Was, wann, wo? Veranstaltungen in der Landeshauptstadt Erfurt

Die Hauptseite zu Veranstaltungen aller Art in Erfurt. Suchen Sie im Veranstaltungskalender oder lassen Sie sich von unseren redaktionell gepflegten Veranstaltungsseiten leiten.

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen im Zeitraum der nächsten 30 Tage

Logo der Vortragsreihe „Arain!“ Im Gespräch sein. Welterbe werden.
©  Stadtverwaltung Erfurt

„Arain! Im Gespräch sein. Welterbe werden“ – Veranstaltungsreihe 2016

01.06.2016 19:30 – 21:00

In monatlichen Abständen werden in der Stadt- und Regionalbibliothek Erfurt Themen behandelt, die einen Bezug zur jüdischen Geschichte der Stadt Erfurt haben bzw. diese in einen größeren wissenschaftlichen Kontext stellen. So begleitet die Vortragsreihe den Prozess der Erfurter Welterbe-Bewerbung und wirft zusätzlich Schlaglichter auf das globale Welterbeprogramm der Unesco, seine Chancen und Herausforderungen.

Ansehen

sieben junge Frauen
©  Stadtverwaltung Erfurt / U. Hellmann

Schuljahresabschlusskonzert „Mein Steckenpferd – die Musik“

04.06.2016 17:00 – 18:30

Am Sonnabend, dem 4. Juni 2016, findet um 17 Uhr im stimmungsvollen Rathausfestsaal das traditionelle Schuljahresabschlusskonzert „Mein Steckenpferd – die Musik“ statt.

Ansehen

Der Tag geht - die Lange Nacht kommt
©  Stadtverwaltung Erfurt

Lange Nacht der Museen und Galerien

10.06.2016 18:00 – 24:00

Jährlich findet in Kooperation mit der Impulsregion Erfurt-Weimar-Jena-Weimarer Land die Lange Nacht der Museen statt. Sie ist ein beliebter Event, der andere Sichtweisen auf Museen und Galerien erlaubt und neue Akzente im Programm setzt.

Ansehen

Mittelalterliches Urkundensiegel aus Metall mit der Abbildung des Kaisers und desses Wappen.
©  Bistum Erfurt, Bischöfliches Ordinariat, Bistumsarchiv

Kuratorenführung "Siegel – Münzen – Prunkgerät. Zeichen von Macht und Würde"

31.05.2016 18:00 – 19:00

Herrscher, Amtsträger und Institutionen bedienen sich bis heute verschiedener Formen der öffentlichen Selbstdarstellung und Repräsentation. Dabei werden Macht, Amt und Status durch Kleidung, Schmuck und Prunkgerät inszeniert, die aufgrund ihres Symbolcharakters fest zugeordnete Bedeutungen besitzen – wie Wörter einer Sprache.

Ansehen

Öffentliche Stadtteilkonferenz im Erfurter Ortsteil Rieth

02.06.2016 16:30 – 18:00

Gemeinsam mit dem Ortsteilrat und Vertretern anderer Institutionen wie Polizei, Schulen, Wohnungsunternehmen sowie Vereinen lädt die Thüringer Initiative für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung (Th.INKA) die Anwohnerinnen und Anwohner des Rieths zu einer Diskussionsrunde über aktuelle Themen und Vorhaben im Wohngebiet in die Aula des Albert-Schweitzer-Gymnasiums ein.

Ansehen

Die Grafik zeigt mehrere schemenhaft dargestellte Gesichtsprofile in differierend verlaufenden farblichen Schattierungen, ein Rorschach - Testbild assoziierend.
©  Christophoruswerk Erfurt gGmbH

Erfurter Psychosegespräch

02.06.2016 18:00 – 19:30

Den Tag überleben - Den Tag gestalten

Ansehen

Goldene, zweigeteilte Kette mit Schmuckelementen und den Aufschriften "Rat der Stadt Erfurt" und "Erfordia turrita" mit der Abbildung von Katholischen Dom St. Marien und St. Severi.
©  Stadt Erfurt, Foto: Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Siegel – Münzen – Prunkgerät: Zeichen von Macht und Würde

22.05.2016 10:00 – 10.07.2016 18:00

Herrscher, Amtsträger und Institutionen bedienen sich bis heute verschiedener Formen der öffentlichen Selbstdarstellung und Repräsentation. Dabei werden Macht, Amt und Status durch Kleidung, Schmuck und Prunkgerät inszeniert, die aufgrund ihres Symbolcharakters fest zugeordnete Bedeutungen besitzen – wie Wörter einer Sprache.

