Arbeitsgruppe 2: Vereinbarkeit von Familie und Beruf | Lokales Bündnis für Familie

Eine bedarfsorientierte, qualitativ hochwertige und quantitativ umfassende Betreuungsinfrastruktur wird zur besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie angestrebt.

Eine junge Frau im Businessoutfit holt ein kleines Mädchen aus der Kindertagesstätte ab und zieht ihr die Jacke an.
Foto: © RioPatuca Images/Fotolia

Privatwirtschaftliche und öffentliche Arbeitgeber als maßgebliche Akteure im Handlungsfeld Beruf und Familie werden dazu angeregt, eine familienorientierte Beschäftigungspolitik zu betreiben.

Familienunterstützende Dienst- und Beratungsleistungen werden ausgebaut und weiterentwickelt, ehrenamtliches Engagement wird gefördert.

Arbeitsschwerpunkte:

  • Informationsdienst und Förderung des aktuellen Austauschs zu familiären Vereinbarungsfragen
  • Unterstützung und Anregung für Maßnahmen der Vereinbarkeit von Familie und Beruf für Beschäftigte und Unternehmen
  • Öffentlichkeitswirksame Veranstaltungen durch Bündelung der Kräfte für gemeinsame Aktionen
  • Unterstützung der Unternehmen
  • Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Ziele:

  • Aufzeigen von Spielräumen zur besseren Vereinbarkeit von Familie und Beruf
  • Sichten möglicher Handlungsfelder
  • Sensibilisierung von Unternehmen
  • Weiterentwicklung von Kooperationen

Ergebnisse:

  • Wanderausstellung Vereinbarkeit Familie und Beruf
  • Unterstützung bei der Erstellung des Erfurter Ferienkalenders
  • Veranstaltungsreihen und Workshops
Heidi Voigt
Arbeitsgruppe 2
work
Witterdaer Weg 6
99092 Erfurt

Witterdaer Weg 6, 99092 Erfurt