Mozarts Zauberflöte feierte Premiere - Domstufenfestspiele 2011 eröffnet

22.08.2011 13:53

Die diesjährigen DomStufen-Festspiele stehen ganz im Zeichen von Mozarts Zauberflöte. Am vergangenen Samstag feierte die Oper Premiere – natürlich vor vollbesetzten Zuschauerreihen.

DomStufen-Festspiele 2011: Die Zauberflöte
Foto: DomStufen-Festspiele 2011: Die Zauberflöte Foto: © L. Edelhoff

Da die Aufführung knapp drei Stunden dauert, gibt es erstmals eine Pause, die rund 30 Minuten lang ist und für eine kleine Stärkung oder ein Getränk genutzt werden kann. Gespielt wird grundsätzlich bei jeder Witterung; es gibt aber eine konzertante Regenvariante. Dann werden nur die Musik und der Gesang zu hören sein, das Bühnenbild ist bei Nässe jedoch nicht bespielbar. Bei schlechtem Wetter sind auf dem Festspielgelände Regenponchos für 1,50 Euro erhältlich. Abgesagt werden kann eine Aufführung bei extremen Wetterlagen nur direkt vor Ort. In diesem Fall wird der Eintrittspreis an der jeweiligen Vorverkaufsstelle erstattet.

Wie bereits in den Jahren zuvor verkauft das Theater Erfurt auch dieses Mal Teile des Bühnenbildes, darunter den Kunstrasen, Kricket-Bögen und Bienenkorb-Attrappen. Interessenten können sich dazu und für weitere Verkaufsangebote gern im Theater melden oder telefonisch unter 0361 2233101.

Noch bis Anfang September können Sie die Theateraufführungen auf den Domstufen erleben. Die weitere Termine dazu sind: Mi, 24.08. | Do, 25.08. | Fr, 26.08. | Sa, 27.08. | So, 28.08. | Di, 30.08. I Mi, 31.08. | Do, 01.09. | Fr, 02.09.2011 – jeweils 20.00 Uhr, Sa, 03.09. | So, 04.09.2011 – jeweils 20.30 Uhr.

Bereits jetzt können Sie Karten für die DomStufen-Festspiele 2012 im Vorverkauf erwerben. Dann ist die Verdi-Oper "Die Lombarden" zu erleben. Bei Domino, den DomStufen-Festspielen für Kinder, steht "Pippi Langstrumpf" wieder auf dem Programm.