Überkopf ins Altstadt-Frühlings-Spektakel

26.03.2013 11:36

Erfurter Altstadtfrühling sorgt für ein buntes Rummel-Vergnügen

Am 30. März  beginnt mit dem "Erfurter Altstadtfrühling" die Volksfest-Open-Air-Saison auf dem Domplatz.

Nach der langen Winterpause laden über 50 Schausteller mit ihren farbenfrohen Geschäften zum "Rummel-Vergnügen" ein. Auf einer Strecke von 650 Metern können sich die Festbesucher an frühlingshaft geschmückten Karussells, Losbuden, Süßwaren- oder Imbissgeschäften erfreuen und sich vom besonderen Flair des Frühlingsspektakels ansprechen lassen.

Neben den traditionellen Geschäften, die auf einem Volksfest nicht fehlen dürfen, gibt es in Erfurt wieder Attraktionen, für die man schon viel Mut aufbringen muss, will man sich ins Vergnügen stürzen. Das Überkopfgeschäft "Flash", welches erstmalig in Erfurt gastiert, liefert Nervenkitzel pur, auch der "Heartbreaker" und die Achterbahn "Crazy Mouse" bieten reizvolle  Zerstreuung.

Da der Erfurter Altstadtfrühling für viele Schausteller die erste Station auf ihrer jährlichen Reise zu Volksfesten in ganz Deutschland bildet, findet vor der Volksfesteröffnung bereits 13 Uhr traditionell ein Schaustellergottesdienst auf dem Autoscooter statt. Dieser wird in Ökumene von beiden großen Kirchen gestaltet und musikalisch umrahmt vom Gospelchor "Heavens Garden". Zu dem Gottesdienst sind auch Gäste herzlich willkommen.

Der Erfurter Altstadtfrühling wird am Samstag, dem 30. März 2013, um 15:00 Uhr durch die Beigeordnete und Bürgermeisterin für Soziales, Bildung und Kultur, Tamara Thierbach, offiziell eröffnet. Zuvor findet ein Platzkonzert des Erfurter Blasorchesters statt.

Am Ostersamstag und -sonntag spielt für die "großen" Volksfestbesucher von 19:00 Uhr bis 21:00 Uhr die Burgen-Jazz-Band flotte Dixielandrhythmen. Am Ostersonntag und -montag  ist der Osterhase auf dem Volksfest unterwegs und verteilt viele süße Oster­überra­schungen an die Kin­der.

Jeden Mittwoch ist Familientag zu ermäßigten Preisen. Ob Jung oder Alt, Familie oder Single - das Volksfest hält für alle Besucher bis zum 14. April etliches bereit. Täglich ist das Fest ab 14 Uhr geöffnet, sonntags und am Ostermontag bereits ab 11 Uhr.  Schau­steller und die Verantwortlichen der Stadtver­waltung laden herzlich ein, den Altstadt-Frühling in der historischen Innenstadt zu erleben.