"Florilegia – Nora Rochel. Stadtgoldschmiedin 2013" und "Wertanlage. Erfurter Stadtgoldschmiede von 1994 bis 2009": Zwei Ausstellungen

17.08.2013 19:00 – 29.09.2013 19:00

Vom 17. August bis 29. September zeigt die Galerie Waidspeicher im Kulturhof Krönbacken in der Michaelisstraße 10 die zwei Schmuckausstellungen "Florilegia – Nora Rochel. Stadtgoldschmiedin 2013" und "Wertanlage. Erfurter Stadtgoldschmiede von 1994 bis 2009".
Die Eröffnung findet am 17. August um 19 Uhr statt.

Frau sitzt am Arbeitstisch.
Foto: © Stadtverwaltung Erfurt
29.09.2013 19:00

"Florilegia – Nora Rochel. Stadtgoldschmiedin 2013" und "Wertanlage. Erfurter Stadtgoldschmiede von 1994 bis 2009"

Genre Ausstellung
Veranstalter Kulturhof zum Güldenen Krönbacken in Zusammenarbeit mit dem Verband Bildender Künstler Thüringen e.V.
Veranstaltungsort Kulturhof zum Güldenen Krönbacken, Michaelisstraße 10, 99084 Erfurt

Zwei Ausstellungen im Kulturhof zum Güldenen Krönbacken

Frau sitzt in einem Galerieraum und zeigt dem Betrachter ein Schmuckstück. Im Hintergrund Grünpflanzen.
Foto: Inmitten selbstgezogener Pflanzen: Nora Rochel, Stadtgoldschmiedin des Jahres 2013, zeigt gern den Erfurter Blütenschmuck Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / J. Ludwig

Schmuck ist das aktuelle Thema in der Galerie Waidspeicher.

Der Arbeitsschwerpunkt der diesjährigen Stadtgoldschmiedin Nora Rochel – die florale Schmuckgestaltung – korrespondiert mit einem sehr bezeichnenden Synonym der Stadt Erfurt, der Blumenstadt.

Nora Rochel experimentiert intensiv mit einer ihr Oeuvre bestimmenden Technik, dem Fertigen von Wachsmodellen. Diese werden durch den Vorgang des Gießens zu Schmuckstücken vornehmlich aus Silber. Entstanden sind Blütenringe, Ketten, die an Fruchtstände erinnern und Armreifen in organischen Formen. Der Einsatz von Edelsteinen und die verschiedenartige Behandlung der Oberfläche, verleihen den Schmuckobjekten einen besonderen Reiz.

Außerdem kann der Besucher in der Galerie Waidspeicher die parallel zum Schmuck gezüchteten Pflanzen, die Nora Rochel zu Beginn ihrer Tätigkeit in Erfurt als Samen ausgesät hat, in ihrer Pracht bewundern.

In Korrespondenz zur Einzelausstellung "Florilegia" von Nora Rochel präsentiert die Ausstellung "Wertanlage" neue Arbeiten aller bisherigen Erfurter Stadtgoldschmiede.

Am 29. August und 26. September finden um 17 Uhr Führungen durch die Ausstellungen statt.