Ankündigung des Komplexobjektes Zur Steinhohle in Linderbach

18.02.2010 11:00

Die Stadt Erfurt beabsichtigt, im III. und IV. Quartal in der Straße Zur Steinhohle zwischen der Azmannsdorfer Straße und der Brücke über den Linderbach den Bau des Kanalnetzes im Trennsystem einschließlich der Hausanschlüsse, die Wiederherstellung der Fahrbahndecke mit dem vorhandenen Natursteinpflaster und die Verbesserung von Randbereichen der öffentlichen Verkehrsflächen in Angriff zu nehmen. Die Stadtwerke Erfurt ersetzen das oberirdische Stromnetz durch ein erdverkabeltes System im Gehweg, welcher mit Betonsteinpflaster neu hergestellt wird.

Weiterhin verlegen die Stadtwerke Teile der in der Fahrbahn vorhandenen Wasserleitung, um den Bauraum für das Kanalnetz zu schaffen. Mit größeren Behinderungen für den Fahrverkehr und die Anlieger ist zu rechnen. Ansprechpartner im Tiefbau- und Verkehrsamt sind Herr Kaiser, Tel.: 655-3155 und Herr Richter, Tel.: 655-3187.