Interkulturelle Woche: Infoveranstaltung "Rückkehr, Weiterwanderung und Auswanderung" am 2. Oktober

01.10.2009 09:42

Informationsveranstaltung am Freitag, 2. Oktober, 19 Uhr, Begegnungsstätte "Kleine Synagoge", An der Stadtmünze 4/5

Das Raphaels-Werk wurde 1871 als Verein zum Schutz katholischer Auswanderer gegründet. Namensgeber ist der Erzengel Raphael, der als Schutzengel der Reisenden gilt.
Heute ist das Raphaels-Werk ein anerkannter zentraler Fachverband des Deutschen Caritasverbandes. Im Auftrag der Deutschen Bischofskonferenz unterstützt der gemeinnützige Verein Auswanderer, Auslandstätige, Flüchtlinge, Rückkehrer, binationale Paare und Familien.

Das Thema Auswanderung hat zurzeit Hochkonjunktur in den Medien. Was muss beachtet werden? In dieser Veranstaltung wird auf möglichst viel Aspekte des geplanten Vorhabens aufmerksam gemacht, damit man zu einer realistischen Einschätzung gelangen und für sich und die Familie eine tragfähige Entscheidung treffen kann.
Das Thema ist sehr vielseitig. Für noch offene Fragen erhalten Sie Hinweise zu örtlichen Beratungsstellen.

Als Referentinnen werden erwartet Frau Schneid, Leiterin der Informationsstelle des Raphaels-Werk e. V. aus Hamburg und Frau Jesse von der Beratungsstelle für Rückkehr, Aus- und Weiterwanderung bei der Caritas Erfurt. 
Der Eintritt ist frei.