Was macht die Stadtverwaltung?

Die Stadt-Verwaltung Erfurt

Der Ober-Bürger-Meister der Stadt Erfurt ist Andreas Bausewein.
Herr Bausewein ist der Chef der Stadt-Verwaltung.

In der Stadt-Verwaltung Erfurt arbeiten viele Menschen.
Sie heißen Mitarbeiter.

Mitarbeiter der Stadt-Verwaltung beraten Menschen.
Mitarbeiter kümmern sich darum,
dass alle Gesetze und Regeln eingehalten werden.

Mitarbeiter arbeiten in vielen Ämtern.
Jedes Amt hat eine andere Aufgabe.

Bürger-Amt

Im Bürger-Amt kann man viele Dinge erledigen.

Zum Beispiel:
wenn man neu nach Erfurt zieht.

Dann muss man die neue Adresse im Bürger-Amt melden.

Im Bürger-Amt kann man auch einen Personal-Ausweis oder Reise-Pass beantragen.

Sozial-Amt

Menschen brauchen manchmal Hilfe für Ihr Leben.

Sie können sich im Sozial-Amt beraten lassen und bekommen Hilfe.

Wenn man wenig Geld hat,
oder Pflege braucht.

Manche brauchen Menschen auch eine besondere Wohnung.

Auch hier hilft das Sozial-Amt.

Feuer-Wehr

Jede Stadt hat eine Feuer-Wehr.

Die Feuer-Wehr hat viele Aufgaben.

Zum Beispiel:
Ein Feuer löschen.

Oder bei einem Auto-Unfall helfen.

Jugend-Amt

Kinder, Jugendliche und Eltern brauchen manchmal Hilfe.

Hier kann man sich an das Jugend-Amt wenden.

Das Jugend-Amt hilft auch,
wenn ein Kind Probleme im Kinder-Garten oder in der Schule hat.

Das Jugend-Amt hilft Ihnen einen Platz im Kinder-Garten zu finden.

Weitere Ämter

Es gibt noch viele andere Ämter in der Stadt-Verwaltung Erfurt.

Die Stadt-Verwaltung kümmert sich auch um andere Dinge.

Zum Beispiel:

  • Dass jeder Bürger sauberes Trink-Wasser hat
  • Um eine Erlaubnis,
    wenn man etwas bauen will.
  • Dass die Straßen und Parks sauber sind.
    Oder repariert werden.

Die Stadt-Verwaltung ist auch verantwortlich für:

  • Den Zoo-Park
  • Die Musik-Schule
  • die Bibliotheken
  • die Museen
  • das Theater Erfurt