Kulturkalender 2014 bringt spannende Themen in die Region: Erfurts kulturelles Jahresthema "Wie viele Worte braucht der Mensch?" wird im Netz präsentiert

10.01.2014 12:47

Heute stellten der Oberbürgermeister der Landeshauptstadt, Andreas Bausewein und der Erfurter Kulturdirektor, Tobias J. Knoblich, gemeinsam mit dem Landrat des Kreises Weimarer Land, Hans-Helmut Münchberg, der Kulturdirektorin aus Weimar, Julia Miehe, und dem designierten Werkleiter Jena Kultur, Bernd Vorjahns, den Kulturkalender der Impulsregion für das Jahr 2014 vor.

Fünf Personen lachend vor einer Leinwand, dahinter der präsentierte Kulturkalender.
Foto: Gemeinsam präsentiert: Der Kulturkalender des Jahres 2014 Foto: © Stadtverwaltung Erfurt

Knoblich sprach über das kulturelle Jahresthema der Landeshauptstadt "Wie viele Worte braucht der Mensch?" und über die Ausstellung "Steve McCurry. Retrospektive", die in der Kunsthalle Erfurt stattfinden wird.

Ein Foto, das um die Welt gegangen ist. Ein Mädchen mit grünen Augen und rotem Gewand blickt in die Kamera.
Foto: Afghanisches Mädchen, Peshawar, Pakistan, 1984, C-Print, 96,6 x 65 cm. Die Ausstellung "Steve McCurry. Retrospektive" wird in der Kunsthalle gezeigt. Foto: © Steve McCurry / Magnum Photos

Erfurts Oberbürgermeister würdigte die gute Zusammenarbeit innerhalb der Impulsregion, Landrat Hans-Helmut Münchberg beleuchtete den "Apolda European Design Award 2014" und das Ausstellungsprojekt Henri Matisse - Meine gekrümmten Linien sind nicht verrückt".

Der designierten Werkleiter Jena Kultur, Bernd Vorjahns, erläuterte das Jubiläumskonzert "80 Jahre Jenaer Philharmonie" und die Show "Black Face: Das Haus", die Kulturdirektorin aus Weimar, Julia Miehe, hingegen das "Bachfest Weimar 2014" und die "Große(n) Sommer-Open-Air-Konzerte" im Weimarhallenpark mit der Staatskapelle Weimar und Roger Cicero und der Big Band.