"Was entdeckst du im jüdischen Erfurt? - Schick uns deine Zeichnung!"

26.03.2015 10:20

Ob Synagoge, Mikwe oder ehemaliges Wohnhaus, Familienkonzert oder Vortrag in der Gemeinde: Im jüdischen Erfurt gibt es viel zu entdecken und zu zeichnen: Ob Aquarell oder Bleistiftskizze, ob mit Wachsmalkreiden oder Wasserfarben, ob auf großer Leinwand oder kleinem Zettel – alle Kunstwerke sind herzlich willkommen.

Kinder und Jugendliche können ihre Bilder und Zeichnungen zu diesem Thema bis zum 30. April in der Begegnungsstätte Kleine Synagoge, An der Stadtmünze 4/5, 99084 Erfurt abgeben oder dorthin schicken. Wichtig ist, den vollständigen Absender anzugeben.

Die Bilder sind anschließend vom 12. bis 28 Juni 2015 in einer Ausstellung in der Kleinen Synagoge zu sehen.

Alle kleinen und großen Künstler sind eingeladen, an der Ausstellungseröffnung am Freitag, den 12. Juni um 20:00 Uhr während der Langen Nacht der Museen teilzunehmen.

Dort sind nicht nur alle Bilder zu sehen, es ist auch zu erfahren, welche Bilder dann von der Jury mit kleinen Überraschungspreisen ausgezeichnet worden sind.