Jazzmeile Thüringen 2018: Konzert von Maria Baptist am Freitag im Rathausfestsaal

10.10.2018 10:03

Nach 2014 und 2016 ist Maria Baptist zum dritten Mal mit einem Soloprogramm Gast der Jazzmeile Thüringen in Erfurt. Sie gastiert mit dem Piano-Solo „Resonance“ am Freitag, dem 12.10.2018, um 20:00 Uhr im Festsaal des Erfurter Rathauses.

Frau im Schneidersitz auf einer Bank in Großstadtkulisse
Foto: Maria Baptist Foto: © Anna Stark

Maria Baptists künstlerische Authentizität, Virtuosität und charismatische Persönlichkeit haben sie an die Spitze der aktuellen europäischen Jazzszene gebracht – sie gab ein privates Klavierkonzert für Michael Jackson, erhielt zahlreiche Preise, ist weltweit auf Tour, leitet ihr eigenes Orchester und hat elf CDs als Bandleaderin veröffentlicht. Sie pendelt zwischen New York City und Berlin.

Über die CD „Resonance“ sagt Maria Baptist: „Ich war von der Idee fasziniert, dass man nur etwas Neues schaffen kann, wenn man sich selbst auf eine neue Art und Weise herausfordert“. Deshalb buchte sie für nur zwei Stunden ein Studio in Brooklyn, wo sie das gesamte Album aus wenigen Skizzen heraus improvisierte. „Mir ging es darum, aus dem Moment heraus in entspannter Konzentration die Musik frei fließen zu lassen“, beschreibt sie ihren Zugang zur Kreativität. Die Musik, die sie in Brooklyn aufgenommen hat, ist ebenso intellektuell überzeugend wie emotional intensiv – sie ist gefüllt mit magischen Momenten, die mit der Seele des Hörers resonieren.

Eintrittskarten für das Konzert sind für 14,00 Euro, ermäßigt 9,60 Euro, im Vorverkauf über den Ticketshop Thüringen und die Erfurter Tourismus und Marketing GmbH erhältlich.