Friedhofsgeflüster

27.08.2018 09:37

Am 11. Oktober findet auf dem Erfurter Hauptfriedhof Teil 2 des „Friedhofsgeflüsters“ statt. Unter dem bizarrem Titel „Rund um die Leiche. Von Leichenwache, Leichenraub und Leichenfett“ wird die Kunsthistorikerin Dr. Anja Kretschmer den Besuchern das Brauchtum und den Umgang mit dem Tod unserer Ahnen vorstellen.

Frau in Schwarz auf Friedhof
Foto: Von Post-Mortem-Fotografie und Totenwache: Dr. Anja Kretschmer lädt auf den Erfurter Hauptfriedhof ein Foto: © Heinrich von Schimmer

Anja Kretschmer wird den Umgang mit dem Verstorbenen aus verschiedensten Blickwinkeln betrachten. Warum musste man damals bis zur Beerdigung Wache am Toten halten? Ebenso wird sie die Trauer- und Gedenkkultur des 19. Jahrhunderts vorstellen und erläutern, wozu man Körperhalter benötigte. Dass der verstorbene Körper außerdem ein lukratives Geschäft darstellte und warum Märchen oft vielmehr Wahrheit verbergen als man glaubt, erfährt man in diesem Teil des Friedhofsgeflüsters.

Treffpunkt ist um 18 Uhr am Eingang des Erfurter Hauptfriedhofs, Binderslebener Landstraße 75.

Der Eintritt kostet 12 Euro.