Was, wann, wo? Veranstaltungen in der Landeshauptstadt Erfurt

Die Hauptseite zu Veranstaltungen aller Art in Erfurt. Suchen Sie im Veranstaltungskalender oder lassen Sie sich von unseren redaktionell gepflegten Veranstaltungsseiten leiten.

Veranstaltungskalender

Veranstaltungen im Zeitraum der nächsten 30 Tage

Gußeisernes Tor, rechts und links Glasscherben als Eislandschaft, blauer Himmel mit weißen Wolken, rechts ein Planet am Horizont

Ausstellung "Lebens(t)räume"

21.04.2015 15:30 – 20.10.2015 17:30

Seit mehreren Jahren dienen die Flure im Haus der sozialen Dienste im Juri-Gagarin-Ring 150 als Galerie. Die großzügigen Wandflächen bieten talentierten Freizeitkünstlern, Hobbymalern und Fotografen aus Stadt und Region die Gelegenheit, ihre Arbeiten der Öffentlichkeit vorzustellen.

Ansehen

textile Arbeit mit dem Titel Eiszeit

Träume in Blau

14.04.2015 16:00 – 05.07.2015 17:00

Gemeinschaftsausstellung der Patchworkgruppe "Waidquilter" und der Malerin Birgit Hans

Ansehen

Zahlreiche nackte Frauen in der Flussbadeanstalt

Wir gehen baden! Meisterwerke der Graphik aus fünf Jahrhunderten

28.03.2015 10:00 – 14.06.2015 18:00

Herausragende Originale von Albrecht Dürer bis Edgar Degas, von Rembrandt bis zur Gegenwart. Eine Ausstellung der Staatlichen Museen zu Berlin, Kupferstichkabinett im Rahmen des Föderalen Programms der Stiftung Preußischer Kulturbesitz in Zusammenarbeit mit dem Angermuseum Erfurt.

Ansehen

Ein Herr.

Schlosskonzert - Matthias Claudius zum 200. Todestag

25.04.2015 19:30 – 20:30

Matthias Claudius lebte von 1740 bis 1815, war mit Herder, Lavater und Hamann befreundet und hatte durch die Herausgabe des "Wandsberger Boten" zum Teil engen Kontakt mit fast allen bedeutenden Dichtern seiner Zeit. Unsterblich wurde er aber durch seine volksliednahen Gedichte, wie z.B. "Der Mond ist aufgegangen", "Rheinweinlied" oder "Der Tod und das Mädchen", die zahlreiche Komponisten, u.a. auch Franz Schubert, zu Vertonungen anregten.

Ansehen

Acht Jungen und ein Hund an einem Sandstrand.

Nachmittagskurs "Pack die Badehose ein... " und nimm Stift und Pinsel mit: Ein kunstpädagogisches Projekt für Kinder

08.05.2015 15:00 – 18:00

"Pack die Badehose ein …" und nimm Stift und Pinsel mit. Ein kunstpädagogisches Projekt mit Constanze Fuckel, Imago Kunst- und Designschule Erfurt e. V. für Kinder ab 8 Jahren, Teilnehmerzahl max. 12 pro Kurs, Anmeldung per eMail oder unter Telefon. Kosten pro Teilnehmer 10,00 Euro (inkl. Verpflegung).

Ansehen

Farbpalette als Themenbild

Malschul- und Familienbildungstag 2015

09.05.2015 14:00 – 19:00

Zum siebenten Mal in dieser Form, findet am 9. Mai 2015, von 14:00 bis 19:00 Uhr, der Malschul- und Familienbildungstag auf dem Hof und im Haus der Volkshochschule Erfurt in der Schottenstraße statt.

Ansehen

Kunstvoll gestaltetes und mit Schrift ziseliertes Zunftzeichen.

Harter Alltag – reiche Pracht: Zünftiges aus Sammlungsbeständen

12.03.2015 10:00 – 14.06.2015 18:00

Zünfte waren eine Welt für sich, streng organisiert, mysteriös, gesellig-zünftig. Nichtassoziierten machte man das (Erwerbs-)Leben schwer, für die eigenen Leute wurde nach Kräften gesorgt – Anpassung vorausgesetzt. Meister und Gesellen verwirklichten so über Jahrhunderte hinweg das Ideal der "ehrbaren Nahrung", die nicht rücksichtslos auf Kosten der Berufsgenossen erworben werden sollte.

Ansehen

Abbildung eines Buches.

Heiner Geißler: "Was müsste Luther heute sagen?". Lesung im Rahmen der Frühlingslese 2015

13.05.2015 20:00 – 21:00

Dr. Heiner Geißler, geboren 1930, war 25 Jahre lang Mitglied des deutschen Bundestages, Landesminister in Rheinland Pfalz, Bundesminister für Jugend, Familie und Gesundheit in Bonn und gilt als einer der besten politischen Redner der Bundesrepublik. Er ist Autor zahlreicher Bücher, u.a. der Bestseller Was würde Jesus heute sagen und Sapere aude!

Ansehen

Zahlreiche winkende, wohlgekleidete Bürger auf einem Platz.

Erfurt und der 1. Weltkrieg in Bildern von Wilhelm Gundermann

06.09.2014 13:48 – 30.04.2015 18:00

Wilhelm Gundermann, Konditormeister und passionierter Fotograf aus Erfurt (1864-1938), machte es sich zur Aufgabe, alle sichtbaren Veränderungen, die der Krieg für Erfurt bedeutete, zu dokumentieren.

Ansehen

Luther-Notgeld, Teil 2

21.05.2015 19:00 – 20:00

Ein Vortrag von Heinz Brehme im Rahmen der Veranstaltungen der Erfurter Münzfreunde e.V.

Ansehen

Links ein Staketenzaun, rechts eine Vitrine mit verschiedenen Ausstellungsstücken.

"Die Belagerung von Erfurt 1813 bis 1814"

08.09.2013 19:00 – 26.04.2015 18:00

Das Jahr 1813 brachte Erfurt Tod, Zerstörung und Ausplünderung. Im Mittelpunkt der Sonderausstellung im Stadtmuseum stehen bewegende Schicksale dieser Zeit.

Ansehen