Erfurter Sportler: Detlef Macha

Detlef Macha war einer der hervorragendsten deutschen Bahn-Radrennfahrer. Spätestens in der Zeit seiner fünf Weltmeistertitel im Bahn-Radrennen stand fest, dass er auch auf internationaler Ebene zu den Weltbesten gehört. Als Mensch, sowie auch als Sportler, wurde er sehr geschätzt und geachtet.

Sportliche Vita

Lebensdaten

Geboren: 13.12.1958 in Greiz
Gestorben: 02.09.1994 in Coburg

Sportart

Radsport

Beruf

1985 bis 1989 Radsporttrainer bei SC Turbine Erfurt (Abschluss: EDV-Mechaniker)

Größte Erfolge

  • 1978 Weltmeister 4000 m Einzelverfolgung
  • 1981 Weltmeister 4000 m Mannschafts- und Einzelverfolgung
  • 1982 Weltmeister 4000 m Einzelverfolgung

Vereine/Teams

1972 - 1985 SC Turbine Erfurt

Trainer

Werner Kollaschek, Waldemar Gerlitz, Wolfgang Schreck, Frank Zühlke