Ansehen

buntes Logo des Streetsoccer Cup 2016 mit einem Fußball
©  Stadtverwaltung Erfurt

Streetsoccer-Cup 2016

03.06.2016 15:00 – 18.06.2016 16:00

Kinder und Jugendliche sind zu dieser besonderen Turnierserie recht herzlich eingeladen, um organisiert in ihrer Freizeit Fußball zu spielen, auch wenn sie beispielsweise in keinem Verein Mitglied sind. Mit diesem niedrigschwelligen und integrativen Angebot können sie Teamgeist und Fairness kennen und entwickeln lernen.

Ansehen

Farbenfrohe abstrakte Menschendarstellung.
©  Privatbesitz. Foto: Falko Behr, VG Bild-Kunst, Bonn 2016

Von Nay bis Altenbourg: Meisterwerke der deutschen Nachkriegsmoderne aus einer Privatsammlung

05.06.2016 10:00 – 11.09.2016 18:00

Das Angermuseum Erfurt zeigt Spitzenwerke deutscher Kunst nach 1945 aus einer bisher unbekannten Privatsammlung. Zu deren Schätzen zählen mehrere Gemälde von Ernst Wilhelm Nay (1902-1968), einem der bedeutendsten Künstler der zweiten Generation der Moderne, dessen Werkentwicklung von gegenständlichen zu abstrakten Bildfindungen führte. Einen weiteren Höhepunkt der Sammlung bilden 40 Meisterzeichnungen Gerhard Altenbourgs (1926-1989), dessen singuläres Werk weltweit gewürdigt wird.

Ansehen

Die Mitglieder des Oktetts stehen in Linie mit ihren Instrumente.
©  Stadtverwaltung Erfurt / Chr. Müller-Linke

Öffentliche Musizierstunde der Musikschule Erfurt: Junge Orchestermusiker

01.06.2016 17:30 – 19:00

Im Laufe des Schuljahres bieten die Musizierstunden der Musikschule Erfurt eine gute Gelegenheit, die Nachwuchstalente in Konzertatmosphäre zu erleben. Der Eintritt zu den Musizierstunden ist frei.

Ansehen

Drei Menschen arbeiten an einer Maschine
©  Universitätsbibliothek Erfurt, Forschungsbibliothek Gotha

Kartenherstellung im Justus Perthes Verlag: Zur Praxis des Kartokupferstichs und Kupferandrucks

01.06.2016 18:00 – 19:00

Die Ausstellung „Landkartenherstellung im Verlag Justus Perthes Gotha“, die in Zusammenarbeit mit der Forschungsbibliothek Gotha entstanden ist, gibt einen Einblick in die Verlagsgeschichte und Verlagspraxis. Es spricht Dr. Petra Weigel, Forschungsbibliothek Gotha. Mit dabei ist Ernst August Zimmermann, Graphikdrucker aus Erfurt.

Ansehen

Öffentliche Stadtteilkonferenz im Erfurter Ortsteil Berliner Platz

08.06.2016 17:00 – 18:30

Gemeinsam mit dem Ortsteilbürgermeister und Vertretern verschiedener Institutionen wie Schulen, Kindertageseinrichtungen, Wohnungsgesellschaften sowie Vereinen lädt die Thüringer Initiative für Integration, Nachhaltigkeit, Kooperation und Aktivierung (Th.INKA) die Anwohnerinnen und Anwohner des Stadtteils Berliner Platz zu einer Gesprächsrunde über aktuelle Themen und Vorhaben im Wohngebiet in die Stadtteilbibliothek Berliner Platz ein.

