Robert Geisendörfer Preis 2010 für die Kinderfilm GmbH

04.10.2010 16:02

Werteorientiertes Handeln und ethische Orientierung im Kinderfernsehen, das zeichnet der Robert Geisendörfer Preis der Evangelischen Kirche in der Kategorie Kinderprogramm aus. Bereits am 15. September 2010 erhielt Christoph Eichhorn, Regisseur der Erfurter Kinderfilm GmbH, für die Folge "rEchte Freunde" aus der KiKa-Reihe Krimi.de den begehrten Preis.

Damit knüpft die Kinderfilm GmbH an ihre Erfolge aus den Vorjahren an. "rEchte Freunde" (2010) ist nach "Unsere zehn Gebote" (2007) und "König Drosselbart" (2009) bereits die dritte Produktion des Unternehmens, die mit der renommierten Auszeichnung bedacht wird. Sie schreibt die Unternehmenschronik, in der schon Ehrungen wie der Deutsche Kamerapreis, der Goldene Spatz, der EMIL oder der Erich-Kästner-Preis zu finden sind, fort.  

In der Begründung der Jury zur jüngsten Auszeichnung werden besonders die spannende, lebensnahe Handlung und die starken Identifikationsfiguren hervorgehoben. Der Film schildert eindrucksvoll die Verführung Jugendlicher zur Gewalt in rechtsradikalen Gruppen und macht Mut zum Widerstand.