Stadtradeln angelaufen - Erst 79 Radler angemeldet

24.06.2014 10:12

Seit Sonntag, dem 22.06 läuft das Stadtradeln schon, doch erst 79 Radler haben sich angemeldet. Im letzten Jahr nahmen insgesamt 447 Radler teil.

Gemeinsam für das gute Klima in der Stadt

Eine Gruppe Skateboardfahrern auf dem Anger zur 2. Erfurter Rollrunde
Foto: Erfurter Rollrunde Foto: © Stadtverwaltung Erfurt / Christian Prechtl

Bereits am Samstag hatten sich mehrere hundert Radfahrer, Skater und Inlineskater zur Erfurter Rollrunde für nachhaltigen Verkehr engagiert. Das Stadtradeln sammelt über 3 Wochen Kilometer für besseren Radverkehr und für eine radverkehrsfreundliche Verkehrskultur in Erfurt

Grund für die bisher geringen Anmeldezahlen könnte das Verschieben des Erfurter Stadtradeltermins vom gewohnten September in den Juni und Juli sein.

"Dabei haben wir uns gerade davon eine erhöhte Anmeldung und Teilnahme erhofft,", erklärt Christian Prechtl, Klimaschutzkoordinator der Stadt, "besseres Wetter und viele Fahrradveranstaltungen sollten noch mehr Leute zum Stadtradeln einladen".

Schon am Wochenende fanden neben der Erfurter Rollrunde verschiedene Radfahrer-Veranstaltungen statt. Nicht zuletzt wurde der Start des Stadtradelns auch mit dem Tag der offenen Gärten und den dazugehörigen Radtouren koordiniert.

Auch der Abschluss mit der Thüringer Burgenfahrt könnte noch für Kilometer beim Stadtradeln sorgen - bis dahin kann man sich auch noch zur Teilnahme anmelden.