Ansehen

Verschiedene Tisch- und Stehlampen im Halbdunkel.
©  Delphine Courtillot

Ausstellung „Delphine Courtillot“

17.04.2016 10:00 – 05.06.2016 18:00

Delphine Courtillot (* 1972) präsentiert im Rahmen der Ausstellungsreihe „Zwei Räume für sich allein. Maria von Gneisenau und Schloss Molsdorf“ im Turmzimmer des Schlosses eine auf Ort und Kontext hin getroffene Auswahl ihrer Arbeiten.

Ansehen

Jugendstil-Bad.
©  Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Foto: Constantin Beyer

Zwei Räume für sich allein – Maria von Gneisenau und Schloss Molsdorf

17.04.2016 10:00 – 11.12.2016 18:00

Die Ausstellungsreihe „Zwei Räume für sich allein. Maria von Gneisenau und Schloss Molsdorf“ wird am Samstag, dem 16. April, 16 Uhr, mit Arbeiten von Delphine Courtillot eröffnet.

Ansehen

Große Weltkarte.
©  Universitätsbibliothek Erfurt, Forschungsbibliothek Gotha

Landkartenherstellung im Verlag Justus Perthes Gotha: Ausstellung in Zusammenarbeit mit der Forschungsbibliothek Gotha der Universität Erfurt

14.04.2016 10:00 – 29.06.2016 18:00

Justus Perthes gründete 1785 in Gotha einen Verlag, in dem zuerst der „Gothaische Hofkalender“ und sein französischsprachiges Gegenstück, der „Almanach de Gotha“, herausgegeben wurde.

Ansehen

Radfahrerin befährt einen rot markierte Fahrspur, die Fahrrädern vorbehalten ist.
©  Stadtverwaltung Erfurt

Das Erfurter Radverkehrskonzept

13.04.2016 09:00 – 31.05.2016 18:00

In der Stadt haben Fuß- und Radverkehr sowie der Öffentliche Personennahverkehr einen hohen Stellenwert. 58 Prozent der täglichen Wege werden so zurückgelegt. Das Thema Radverkehr wird in einer Ausstellung in den Fokus gerückt.

Ansehen

Das Bild zeigt die Außenansicht des Gebäudes des Freizeittreff Stotternheim mit zwei Fahrrädern, dien sich an die Außenwand lehnen
©  Stadtverwaltung Erfurt

Tag der offenen Tür im Freizeittreff Stotternheim

16.06.2016 14:00 – 19:00

Wir laden alle Kinder, Jugendlichen, Eltern, Großeltern und Interessierte zu unserem Tag der offenen Tür am 16. Juni 2016 in der Zeit von 14 bis 19 Uhr ein.

Ansehen

Antonia und Pascal musizieren am Flügel im Saal der Musikschule in der Barfüßerstraße
©  Stadtverwaltung Erfurt / S. Mitteis

Öffentliche Musizierstunde der Musikschule Erfurt: Junge Pianisten

10.06.2016 18:00 – 19:00

Im Laufe des Schuljahres bieten die Musizierstunden der Musikschule Erfurt eine gute Gelegenheit, die Nachwuchstalente in Konzertatmosphäre zu erleben. Der Eintritt zu den Musizierstunden ist frei.

Ansehen

Verschieden geformte Buchstaben.
©  Fabian Kirst

Fokus Fraktur: Workshop im Stadtmuseum

18.06.2016 10:00 – 14:00

Die gebrochene Schrift übt bis heute einen ungebrochenen Reiz aus. Über 400 Jahre war sie die meistverwendete Schrift im deutschsprachigen Raum. Trotzdem ist sie heute fast komplett aus unserem Alltag verschwunden. Gegenwärtig erlebt sie jedoch eine unerwartete Renaissance und erfreut sich neuer Beliebtheit.

Ansehen

Graphische Darstellung eines Dorfes
©  Stadtarchiv Erfurt

Von Alach bis Windischholzhausen – Dorfgeschichte im Stadtarchiv Erfurt

05.03.2016 10:00 – 30.06.2016 16:00

„Erfurt ist keine Stadt, sondern ein Land“, mit Martin Luthers Worten lädt Stadtarchivdirektorin Dr. Antje Bauer für nächste Woche herzlich nicht nur die Erfurter und Erfurterinnen der Ortsteile ins Stadtarchiv in die Gotthardtstraße 21 ein, „so, wie es vor 500 Jahren war, ist es auch heute noch“.

