Carillonneur aus den Niederlanden gibt Konzert

16.10.2019 10:07

Zum Abschluss der diesjährigen Konzertsaison des Carillons im Bartholomäusturm wird am 26. Oktober 2019 ab 16 Uhr der niederländische Carillonneur Marcel Siebers gastieren.

Marcel Siebers (geb. 1955) studierte Klavier und Komposition am Konservatorium in Arnheim. Nach dem Examen folgte ein weiteres Studium an der Niederländischen Glockenspielakademie in Amersfoort, das er mit einem Diplom abschloss. Marcel Siebers ist städtischer Carillonneur in Cuijk, Huissen und Venlo (NL). Er komponiert sowohl für Carillon als auch für andere Musikinstrumente. Neben seinen Glockenspielaktivitäten ist Siebers als Chorleiter der Willibrorduskirche in Mill (NL) tätig, gibt in seinem Musikstudio Klavierunterricht und spielt mit viel Freude Klavier im „Gulden Euro Trio“. Marcel Siebers ist bereits zum vierten Mal in Erfurt zu Gast und freut sich, dem Publikum wieder ein abwechslungsreiches Programm bieten zu können.

Das Konzert ist am Anger rund um den Bartholomäusturm im öffentlichen Raum zu erleben. Per Liveübertragung aus der Glockenstube kann das Spiel auf einem Monitor im Schaufenster des Schuhhauses „Zumnorde“ von den Besuchern gesehen werden.

Auch die Konzertsaison 2020 wird mit vielen internationalen Musikern wieder auf dem Carillon die Erfurter und die Gäste der Landeshauptstadt begeistern. Unter anderem werden Musiker aus Polen, Dänemark, Frankreich, Australien und den Niederlanden in Erfurt zu Gast sein.