Bauarbeiten auf dem Hauptfriedhof

07.09.2018 09:40

Der große Platz vor den Trauerhallen auf dem Erfurter Hauptfriedhof kommt in die Kur. Die 40 Jahre alte Platzbefestigung wird ab 10. September grundlegend saniert. Dabei wird der Plattenbelag nach historischem Vorbild erneuert.

Bevor die neuen Betonsteinplatten im Format 90 x 90 cm verlegt werden können, sind im unterirdischen Bauraum Arbeiten notwendig, um den Platz wieder über viele Jahre nutzbar zu machen. So sind neue Entwässerungsleitungen zu verlegen, an denen die Einlaufrinnen für Regenwasser angebunden werden. Hinzu kommen Leitungen für eine neue Beleuchtung des Areals. Mauern und Hochbeete werden repariert oder erneuert. Neue Bänke und Papierkörbe werden zum Ende der Arbeiten dem Platz eine bessere Aufenthaltsqualität geben.

Geplante Gehölz- und Staudenpflanzungen sind nach Abschluss aller Arbeiten im Frühjahr 2019 geplant. Damit die Arbeiten bei laufendem Bestattungsbetrieb und die Nutzung der Trauerhallen möglichst störungsfrei verlaufen können, werden die Abläufe zwischen Friedhofsverwaltung und Baufirmen nach dem jeweiligen Baufortschritt abgestimmt.

Die Friedhofsverwaltung bittet um Verständnis, dass während der verschiedenen Bauabschnitte der Zugang zu den Trauerhallen zeitweilig nur über die Baustelle erfolgen kann. Hierbei wird eine entsprechende Begehbarkeit sichergestellt.