Ansehen

Frontalansicht eines Schlosses, blauer Himmel
©  Stiftung Thüringer Schlösser und Gärten, Rudolstadt

„Das Schloss und ich, wir grüßen Sie…“: Maria von Gneisenau und Rainer Maria Rilke

19.06.2016 16:00 – 17:00

Der Vortrag von Silke Opitz im Rahmen der Ausstellungsreihe „Zwei Räume für sich allein. Maria von Gneisenau und Schloss Molsdorf“ thematisiert erstmals das Verhältnis der Gräfin Gneisenau zu dem Dichter und Schriftsteller Rainer Maria Rilke (1875-1926). Beide hatten sich 1906 in Godesberg kennengelernt.

Ansehen

Collage, Abbildung eines Menschen
©  Jorge Chamorro

Ausstellung „Jorge Chamorro"

19.06.2016 10:00 – 07.08.2016 18:00

Der spanische, in Berlin und Madrid lebende Graphikdesigner und Collagekünstler, zeigt im Rahmen der Ausstellungsreihe "Zwei Räume für sich allein. Maria von Gneisenau und Schloss Molsdorf" im Turmzimmer des Schlosses eine Auswahl seiner neuen und neuesten Collagen. Mit diesen hinterfragt, entlarvt oder rekontextualisiert er Sexualität und Geschlechterrollen, darüber hinaus (Sozial-)Geschichte sowie politische Ideologien und konkrete historische Ereignisse.

Ansehen

Ein Mann, rechts im Bild, führt eine Rolle über eine Grafik.
©  Stadtverwaltung Erfurt / D. Urban

Der Druck von Kartokupferstichen: Veranstaltung mit dem Graphikdrucker Ernst August Zimmermann

15.06.2016 17:30 – 18:30

Die Ausstellung „Landkartenherstellung im Verlag Justus Perthes Gotha“, die in Zusammenarbeit mit der Forschungsbibliothek Gotha entstanden ist, gibt einen Einblick in die wechselvolle Verlagsgeschichte und die verschiedensten Druckverfahren. Zum Kartokupferstich spricht der Graphikdrucker Ernst August Zimmermann.

Ansehen

Verschieden geformte Buchstaben.
©  Fabian Kirst

Fokus Fraktur: Workshop im Stadtmuseum

25.06.2016 10:00 – 14:00

Die gebrochene Schrift übt bis heute einen ungebrochenen Reiz aus. Über 400 Jahre war sie die meistverwendete Schrift im deutschsprachigen Raum. Trotzdem ist sie heute fast komplett aus unserem Alltag verschwunden. Gegenwärtig erlebt sie jedoch eine unerwartete Renaissance und erfreut sich neuer Beliebtheit.

Ansehen

Eine gemalte, lächelnde Sonne.
©  Stadtverwaltung Erfurt

Ferienangebote der Volkshochschule Erfurt

27.06.2016 08:00 – 10.08.2016 16:00

Die Sommerferien stehen vor der Tür und auch in diesem Jahr bietet die Volkshochschule Erfurt zahlreiche Ferienangebote an. Im Rahmen der Erfurter Malschule, der Schülerakademie und innerhalb des Projektes Talentcampus wurden interessante Kurse für Kinder und Jugendliche konzipiert.

Ansehen

erleuchtetes Riesenrad vor schwarzem Nachthimmel.
©  Victoria Schacher

„talentCAMPus“ – Ein innovatives Ferienangebot

05.04.2016 16:00 – 14.08.2016 17:00

Der Talent-Campus ist ein ganztägiges Ferienbildungsprogramm, welches über das Förderprogramm „Kultur macht stark, Bündnisse für Bildung“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung unter Beteiligung des Deutschen Volkshochschulverbandes ins Leben gerufen wurde.

Ansehen