Erfurter Sportler: Andrea Senf

Andrea Senf (verh. Gießmann) begann ihre sportliche Laufbahn als Mittelstreckenläuferin am Erfurter Sportgymnasium.

Sportliche Vita

Verletzungsprobleme führten sie über das unspezifische Training zum Triathlon und Duathlon, denn Radfahren und Schwimmen gehörten zu ihren Trainingsinhalten.

Schnell erreichte sie ein national wettkampffähiges Leistungsniveau und konnte vor allem Dank ihrer läuferischen Fähigkeiten und ihres Willens auf internationaler Ebene in der Sportart Duathlon erfolgreich an den Start gehen.

1999 wurde sie Mannschafts-Weltmeisterin. Im Jahr 2000 gelang ihr der Einzelgewinn einer Silbermedaille bei den U 23-Europameisterschaften. Sie ist heute als Vorstandsmitglied des LTV Erfurt e. V. dem Duathlon- und Triathlonsport weiterhin verbunden.

Geboren

06.03.1977

Sportart

Duathlon

Beruf

Diplom-Informatikerin

Größte Erfolge

  • 1999 Mannschaftsweltmeister im Duathlon
  • 2000 U 23-Vize-Europameiser im Duathlon

Vereine / Teams

LTV Erfurt e. V.

Trainer

Dirk Gießmann