Öffentlicher Aufruf zur Einreichung von Vorschlägen - Personen mit Zivilcourage winkt Lutherpreis

09.08.2016 11:53

Unter dem Titel „Vorschläge für Lutherpreis einreichen“ haben die Erfurter Tageszeitungen am 4. Mai dazu aufgerufen, Personen zu benennen, die in einer besonderen Situation oder bei einem konkreten Anlass, aber auch beispielhaft über einen größeren Zeitraum hinweg, in Wort und Tat für die Gesellschaft, die Gemeinde oder den Staat bedeutsame Aussagen getroffen und gegenüber Widerständen vertreten haben.

Insbesondere soll es sich dabei nicht um bloße Zustandsbeschreibungen, sondern vielmehr um wegweisende, zukunftsgerichtete Überlegungen handeln.

Leider sind bis heute keine Vorschläge bei der Stadtverwaltung eingegangen. Das ist umso bedauerlicher, als dass der Preis inzwischen bereits zehnmal vergeben wurde, sich dabei jedoch noch kein Erfurter Vorschlag durchsetzen konnte. Bis Ende  August 2016 können noch Vorschläge mit schriftlicher Begründung beim Büro des Oberbürgermeisters, Fischmarkt 1, oder per E-Mail eingereicht werden.