Jäger auf leisen Sohlen: Faszination Katze

18.07.2014 10:00 – 16.11.2014 18:00

Vom Stuben- bis zum Sibirischen Tiger reicht die Palette der Katzen. 38 verschiedene Arten haben auf den meisten Kontinenten unseres Planeten von Wüste, Steppe, Wald bis ins Hochgebirge verschiedene Landschaften erobert und ganz unterschiedliche Lebens- und Überlebensstrategien entwickelt.

Nahaufnahme einer Löwendame
Ein Löwe im Thüringer Zoopark Erfurt Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / S. Glaubrecht
16.11.2014 18:00

Jäger auf leisen Sohlen: Faszination Katze

Genre Ausstellung
Veranstalter Naturkundemuseum
Veranstaltungsort Naturkundemuseum Erfurt, Große Arche 14, 99084 Erfurt

Löwe, Leopard und Puma sind bekannte  Arten, die dem Menschen selbst gefährlich werden können. Sie lösen daher seit Urzeiten Ängste aus, regen zugleich aber auch unsere Phantasie an. Daneben existieren mit Serval, Manul und Ozelot ebenso faszinierende Gestalten, die jedoch nur dem spezieller Interessierten vertraut sind. Im ersten Teil der Ausstellung wird diese Vielfalt und ihre Geschichte vorgestellt. Der Besucher erfährt, was eine Katze von anderen Jägern unterscheidet und wie sich die Anpassungen an den Lebensraum auf Form und Verhalten auswirken.

Ein anderer Teil ist ganz jener Katze gewidmet, die sich dem Menschen anschloss: Im alten Ägypten als Gottheit verehrt, wurde diese Mäusefängerin geliebt und aber auch als Botin des Teufels gehasst und verfolgt. So schrieb sie menschliche Kulturgeschichte und ist eine der Tiergestalten die uns täglich begegnen und begleiten. Das hat Wirkungen, über die zu sprechen sein wird.

Dann gibt es in unserer unmittelbaren Nähe aber auch noch ganz heimliche Katzen: Im Hainich haben Wildkatzen Jahrhunderte der Verfolgung überstanden. Ihr Überleben gab Ausschlag für ein bundesweites Schutzprogramm, das von Thüringen aus koordiniert wird. Ihr größerer Vetter  - der Luchs - wurde dagegen im 19. Jahrhundert in Deutschland ausgerottet. An mehreren Stellen wieder angesiedelt und ausgewildert, wandert diese hochbeinige Katze gerade wieder in Thüringen ein…

Die feierliche Eröffnung der Präsentation erfolgt am 17. Juli 2014, 19:00 Uhr.