Preisträger am weltweiten Tag der Nachhaltigkeit ermittelt

04.06.2012 16:40

Wie können wir in Zukunft leben, damit auch zukünftigen Generationen genügend Ressourcen zur Verfügung stehen?

Erfurter Zukunftspreis

Oberbürgermeister und Kinder mit Fußbällen
Foto: Oberbürgermeister und Schirmherr Andreas Bausewein (v.l.) mit den Gewinnern: Andrew Aris vom Verein "Spirit of Football" und die Kinder die Kita Hanseplatz mit ihren Erzieherinnen. Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Die Kindertagesstätte am Hanseplatz gewann den ersten Preis in der Kategorie "kreativ". So gibt es in der Einrichtung einen Umwelttag, an dem das Bringen und Abholen mit dem Auto verboten ist. Das Thema Zukunftsfähige Bürgerkommune führte in der Einreichung des BUND-Stadtverbandes sogar zu einer Beschlussvorlage für den Erfurter Stadtrat. Ein Termin für die Behandlung im Stadtrat oder den zuständigen Ausschüssen ist offen.

Die Preisträger in der Kategorie "innovativ":
1. Preis (Preisgeld: 900,00 EUR)

Ein Ball: Eine Welt - ein Projekt über Fußball, Fairplay, Teamwork, Integration, Bewegung und unsere Welt

Das Projekt ist damit verbunden, Zielstellungen nachhaltiger Entwicklungen lokal anzustoßen und über die Grenzen hinaus hierfür zu werben.

Spirit of Football e. V. / Herr Manuel Ermer

2. Preis (Preisgeld: 600,00 EUR)

Nachhaltigkeit entdecken, erleben, erlernen - ein Projekt für Erfurter GS Klasse 3 und 4 - Ein Projekt zur Müllvermeidung

Studentinnen der Uni Erfurt: Charlott Lutze, Kristin Neugebauer

3. Preise (Preisgelder: je 300,00 EUR)

  • Zukunftsfähige Bürgerkommune Erfurt
    BUND-Stadtverband Erfurt e.V., Inken Karst
  • Entwicklung eines Leitfadens für die Festsetzungsmöglichkeiten im Bebauungsplan zur Optimierung des kommunalen Klimaschutzes, Laura Becker
  • Sustainability-Face the Challenge, Stefanie Schlimper