicht zu Notfällen ausrücken kann.

In Absprache mit dem Garten- und Friedhofsamt übernimmt die Feuerwehr die Patenschaft für fast 3.500 Bäume. Elf Feuerwehreinheiten und die Berufsfeuerwehr gießen in den Abendstunden in den mit dem Gartenamt abgestimmten Bereichen. Über 50 Einsatzkräfte der Feuerwehr sind mit elf Tank- und Löschfahrzeuge im Einsatz. Derzeitig wird auf den ersten Erfahrungen aufbauend ein Gießplan aufgestellt, damit jeder Baum mit 150 bis 200 Liter Wasser versorgt werden kann. Der Wetterverlauf der nächsten Tage wird den Ausschlag geben, in welchem Umfang die Feuerwehr in den nächsten Wochen tätig wird.

Jeder Mitbürger ist herzlich aufgefordert die Feuerwehr und das Gartenamt zu unterstützen und den Bäumen vor seiner Haustür eine Wassergabe zu spendieren. Letztendlich steigt dadurch auch die eigene Lebensqualität, wenn im nächsten Jahr wieder frisches Laub an den Bäumen ist.